Pokémon - Sonne

Mit Pokémon Sonne und Mond, bringt Nintendo die nächste Generation des legendären Rollenspiels auf den Markt. Ihr dürft nun die brandneue Alola Region erkunden, mit vielen neuen noch unbekannten Pokémon. Selbstverständlich ist es euer Ziel, zum besten Pokémon-Trainer zu werden. Im Spiel startet ihr zunächst mit euren Starter-Pokémon Bauz, Flamiau oder Robball, die euch dann zur Seite stehen und natürlich weiterentwickelt werden können. Außerdem müsst ihr das Geheimnis der zwei Legendären Pokémon "Solgaleo und Lunala" lüften. Zudem könnt ihr wieder jede Menge neue Pokémon fangen und tauschen, wie es euch beliebt.
  • 3DS
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
23.11.2016 (3DS)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
23.11.2016 (3DS)
91
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

18 weitere Seiten der Komplettlösung

Cheats

Guides

38 weitere Guides

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Pokémon - Sonne

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Pokémon - Sonne oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Video-Analyse: Wie stark ist Glurak wirklich?

Mächtiger Feuerspeier oder nur ein laues Lüftchen? Wir haben Glurak genau unter die Lupe genommen und verraten euch in unserem Video, was das Feuer-Pokémon wirklich drauf hat.

Weitere Spiele aus der Pokemon-Reihe

Leserwertungen

85
Durschnittsbewertung
errechnet aus 8 Meinungen
3DS: Wahrlich nicht schlecht, aber ein paar Dinge stören mich schon ein wenig...
10. März 2017
90

3DS: Wahrlich nicht schlecht, aber ein paar Dinge stören mich schon ein wenig...

Von
Ich bin etwas spät, das Spiel ist schließlich schon etwas länger draußen, aber ich will trotzdem noch ein paar Sätze dazu sagen. Das Spiel hat sehr gute Grafik, auch die Storyline gefällt mir und auch die Musik ist passend. Ebenso gibt es ein paar coole neue Pokemon. Aber jetzt mal ehrlich: Wozu wird einem während dem Kampf angezeigt, welche Attacke auf das Gegner-Pokemon sehr effektiv/uneffektiv ist? Natürlich ist es für die ganzen Neulinge hilfreich, aber es gibt auch Poke-Veteranen, welche dieses Spiel spielen. Wenn man diese Funktion doch wenigstens abschalten könnte... Naja, aber sonst habe ich nicht wirklich etwas auszusetzen. Ein gutes Spiel, vielleicht nicht ganz so umfangreich wie z.B. die 4. Gen, aber trotzdem ok.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Großartiges Spiel
25. Januar 2017
97

3DS: Großartiges Spiel

Von
Meiner Meinung nach ist Pokémon - Sonne eines der besten Spiele der Pokémon Reihe. Ich habe bis auf Heart Gold und Soul Silver alle Pokémon Titel gespielt und kann mir daher eine eindeutige Meinung bilden. Pokémon Sonne hat mich vor allem damit überzeugt, dass es einen ganz neuen Weg einschlägt . Es spielt auf vier verschiedenen Inseln und bietet so vier völlig unterschiedliche Welten. Auf Ula Ula gibt es Wüsten , auf Mele Mele ein Gebirge , auf Akala eine Vulkanlandschaft und auf Poni einen riesigen Canyon. Wenn man nun also eins und eins zusammenzählt, kann man auch ohne es gespielt zu haben schließen, dass Pokémon Sonne ein großartiges Abenteuer für Pokémon Fans ist.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Auch ein Pokemontrainer braucht mal Urlaub
23. Januar 2017
87

3DS: Auch ein Pokemontrainer braucht mal Urlaub

Von
Viele Spieler sind der Meinung, dass Pokemon Sonne und Pokemon Mond ihre Vorgängereditionen im wahrsten Sinne des Wortes "Alt Aussehen lassen". Ich für meinen Teil sehe dass ein wenig anders. Das größte Problem liegt darin, dass Entwickler Game Freak immer noch nicht kapiert hat, dass die meisten Pokemon Spieler keine 5-jährigen mehr sind, denn der Schwierigkeitsgrad ist wirklich unterirdisch. Es wird einem auf der Karte stets idiotensicher angezeigt, wo man sich als nächstes hinzubegeben hat. Sollte man doch dummerweise einmal vom rechten Pfad abkommen, steht da Professor Kukui oder ein anderer nerviger Charakter, welcher dir penetrant den Weg versperrt. Auch gibt es einige Neuerungen, die Anfangs als revolutionär für das Spiel dargestellt wurden, aber eigentlich nur ein netter Zusatzeffekt sind, wie bspw. die Z-Attacken. Die Animationen schauen zwar wirklich ganz nett aus, aber nachdem man sie sich 2-3 Mal angeschaut hat, werden sie schnell langweilig und kampfentscheidend sind sie meist auch nicht. Eine anderer Aspekt sind die Inselprüfungen, die zwar ganz nett, aber ebenfalls viel zu leicht sind. Die perfekte Lösung wäre, die Orden wieder einzuführen und die Prüfungen als eine Art Minispiel nebenbei ablaufen zu lassen, um zusätzliche Items oder ähnliches freizuschalten. Versteht mich bitte nicht falsch, die Spiele sind natürlich verdammt gut. Aber gerade bei den Pokemon Editionen, wo man immer ein gewisses Grundniveau gewohnt ist, sollte auch mal ein wenig Kritik angebracht werden. Grafisch ist es natürlich, wie sollte es auch anders sein, die beste Generation bisher. Auch die neuen Pokemon gefallen mir im großen und ganzen ziemlich gut. Obwohl es gerne etwas mehr hätten sein können und die Ultrabestien auch nicht so wirklich ins Schema passen. Aber dafür gibt es ja die Alola Formen, die aus alten Pokemon, die von den meisten Spielern seit der 1. Generation nicht mehr angeschaut wurden, echte Fanlieblinge machen wie bspw. Knogga, Sleimok oder Kokowei.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Sammlerabenteuer und Strandurlaub
16. Januar 2017
91

3DS: Sammlerabenteuer und Strandurlaub

Von gelöschter User
Und wieder steht uns eine neue Generation der beliebten Rollenspiel-Reihe mit Sammeltrieb ins Haus. Dabei überzeugte Pokémon stets mit tollen Ideen, Designs und Spielwelten. Spätestens seit dem Sprung auf den 3DS haben die Taschenmonster ein neues Level der Unterhaltung erreicht. Aber ob Pokémon Sonne genauso überzeugt? Die Reise führt diesmal in die Alola-Region. Diese ist kein geschlossenes Gebiet, sondern eine Inselgruppe, die mit ihrem neuen hawaiianischen Flair bereits zu überzeugen weiß. Es ist wirklich etwas anderes und frisches. Auch viele der neuen Pokémon, allem voran die Alola-Formen, sind ebenso klasse gestaltet. Statt durch die Region zu ziehen und Arenaleiter herauszufordern, geht es auf Inselwanderschaft, wo wir gegen die Captains und Inselkönige in verschiedenen Prüfungen antreten, um uns als starker Trainer zu beweisen. Das bringt frischen Wind in die Reihe, da es eine neue Art der Reise durch die Pokémon-Welt ist. Die Prüfungen sind abwechslungsreich gestaltet. Auch die Geschichte rund um die Reise und die mysteriösen neuen Ultrabestien ist gut geschrieben, wenn auch etwas kindisch. Die Spielemechaniken sind auch gelungen. So wird uns im Kampf gegen bekannte Pokémon angezeigt, welche Attacken effektiv sind. Allgemein ist das Spiel sehr komfortabel geworden, zum Beispiel ist die Menüführung überschaubarer geworden. Mit Festival-Plaza und Pokémon-Resort finden zwei sehr schöne Elemente ihren Weg ins Spiel. Die Plaza bietet sehr viel Beschäftigung und dient als Online-Hub, während das Resort das Trainerleben sehr viel leichter macht, vor allem die Zucht. PvP-Suchtis werden sich hier definitiv wohl fühlen. Nur technisch wirkt der 3DS mittlerweile überfordert. Kein 3D, stellenweise Bildrateneinbrüche und Slow-Downs. Schade, bei der sonst technisch grandiosen Präsentation. Fazit: Pokémon Sonne bietet spielerisch viel Komfort und trotzdem ansprechende Neuerungen. Gerade das etwas andere Abenteuer dürfte speziell für Veteranen eine schöne Abwechslung sein!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Ein neues, tolles Abenteuer
03. Januar 2017
95

3DS: Ein neues, tolles Abenteuer

Von
Mir gefällt Pokémon - Sonne sehr gut! Aus dem ganz einfachen Grund das es zig neue tolle Features gibt, sowie das System, das man selbst nicht immer den Champion besiegen muss, sondern selbst gegen Herausforderer antritt! Ich bin der Meinung das PokeMobil ein herausragendes Feature zum ersetzen der VMs ist. Man hat genügend Pokemon zur Auswahl und eine bunte Vielfalt ist geboten. Die Fangraten der Pokemon sind meiner Meinung nach mit wenigen Ausnahmen zu hoch. Die Kapu-Pokemon haben eine vernünftige Fangrate während die der Legendären Pokemon Solgaleo und Lunala mit 45 (glaube ich) zu hoch ist. Das 3. Pokemon im Trio hat eine sehr niedrige Fangrate, was ich persönlich sehr gut finde, für Anfänger jedoch vermutlich nicht besonders toll ist. Auch die Fangrate der Ultrabestien ist zu hoch. Die Z-Kristalle und die dazugehörigen Z-Ringe sowie Z-Attacken sind eine tolle Ergänzung, jedoch ist es schade das dadurch der Mega-Ring nur noch Nebensache ist und die Mega-Steine fast nur gegen Gewinnpunkte eingetauscht werden kann. Zudem erhält man den Mega-Ring erst sehr spät. Ein paar andere Features wie die Battle Royales sind zu schwer gehalten, da die Gegner nahezu immer perfekt aufeinander abgestimmt sind (Beispiel: Sumpex setzt Erdbeben ein. Iksbat wird aufgrund von Typ Flug verschont, Amfira wird kurz vorher eingewechselt und trägt rein zufällig einen Ballon, das einzige welches getroffen wird ist mein Fuegro, wodurch ich den Battle Royale verloren habe). Ferner gefällt mir der Kampfbaum nicht besonders, Ich hätte etwas wie den Schwarzen Turm in Schwarz 2 bevorzugt. Das ist jedoch Ansichtssache denke ich. Die Story ist leider recht kurz gehalten, selbiges gilt für die "Nebenstory", welche sich um das fangen der Ultrabestien dreht. Beide sind viel zu schnell abgeschlossen, selbst wenn man nicht 5 Stunden am Tag spielt. Beide Stories hätten länger sein können und müssen. Genug Potenzial war definitiv vorhanden. Insgesamt habe ich 95 Punkte gegeben und empfehle das Spiel weiter!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Pokémon - Sonne
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website