Pokémon Schwarze Edition

In Pokemon Schwarze Edition kämpfen die Spieler mit Kreaturen gegeneinander, die sie fangen, trainieren, paaren und entwickeln können. Der Name Pokemon steht für Pocket Monsters (zu deutsch: Taschenmonster) und beschreibt die Wesen. Diese gehören unterschiedlichen Elementen an und beherrschen bis zu vier Attacken. Seinen Ursprung fand die Reihe im Jahr 1999 mit den Spielen Pokemon Rote Edition und Blaue Edition, in denen es 151 der Fabelwesen gibt. In der Schwarzen Edition sind es insgesamt 649 Pokemon. Pikachu, Bisasam und co. gibt es ebenfalls als Fernsehserie, Sammelkartenspiel und Spielzeug aller Art.
  • NDS
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Casual
Letzter Release: 
04.03.2011 (NDS)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
04.03.2011 (NDS)
87
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Guides

3 weitere Guides

Tipps und Tricks

Top-Tipps

Freezer-Codes

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Pokémon Schwarze Edition

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Pokémon Schwarze Edition oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Pokemon Schwarz und Weiß: Deutscher HD Trailer

Weitere Spiele aus der Pokemon-Reihe

Leserwertungen

86
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 146 Meinungen
NDS: Warum Pokemon Schwarz und Weiß doch gut ist
16. Mai 2019
95

NDS: Warum Pokemon Schwarz und Weiß doch gut ist

Von
Hey Leute. Pokemon Schwarz und Weiß ist nun fast 9 Jahre alt. Damals galt es als schlechtestes Pokemon-Spiel überhaupt. Die ikonischen Pokemon waren erst sehr spät aufzufinden und auch neue Spielmechaniken sagten nicht zu. Einige Pokemon passten nicht ins Bild und fanden keine Fans und es wurde zu anderen Spielen geschoben, die man besser vergessen hätte. Auch heute wird noch ungern über dieses Spiel als Pokemon-Canon Spiel geredet. Pokemon Fans kann man unterteilen, in die Spiele, die sie zu erst gespielt haben. Es gibt diese Leute, die seit Anfang an dabei sind und sagen "Ne also...also...ne das ist doch kein Pokemon! Das ist eine lebende Mülltüte! Früher war alles besser!" Unsereins würde jetzt argumentieren, dass ein Haufen Schleim nicht kreativer ist. Meiner Meinung nach hat jedes Pokemon Spiel etwas, was es ausmacht. Ich habe zum Beispiel mit Pokemon Diamant und Perl angefangen und finde Schwarz Weiß und ihre Nachfolger trotzdem besser. Vllt liegt es daran, dass ich um einiges älter war, als ich Schwarz und Weiß gespielt habe, aber Fakt ist, dass ich noch immer an das wechseln der Jahreszeiten denke und damit die Möglichkeit N herauszufordern. Pokemon Schwarz und Weiß ist meiner Meinung nach sogar das beste Spiel. Ich habe jede Generation gespielt und doch bleibe ich immer wieder bei Schwarz und Weiß. Mir gefiel der Soundtrack extrem gut. Er schuf immer eine spannende Atmosphäre und ich kann bestimmt jeden Song zum Ort ordnen. Team Plasma und G-Cis fand ich auch gut. Es war nicht einfach nur "Ja ich hab viel Geld und will die Weltherrschaft" oder "Ich zerstöre die hässliche Welt", sondern ein ehrenwertes Ziel. Welches natürlich ein "böses" deckt. Aber es war was neues. Was anderes. Wir hatten auch zwei gute Rivalen. Keine hyperaktiven Bengel, sondern echte Rivalen. Die Story war auch sehr gut und umspannt mit dieser guten Musik - einfach gut! Dank fürs lesen!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Ein gelungenes PokemonSpiel mit wenigen Macken
02. August 2016
88

NDS: Ein gelungenes PokemonSpiel mit wenigen Macken

Von
Pokemon Schwarz ist ein gut gelungenes Spiel von den Entwicklern Gamefreak. Es gibt recht viele Legendäre Pokemon (insg. 10), welche man aber wie in den Vorgängern natürlich nicht alle fangen kann. Die Story ist nicht sehr lang (man kann das Spiel als "NormalSpieler" in einer Woche schaffen), aber dafür gibt es viele Interessante Orte und Personen und mit ein paar Miniclips wird kommt noch mehr Spannung auf. B einigen Pokemon denkt man sich nur "Was haben die Entwickler denn nur geschaffen?", aber es gibt auch wircklich coole und niedliche Pokemon für jederman. Somit kann man sagen, dass es ein gutes Spiel für Einsteiger ist, aber auch Kenner ihre Freuden an dem Spiel finden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Gut und schlecht
16. Dezember 2014
88

NDS: Gut und schlecht

Von
Das Spiel ist schlecht. Es hat zwar einige Neuerungen zu bieten, aber das Spiel ist einfach langweilig. Die Grafik ist allgemein recht schön. Aber die Pokemon sehen überhaupt nicht schön aus und bei den Kämpfen sind Sie so verpixlelt. Die Story ist ganz nett, aber trotzdem zu langweilig. Allgemein hat das Spiel Pokemon Schwarze Edition und Pokemon Weisse Edition gute Ansätze. Aber aus diesem Game hätte man deutlich mehr machen können. Es gefällt vielen aber Mir nicht.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Ganz gut
10. Februar 2014
99

NDS: Ganz gut

Von
Das Spiel, finde ich zumindest, ist gut. Ich finde gut dass,: -es ein Starter-Pokémon gibt. -am Anfang viel erklärt (und viele Personen vorgestellt) werden. -die Kämpfe sind eine ziemliche Herausforderung. -tolle kleine Filme (z.B. Dass auftreten von Reshiram und Zekrom. -es immer wo anders spielt und auch überall versteckte Items ( und Sonstiges ) ist. Ich finde nicht so gut dass,: -es sehr wenig legendäre Pokémon gibt. -die ganze Story ist etwas kurz. Das war's auch schon. Meinung: Für Einsteiger ist es einfach klasse! Doch die, die schnell aufgeben sollten die Finger davon lassen! Denn manchmal dauert es doch etwas länger einen Arena-Leiter zu besiegen. Ich finde das Spiel einfach nur super!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
NDS: Gut, aber viel fehlt...
11. August 2013
85

NDS: Gut, aber viel fehlt...

Von
Das Spiel ist recht Ok. Es gibt positves sowie negatives. Es ist gut, dass man am Anfang ein zweites Pokemon geschenkt bekommt, sowie die Pokemon-Tausche sind relativ gut. Die Kampfmetro ist sehr gut geworden, die Kämpfe sind eine hohe Herrausforderung. Die kleinen Filmsequenzen sind perfekt, wie Reshiram erscheint, oder Zekrom herbeigerufen wurde. Am Anfang ist wieder ein Wald wie bei PT, was auch nett ist. Die Großstadt Stratos City sieht richtig gut aus, hätte aber etwas mehr enthalten können, wie zB die Spielhalle die fehlt. Die schwarze Stadt sieht gut aus, und hat einen guten Sinn. Den Einall-Dex hat man wenn man das Spiel durch hat und die anderen NPCs besiegt hat fast voll. Die Legendären Pokemon haben gute Geschichten. N ist mir sympathisch, wird aber leider nach dem Ende NIE wieder gesehen Die Spielhalle fehlt leider. Es gibt zuwenig Legendäre Pokemon. Man kann keine Legendäre Pokemon aus anderen Generationen fangen. Die Pokemon wurden hier viel zu sehr nach Tieren (Elezeba -> Zebra, Unratütox -> Mülltüte, Kiesling -> Kieselstein) benannt und designed. Das Kami-Trio sieht fast gleich aus. Fazit: Neueinsteiger werden das Spiel lieben, so wie ich es getan habe. Fans sollten begeistert sein, doch schnell langweilig wird es ihnen. Im allgemeinen ist das Spiel sehr leicht, wobei die Liga beim zweiten Mal sehr schwer ist.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
141 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pokémon Schwarze Edition
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website