Mit taktisch feinen Kriegslisten und cleverer Zoom-Funktion auf dem Strategie-Siegertreppchen.

Neustes Video

R.U.S.E. - Trailer

In R.U.S.E. besiegt ihr euren Gegner mit taktischen Manövern und fiesen Tricks.

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu R.U.S.E

Aktuelles zu R.U.S.E

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu R.U.S.E

Leser Meinungen

21 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 86

99

Butterfly1212

13. Januar 2013Xbox 360: Muss man haben

Von Butterfly1212 :

RUSE lohnt sich auf allenfalls für Strategie Fans! Das Spiel beansprucht einen sogar auf "einfach" wenn man von der ausführlichen Kampagne noch nicht genug hat geht es im Multiplayer weiter. Bei den Operationen wird all dein Können auf die Probe gestellt auch im Multiplayer bis zu 4 Spieler online kannst du es deinen Gegnern schwer machen. Solltest du mal verlieren oder eine Mission nicht schaffen darfst du nicht aufgeben, denn wenn man es geschafft hat ist man überglücklich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

94

wizo

12. August 2012PC: Bestes Strategiespiel

Von wizo (22):

Strategiespiele spiele ich sehr gerne. Ruse ist genauso ein Spiel. Ohne eine funktionierende Taktik, ohne eine Strategie kommt man in Ruse nicht weit.
Was mir am Meisten in Ruse gefällt ist, dass es nicht wie in vielen anderen Rollenspielen ist, dass man verschiedene Rohstoffe sammeln muss, sondern man braucht nur Geld, welche man von Supply Depots bekommt. Wenn man nicht genug hat, kann man sich auch ein Gebäude bauen, welches alle paar Sekunden ein wenig Geld gibt.
Der Singlelplayer ist teilweise schon recht schwer, da es durchaus vorkommen kann, dass der Gegner einen unerwartet von hinten Überrascht und man dann schnell umschalten muss, um nicht zu verlieren.
Durch die große Auswahl an Einheiten kann man sich im Single- als auch im Muliplayer entscheiden, ob man von allen Einheiten ein paar nimmt, oder ob man nur mit Luft- oder Bodenangriffen versucht zu gewinnen.
Man kann auch Einheiten erforschen, sodass sie Stärker werden was recht nützlich sein kann.
Oft kann man mit wenigen Panzern und Flugzeugen, aber vielen Infanterieeinheiten den Kampf für sich entscheiden. So können ein paar gut platzierte Soldaten im Wald die bedrohlichen Panzer zerstören, auch wenn es einer der stärksten Panzer ist.
Das Einzige was ich zu bemängeln habe, ist dass man nicht auf dem Wasser kämpfen kann. Im Trailer hat man solche Kämpfe mit Schiffen gesehen und diese gibt es im Spiel aber nicht. Dies ist etwas Schade.
Durch die Ruse-Karten kann man sich immer auch einen kleinen Vorteil verschaffen, indem man seine Einheiten und Gebäude versteckt, oder Fake-Einheiten zu dem Gegner schickt, während die richtigen Einheiten außen herum gehen.
Es gibt hunderte von guten Taktiken mit denen man gewinnen kann. Es kommt immer auf den Gegner an, welche davon die effektivste ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

exxxcellenzzz

08. August 2012PS3: Listenreiches Vergnügen

Von exxxcellenzzz (37):

Das verzweifelte Fliehen der gegnerischen Panzer bezeugt meinen schnellen Sieg über die Deutschen. Selbstbewusst setze ich zum letzten Schlag an und befehle meinen Bombern ihnen endlich den Garaus zu machen. Nur wenige Meter liegen zwischen meinem Sieg, als ein unerwartetes Flakfeuer aus den umliegenden Wäldern mich dazu zwingt, die Flieger aus der Gefahrenzone zu holen. Ich hatte vergessen einen Späher zu schicken, sodass mir die versteckten Einheiten verborgen blieben und der Feind so mein gesamtes Geschwader zerstören konnte. Also nahm ich alle Ressourcen und produzierte neue Flugzeuge, doch die nächste Überraschung kam sogleich. Auf meiner Flanke kamen ebenfalls versteckte Panzer zum Vorschein, die Funkstille bewahrt hatten und sich erst durch direkten Sichtkontakt zeigten. Der weitere Verlauf der Schlacht war die reinste Hölle und mir blieb nichts anders übrig, als auf die Meldung zu warten: Sie haben verloren!

Solch ein Szenario spielt sich in R. U. S. E in jeder Partie ab. Denn dieses Strategiespiel hebt sich deutlich von der Konkurrenz ab, indem es durch die sogenannten Listen weitere taktische Elemente vorzeigen kann. Dazu gehört das Verstecken der eigenen Einheiten, Spionage beim Gegner, Scheinoffensive etc. So fühlt sich kein Spieler mehr sicher und muss mit großer Vorsicht vorgehen und darf niemals seinen Augen trauen, da vielleicht doch in einem friedlichen Wald sich die Infanterie eingenistet hat.

Das war es aber auch schon mit den Neuerungen in diesem Spiel. Das soll nicht heißen, dass ich enttäuscht wäre, denn dieses eine neue Element lässt sich einen Kämpf direkt anders anfühlen, aber der Rest ist eben einfach Standard. Verschiedene Fraktionen, mit unterschiedlichen Stärken und Einheiten sind schon aus anderen Klassikern bekannt.

Wer schon ein gutes Strategiespiel auf dem PC besitzt braucht nicht zuzugreifen, aber auf der in diesem Genre schwach vertretenen PS3 ist dieses Spiel ein amüsanter Spaß alleine und gegen andere Spieler aus der Welt.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

88

Imker-1999

04. August 2012Xbox 360: Echtzeitstrategie für Xbox!

Von Imker-1999 (2):

Das erste Echtzeitstrategie Spiel für Xbox: Ruse. Ein tolles Strategie Spiel für echte Zocker. Der Kampf zwischen Computer und Freunden ist eine tolle Mischung mit Single und Multiplayer. Wenn du mit Computer spielst ist eine gnadenlose Schlacht zwischen Gut und Böse entfacht das Motto macht keine gefangenen macht hier alle Ehre. Und manchmal auch die alten Sprüche wie z. B. Morgenstund hat Gold im Mund, Wer das Öl hat, hat die Macht und wer die macht hat, hat das Öl oder Ein altes Rad wird nicht gestohlen. Diese Sprüche werden euch durch das Spiel folgen und euch immer wieder Hindernisse auf deinem Weg der Macht legen oder sie stehen euch gegenüber. Es gibt verschiedene Strategien im Spiel wie zum Beispiel: Die Antäuschungs Strategie: Macht was aus euren Chancen, wenn ihr sie erkennt. Wenn nicht wird das euer Untergang sein und denkt immer an die Sprüche ich hab es selbst erlebt!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

87

Cun14

04. August 2012PS3: Spiel für alle Strategen

Von Cun14 (155):

Ruse ist ein Strategie-Spiel, das mir sehr gefällt. Die Story ist sehr gut und ist in deutscher Synchronisation. Die Sprecher finde ich aber nicht ganz so gut und in der Kampagne fehlt etwas an Abwechslung. Die Grafik finde ich gut gelungen, vor allem die stufenlosen Zooms sind super. Der Multiplayer-Modus ist sehr spaßig und unterhaltsam und mit Move ist die Steuerung recht gut. Das Spiel bietet viele Spielstunden, ist nicht mehr ganz so teuer und ist somit für Strategie-Spieler ein Pflichtkauf.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

krustenkaese8

02. August 2012PS3: Lohnendes Spiel

Von krustenkaese8 :

Ich wollte schon immer ein Kriegsstrategiespiel für die PS3 haben, aber sowas gibt es doch gar nicht. Doch R.U.S.E erst war ich mir nicht sicher ob ich es kaufen sollte, aber es hat sich gelohnt.

Es ist dank der Story schnell zu verstehen und nicht all zu kompliziert. Wer gerne mal eine ganze Armee
spielen will und nicht nur eine einzelne Person wie in CoD oder BF, für den ist das genau das Richtige.

Erst mal das Positive:
- Die Grafik hält mit heutigen Spielen gut mit
- Die Atmosphäre ist grandios(am meisten 1vs. 1)
- Es wird nie langweilig denn es gibt verschiedene Optionen wie Operationen(alleine als auch mit Freunden spielbar) Kämpfe(nur alleine spielbar aber auch interessant) und natürlich auch die Story
- Die Story ist für ein Kriegsstrategiespiel ganz schön ausgeprägt und interessant

Das Negative:
- In der jetzigen Zeit ist leider oft tote Hose auf den Servern
- Was andere vielleicht Stören könnte ist dass das einige Kriegsfahrzeugkategorien fehlen, wie z.B. Schiffe oder Boote und Züge

Insgesamt lohnt es sich das Spiel zu holen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

79

SonicSony

01. August 2012Xbox 360: Echzeit-Strategie auf Xbox, geht das?

Von SonicSony (10):

Eine Strategieumsetzung auf Konsole kann eigentlich nur schief gehen aber bei R.U.S.E. nicht.

Das Spiel spielt im 2. Weltkrieg von 1939-1945. In der Kampagne spielt ihr die Alliierten und versucht, die Achsenmächte zu besiegen.

Das Steuerung ist gut, durch die Zoom-Möglichkeit verliert man nicht den Überblick.

Im Kampfmodus gegen die CPU oder live gegen echte Gegner kommt das Spiel aber erst zu voller Entfaltung, Taktik wird in R. U. S. E groß geschrieben durch verschiedene Listen. Listen sind Spezialfähigkeiten die z.B. Trugeinheiten, Verbergung von Einheiten oder Propaganda. Der Aufbau von Gebäuden muss sehr schnell erledigt werden, nach ca. 5 Minuten beginnt der Krieg, außerdem gibt es nur einen Rohstoff, den man mit Versorgungslagern abbaut

Es gibt drei verschiedene Einheitenklassen grob gesehen, natürlich gibt es auch noch weitere Einheiten in den Gruppen. Erstens die Soldaten, zweitens Panzer und drittens Luftwaffe. Mit den beworbenen Schiffen kann das Spiel aber leider nicht dienen. Das Kampfsystem ist logisch aufgebaut Panzer vernichten Soldaten wenn die Soldaten nicht versteckt sind in Städten oder Wäldern, die Flugzeuge vernichten Panzer, aber es gibt auch Ausnahmen, manche Panzer können auch Flugzeuge vernichten.

Die verschiedenen Nationen haben auch verschiede Einheitentypen, exakt die selben wie im 2. Weltkrieg, die deutschen haben z.B. als einzige Nation Düsenantrieb bei den Flugzeugen. Dadurch dass es die verschiedene Einheiten gibt sind die Nationen nicht ausgeglichen stark.

Die Karten sind alle zu gebrauchen und sind nicht alle gleich, mal gibt es viel Wald, wo man seine Einheiten übrigens verstecken kann um den Gegner zu überraschen, oder mit viel Wasser.

Das Spiel ist in Ordnung, aber online sehr schwer, leider ist die Gesamteinheitenzahl zwischen 50 und 100 Einheiten( eine Einheit zählt auch nur für eine) beschränkt es kommt drauf an wie viele Gegenspieler mit am werkeln sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

gelöschter User

28. Dezember 2011Xbox 360: Das beste Echtzeitstrategiespiel

Von gelöschter User:

R. U. S. E. ist derzeit das beste Echtzeitstrategiespiel auf Konsolen. Denn bei der Steuerung auf Konsolen gab es bei Strategiespielen schon immer Probleme. Mit R. U. S. E. wurde das behoben. Das Iriszoom macht das Spiel leichter.

In R. U. S. E. geht es darum, die Deutschen zu besiegen und die Russen davon abzuhalten, Atomraketen einzusetzen.

Ob ihr es schafft, werdet ihr sehen. R. U. S. E. spielt im 2. Weltkrieg. Manche Missionen hatten einen wahren Hintergrund. Das besondere an R. U. S. E. sind die Listen, man kann seine Gegner mit den Listen schwächen, sie "anreifen" und täuschen. Es gibt Devensiv- und Offensivlisten. Die Karten sind in Sektoren gegliedert. Pro Sektor kann man 2 Listen aktivieren.

Es gibt 7 Nationen Deutschland, Russland, USA, Grossbritanien, Japan(Japan Nur mit 800Ms points) und Italien.
Es gibt außer der Kampagne noch zwei Modi. Den Kämpfemodus, in dem ihr euch mit max. 4 gegnern bekämpft.
Den Operationsmodus, in dem ihr euch 1vs1 bekämpft (natürlich auch mit schwereren Gegnern). Die Rusopedia im Menü gibt Auskunft über Einheiten, Bunker und Gebäude.

PRO:

-Iriszoom

-Realistische Einheiten, Kämpfe und Gebäude

-viele Nationen und viele Einheiten

-tolle effekte

-Mehrere Nationen in der Kampagne spielbar

-Rusopedia

-Kämpfemodus und Operationsmodus

-23 Missionen in der Kampagne(Lange spielzeit)

-Uplay

-viele Karten im Kämpfemodi

-kaum bugs

CONTRA:

-Karten teils immer gleich

-nur 60 min spielzeit im Kämpfemodus

Unterm Strich ist R. U. S. E. ein großartiges Echzeitstrategiespiel mit kaum Macken. Die Taktik spielt in R. U. S. E die grösste Rolle, nicht der Angriff. Die Einheiten und Kämpfe sind realistisch umgesetzt. Ich würde R. U. S. E. für jeden Strategiespielfan unter euch empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

gelöschter User

10. Dezember 2011PC: Guter Zeitvertreib

Von gelöschter User:

R. U. S. E. ist ein lustiges und faszinierendes Echtzeitstrategie-Spiel, solange Sie welch Teile davon wissen, zu investieren in und völlig welch zu hüpfen.

Es gedeiht bei der Wettbewerbsarena, einen faszinierenden Gebrauch von Täuschungen und Aufklärung zum guten Gebrauch auf mitteilsamen Karten stellend, die Ihre Fähigkeit prüfen werden, das Schlachtfeld zu kontrollieren.

Offline bekommen Sie eine Meilenzahl aus seinen Auseinandersetzungen des einzelnen Spielers, aber wo R. U. S. E. schwankt, ist in seiner Plackerei, schlecht durchgeschrittener Kampagne.

Bizarre Charakter-Modelle und das schlechte Schreiben erweisen sich ablenkend, während auch-häufige Geschichte-Eindringen den Fluss von Missionen unterbrechen, gerade als sie anfangen, interessant zu werden.

Aber die plumpe Kampagne beiseite, die einzigartige Mechanik von von R. U. S. E führt zu angespannten und angenehmen toten Punkten, in denen, wörtlich, Dinge nicht immer darin bestehen, was sie scheinen.

82

Vetinari

27. November 2011PC: Fake-Panzer und nahtloser Zoom

Von Vetinari (10):

R. U. S. E. ist ein erstklassiges Zweiter-Weltkriegs-Echtzeit-Strategiespiel, und besitzt einige tolle Innovationen.

Mithilfe von sogenannten Listen (englisch: ruses) könnt ihr innerhalb von Sektoren auf der Karte eur Einheiten per Funkstille unsichtbar machen, einen Ablenkungsangriff mit Fake-Panzern und falschen Flugzeugen starten oder mit Blitzkrieg eure Einheiten beschleunigen. Diese namensgebenden Listen bleiben leider ein wenig unter ihren Möglichkeiten und beeinflussen das Spiel nicht so sehr, wie sie könnten.

Doch auch die Grafik bietet einige tolle Features. Zoomt ihr so weit raus wie möglich, seid ihr in der Einsatzzentralle vor einem Kartentisch, wo eure Einheiten per Chips dargestellt werden. Zoomt ihr hinein, könnt ihr einzelne Infanteristen schießen sehen - und das ganze ohne Ladezeiten oder Zwischenstufen.

Neben eben jenen Infanteristen gibt es ein breites Angebot an Einheiten: Panzer, Flugzeuge, Panzerabwehr, Flugabwehr, Artillerie, Infanterie, Aufklärer, sehr starke (und teure) Prototypen und mehr.
Da die Einheiten sehr realistisch gehalten sind (jede Einheit gab es wirklich) sind sie leider ein wenig langsam, abgesehen von den Flugzeugen.

R. U. S. E. ist ein tolles Strategiespiel das leider unter seinen Möglichkeiten bleibt. Mit unmassen an Einheiten (jede der 6 Fraktionen besitzt über hundert verschiedene) und schicker Grafik ist es dennoch einen Blick wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion