Rappelz

Online-Rollenspiele sprießen momentan wie Pilze aus dem Boden. Sie alle versprechen ein aufregendes Abenteurerleben als mächtiger Krieger in einer mal mystischen, mal futuristischen Welt, vollgepackt mit Features, die den Spieler möglichst lange fesseln. Dass laufend neue Inhalte bereitgestellt werden, versteht sich heute von selbst. Auch "Rappelz" erfüllt all diese Anforderungen an ein modernes MMORPG ("Massively Multiplayer Online Role Playing Game), und doch ist es auf erfrischende Weise anders. Die beste Nachricht zuerst: "Rappelz" zu spielen, kostet nicht einen einzigen Cent. Der Client und die Spielinstallation sind gratis, und auch monatliche Gebühren sind nicht zu entrichten. Dafür bekommt der Spieler dennoch so einiges geboten, auch die Hintergrundgeschichte hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab: nachdem die Götter Asura und Deva zu den Menschen, den sogenannten "Gaia" geschickt wurden, um ihnen beim Aufbau einer Zivilisation zu helfen, wurde ihre gemeinsame Welt von einem Krieg erschüttert, in welchem Asura, Deva und Gaia zusammen gegen die Anhänger einer fanatischen Hexe kämpften, und sie schließlich zu Boden zwangen. Doch viele Jahre später scheint es, als sei die Hexe zurückgekehrt, und die Welt erneut in Gefahr. In dieser prekären Situation übernimmt der Spieler die Rolle eines Mitglieds der oben genannten drei Rassen, wählt einen Beruf, wie Heiler oder Krieger, und wird auch von bestienhaften Begleitern unterstützt. Im Gegensatz zur großen MMORPG-Konkurrenz ist auch das rasche Fortbewegen in der riesigen Welt von "Rappelz" von Anfang an kein Problem: Reitgelegenheiten stehen frühzeitig gegen einen kleinen Obulus zur Verfügung. So hebt sich das Spiel wohltuend von anderen Genrevertretern ab.
  • Online
Publisher: 
Gala Networks
Genre: 
MMORPG
Letzter Release: 
03.11.2006 (Online)
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
03.11.2006 (Online)
83
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Tipps, Cheats oder Komplettlösungen zu Rappelz sind aktuell noch keine vorhanden. Wenn du Tipps, Tricks oder Cheats zu diesem Spiel auf Lager hast, kannst du einen Beitrag einsenden und damit anderen Lesern helfen.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Rappelz

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Rappelz oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Leserwertungen

80
Durschnittsbewertung
errechnet aus 8 Meinungen
Online: Geteilt Meinung über dieses Spiel
20. Dezember 2011
50

Online: Geteilt Meinung über dieses Spiel

Von
Ich bin mir nicht sicher bei diesem Spiel, also hier einmal Pro und Kontra aufgelistet und jeder soll Entscheiden was er nehmen möchte. Pro: -Grafik: -Die Grafik ist für ein Gratis-Spiel dieser Art vollkommen aussreichend! -Bugs: -Bugs sind mir in keiner Form untergekommen in der sie irgentwie hätte stören können, der Bug das man manche Spieler nicht sieht oder das es kleine Texturfehler gibt passieren in jedem Spiel! Geteilte Meinung: -Spielerlebnis/Spieldauer: Für Spieler die dieses Spiel von anfang an mögen und denke ich auch länger spielen wollen wird es nicht stören das das Leveln am ende recht lange dauert. -Das Spiel ködert aber mit einer schnellen Levelzeit am anfang was mich selber etwas stört. Kontra: -Cashshopping: Das ist eigentlich mir ein Dorn im Auge gehört aber zu jedem Gratis Online Spiel! Sonst würden ja die Programmierer und co umsonst arbeiten. Oft erscheint es so das man ohne Echt Geld nicht weiterkommt aber es ist möglich wenn auch mit sehr großem aufwand daher ist der Punkt dennoch bei Kontra. Community: -Wirklich, in diesem Spiel ist die Community sehr sehr verdorben, sicher gibt es noch Nette Spieler, aber es laufen wirklich überwigend Betrüger herum, wie diese sich zeigen ist wirklich unterschiedlich und ausgefallen. In einer Gilde ist man meist sicher aber es gibt auch Betrüger Gilden. Auf Fragen wird auch kaum eingegangen. Leichencamping: -Das Noobs killn ist sehr nervig hier, dafür wurde zwar ein eigener Server angelegt wo dies nicht mehr geht dennoch ist und bleibt es nervig, daher Kontra. Support/Gm: Beides nicht wirklich vorhanden oder bannt sehr schnell. Fazit: Wie gesagt bin ich sehr geteilter Meinung bei diesem Spiel, hier muss jeder entscheiden was er möchte. Ich werde es nicht mehr Spielen aufgrund der Community und Support.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Ein Online-Spiel mit netter Atmosphäre - und wenig zum Meckern
16. Dezember 2011
80

Online: Ein Online-Spiel mit netter Atmosphäre - und wenig zum Meckern

Von
Wie schon bereits von Master-3000 erwähnt, weiß auch ich nicht was manche von euch für ein Problem mit dem Spiel haben. Klar, Pkler sind schon nervig, aber es ist nun mal so, und wenn man sich richtig anstellt kann man denen auch gut möglich aus dem Weg gehen. Ich muss selber sagen das die Quote der Pkler sehr niedrig ist, so zumindest auf Phönix. Ich bin selber auch mal auf nen Scammer reingefallen, aber das war meine eigene Schuld, da er angeblich sehen wollte welche Skills meine Pets haben, und ich sogar drauf eingegangen bin. Als einzigen wirklichen Kritikpunkt muss ich erwähnen das sich die GMŽs scheinbar wirklich nen Schnurz um das Spiel kümmern und höchstens im Forum erwähnte Bugs beheben und die Wartungen durchführen, welche ja eben nötig sind. Nun zum Positiven: Wenn man einen guten PC hat, so punktet das Spiel bereits mit netter Atmosphäre, so z. B. wird die Heimat der Asura, Katan, in eine passende Dunkelheit gehüllt, was zu den Volk passt. Auch hat das Spiel im gewissen Maß eine Story, aber das seht ihr euch am besten selbst an, auch wenn die "Story" nur gelegentlich im Spiel zu Worte kommt, nämlich bei den dazugehörigen Questreihen. Das Spiel ist auch nicht zu einfach, und auf gewisse Zeit ist man eigentlich auf Gruppen angewiesen, da man Einzeln auf Dauer nicht wirklich vorankommt, aber das ist meine Meinung. Die Steurung ist auch recht simpel, aber da muss jeder selber wissen wie es ihm gefällt. Zu guter letzt will ich noch das Petsystem anmerken. Wer Englisch beherrscht, soll jetzt natürlich nicht an die Übersetzung "Haustier" denken. Damit sind Wesen gemeint die euch im Kampf helfen, so sei es ein Ork, ein Skellet, ein Salamander, ein Panther, ein Kenta, ein Djinni oder gar ein großer weißer Drache. Jedes der sogenannten Pets hat 3 Evolutionsstufen, auf der 1. evolutionstufe am schwächsten, und natürlich auf der 3. am stärksten. Alles in allem ist das Spiel empfehlenswert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Was wollen alle?
27. November 2011
99

Online: Was wollen alle?

Von
Nachdem ich einige Meinungen gelesen habe wurde mir klar das ich hier etwas bereinigen muss. Zu der Meinung das man Geld investieren müsse: Ja Rappelz ist stark CashShop basierend. Jedoch habe ich lv. 150 ohne einen Cent rein zu spenden erreicht. Es war nicht einfach aber es ist möglich. Ich habe trotzdem viele CS Sachen aber durch ingame geld ausm AH zum beispiel. Also ist diese Aussage man MÜSSE Spenden eine LÜGE. Zur Meinung das es viele Scammer gibt: Ja das stimmt. Es gibt viele Betrüger und auch genug deppen die drauf reinfallen. Aber mal im ernst wer gibt sein hart erkämpftes Zeug einem Unbekannten? Oder beim Handeln sollte man immer vorm 2 Bestätigen (Vorm Abschliessen) Immer nochmal alles Kontrollieren. Und wertvolle Sachen oder so gebe ich eh nur Freunden oder Gildenkollegen. Weil man da sicher sein kann das man sie wiederbekommt. ZUr Meinung der PKler: PK heißt PlayerKIll (denke ich) Wenn du diesen Modus anschaltest ist alles für dich wie ein Deathmatch. Du kannst JEDEN angreiffen und jeder kann dich angreiffen. Aber genau weil das vielen nicht gefällt hatte GPotato den Server Fenris eröffnet wo PK ausgeshaltet ist. Zum eintönigen Leveln: Ja es ist manchmal Öde und geht sehr langsam. Wenn man jedoch ein paar freunde und Gildenkollegen hat die mit einem DPs und so machen (DP = DungeonParty) ist es gleich viel besser Meine Bewertung: Rappelz ist und bleibt ein Free MMORPG. Deshalb braucht es halt einen CashShop. Das Ingame Geld für manche CS Sachen ist schnell mal gespart in 1-2 Wochen wenn man lange braucht. (Bei mir zumindest. Ein Newbie wird sich ne ganze Zeit keine Sachen leisten können. Aber im Späteren Spielverlauf wird man seltenere Sachen finden und mehr Gold für diese bekommen. Das heißt: Schneller mehr Geld. Rappelz ist auch eines der besten Free MMORPGs welches wirklich ne gute Grafik hat. An manchen Biggs könnte man noch arbeiten aber sonnst ist es ein Gutes Spiel was immer weiter entwickelt wird.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Schlecht, schlechter, Rappelz
15. August 2011
17

Online: Schlecht, schlechter, Rappelz

Von
Ich habe das Spiel selber eine ganze Weile gespielt. Jedoch wurde das Spiel von Epic zu Epic immer schlechter und schlechter und schlechter. Am Anfang mag es zwar noch gehn aber später schafft man ohne das man Geld investiert so gut wie garnichts mehr. Der Spielspaß ist sehr sehr schnell weg. Langweilige Quests, keine Abwechslung und im späteren Spielverlauf muss man sehr viel Zeit investieren. Außerdem gibts hier sehr viele Noobs die nur versuchen dich zu beklauen und Egoisten gibts hier auch wie Sand am Meer. Allein schafft man hier garnichts, aber auch wirklich garnichts. Durch was könnte das noch getopt werden? Ganz klar, die GMs haben auch keine Ahnung von ihrer Arbeit. wenn die nicht weiterwissen wirds etwa gelassen oder wenns ein kleines Problem mit den usern gibt wird er einfach gebannt und somit ist das Problem für die gelöst. Grundlosen bannen ist da an der Tagesordnung. Zu guter letzt wäre dan noch der Surport. Ich machs kurz, er ist nicht wirklich vorhanden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Empfehlenswertes Spiel
05. August 2011
99

Online: Empfehlenswertes Spiel

Von
Das Spiel ist der Hammer! Es ist sehr interresant selbst ich spiele dieses spiel und es fesselt einen sehr und man will einfach nicht aufhören. Jetzt was zum anfang: Am Anfang muss man erst ja mal Downloaden und einen Account machen (<--- das Downloaden dauert schon so die 1 Stunde aber lohnt sich). Wenn man seinen Charakter machen möchte entscheidet man sich welche Klasse man habe möchte. Ich habe einen Gaia genommen aber es kommt darauf an welchen beruf du nehmen möchtest. Z. B. ein Magier, ein Ritter oder ein Tiertrainer oder Bändiger. Der Unterschied zwischen Bändiger und Tiertrainer ist das man andere Skills nehmen kann. Soweit ich weiß habe ich Gaia genommen (also die Klasse) weil ich ein Tiertrainer sein wollte weil er sich zu seinem Pet (so nennt man die kreaturen die man gefangen hat) verwandeln kann (aber nur das Pet das man auch Beschwört hat) ( die Kreaturen die frei herumlaufen nennt man Mobs naja wie man es möchte). Nun zu den Petkarten: es gibt über 20 Pets die man fangen kann mithilfe der Petkarten, den Skill und dem Glück. Am Anfang wenn man lvl 10-11 ist kriegt man seine erste Karte es sei denn du kriegst eine getauscht. Die Pets (die man am Anfang kriegt: Panter, Tortus und Geflügel. kommt drauf an welchen Beruf du haben möchtest) bei den Tiertrainer (tt) kann man welches du willst nehmen am stärksten (finde ich) ist der Panter. Die stärksten von den Pets sind der: der Weiße Drache (ab lvl 150 kann man mit dem flliegen und hat starken Angriff und sein seine Abwehr ist nicht schlecht) der Karfunkel (das beste pet mit der Abwehr und Angriff ist teilweise gut) und zu guter letzt ist der Todesritter einer der stärksten (super Angriff und abwehr ist auch nicht schlecht, meiner Meinung nach ist der Todesritter der stärkste und ist auch teurer wenn man es sich kaufen will).
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Rappelz
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website