Gutes Addon zum Action-Rollenspiel mit frischen Regionen und neuem Helden, das aber an den gleichen Problemen krankt wie Sacred 2.
Publisher: 
Ascaron
Genre: 
Rollenspiel
Letzter Release: 
28.08.2009 PC
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
28.08.2009 (PC)
75
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Sacred 2 - Ice & Blood

Aktuelles zu Sacred 2 - Ice & Blood

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Sacred 2 - Ice & Blood

Weitere Spiele aus der Sacred-Serie

Sacred-Serie anzeigen

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 90

82

der_danny91

29. März 2010PC: Viel Potenzial, ungenügende Umsetzung

Von der_danny91 :

Sacred 2 hat einig egute bis sehr gute Ansätze um ein richtig tolles Action-Rollenspiel sein zu können, die leider fast alle nicht richtig genutzt wurden. So ist das Kampfsystem nicht sehr innovativ und immer gleichbleibend, man haut sich von Gegnergruppe zu Gegnergruppe mit immer gleichen Mitteln:draufhauen, Kampfkunst wieder draufhauen Gegner besiegt, auf zum Nächsten. Dieses Prinzip wird leider auch bei Bossgegnern nicht verlassen die sich nur durch mehr Lebensenergie und höherem Schaden von den normalen Monstern unterscheiden. Hier hätte man sich entwas Besseres ausdenken können.
Sehr enttäuschend finde ich persönlich den Online-Modus, pro Server nur 15 Spieler. Das ist wie wenn man mit 5 Leuten in Sibierien fangen spielen will, es sind einfach zu wenige in dieser relativ großen Welt. Mit dieser geringen Zahl von Spielern auf einem Server resultiert auch das komplette fehlen von wirklichen Gilden/Clans und Interaktionen der Spieler untereinander im großen Stil. Ich für meine Verhältnisse hätte mir Server mit (viel) größeren Kapazitäten und vor allem anderen Möglichkeiten als im Offline-Modus gewünscht. Aber der Online_Modus unterscheidet sich hinsichtlich Quests, Ausrüstungen und besonderen Möglichkeiten für Interaktionen untzer den Spielern in kaum einer Weise vom Offline-Modus. Hier hätte man wirklich mehr herausholen können, hier liegt noch großes Potenzial für Sacred 3, sofern dieses realisiert wird.
Abschließend bleibt nur zu sagen, dass Sacred 2- Ice&Blood eigentlich ein gelungenes Soiel ist und auch Stundenlang fesseln kann, vor allem da man 7 Charactere hat und mit 5 von ihnen Gut und Böse spielen kann. Aber der Spielspaß wird leider auch durch das immer gleichbleibende Angriffsmuster, einen schlechten Online-Modus und leider auch von einigen wirklich nervigen Bugs doch beeinträchtigt. Ich hoffe das, sofern es einen nächsten Teil geben wird, dieser die Fehler wettmacht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung