Die Sims FreePlay

Electronic Arts bringt eine der wohl am beliebtesten Simulationen weltweit auf Mobilgeräte - und das völlig kostenlos. Zwar könnt ihr weitere digitale Inhalte mit echtem Geld bezahlen, zum Spielen ist das allerdings nicht unbedingt nötig. In Die Sims Freispiel könnt ihr bis zu 31 eigene Sims erstellen und sie von Kopf bis Fuß personalisieren. Um euren Sims dann auch noch ein schönes Zuhause bieten zu können, gibt es eine riesige Auswahl an Traum- oder möbilierten Fertighäusern. Wie für ein Spiel der Serie übrig, gibt es beinahe unendlich Möglichkeiten, eure eigene Welt anzupassen.
  • iPhone
Publisher: 
EA
Genre: 
Strategie, Simulation
Letzter Release: 
26.03.2012 (iPhone)
Altersfreigabe: 
ab 12
Auch bekannt als: 
Sims FreiSpiel, Die
Releases: 
26.03.2012 (iPhone)
82
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Cheats

Guides

Tipps und Tricks

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Die Sims FreePlay

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Die Sims FreePlay oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Let's Eat Update Trailer

Weitere Spiele aus der Sims-Reihe

Leserwertungen

77
Durschnittsbewertung
errechnet aus 4 Meinungen
iPhone: Delux Bewertung für Sims Free Play
05. November 2015
99

iPhone: Delux Bewertung für Sims Free Play

Von
Erstmal vorab möchte ich sagen, dass dieses Spiel nichts für Jemanden ist, der keine Geduld hat, da man für fast alle Aufgaben lange Wartezeiten einhalten muss. Ich spiele das Spiel jetzt seit einem Jahr und es gefällt mir wirklich gut. Anfänglich kommt einem erstmal alles ein bisschen langweilig vor, da man nur ein kleines Haus hat und alles noch machen muss und wirklich nichts da ist. Mir erging das genauso. Daher habe ich das Spiel auch nach ca. 6 Wochen vorerst aufgehört zu Spielen, weil ich einfach nirgendwo weiter gekommen bin. Nach 3 Monaten habe ich dann mal wieder angefangen und bin richtig reingekommen. Ich habe jetzt ein 3 stöckiges Haus mit mehreren Balkons und Terrassen. Ich habe das Haus mit der Designer Möbel Serie ausgestattet und es sieht wirklich nice aus. Das ganze Haus mit Renovierungen und allem hat mich 4.500.000 Simoleons gekostet und die sind nicht so schnell verdient. Mein Endfazit ist: Das Spiel mach wirklich Fun, wenn man es ein bisschen spielt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
iPhone: Sims Free Play
22. Juli 2015
72

iPhone: Sims Free Play

Von gelöschter User
Hey Ho Leute!!! Ich bewerte heute das Spiel Sims Free Play Naja eig. ist es gut weil es Kostenlos ist, und ich würde es nicht kaufen. Es ist nicht die möglich sein Charakter wirklich anders als andere zu Gestalten(Das Gesicht). Bei bestimmte Action dauert es Tage er es fertig ist und das ist das dumme an das Spiel, abgesehen von Häuser bauen. Es sind viele Updates nötig. Aber es ist ja kostenlos und man kann es Spielen. Naja das ist Meine Meinung, Viel Spaß mit das Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
iPhone: Für Sims Fans ist es einen Blick wert
22. November 2013
77

iPhone: Für Sims Fans ist es einen Blick wert

Von
Also das Spiel ist zu aller erst gut aufgebaut. Es wird nicht schnell langweilig, da man immer neue Quest/Aufgaben zu erledigen hat um Sachen freischalten zu können! Das Spiel bietet über 1000 verschiedene Möglichkeiten um ein Haus einzurichten und zu dekorieren, ob verschiedene Tapeten, Tepiche oder Möbel. Seine eigenen Sims kann man ebenfalls nach Lust und Laune gestalten, nach welcher Farbe der Haut, Haare oder Augen bis zu den verschiedenen Kleidungsstils die zur Verfügung stehen. Wem das noch nicht genug sein sollte, der kann sich einen Laden bauen lassen und dort noch mehr Extras einkaufen. Jedoch hat das Spiel auch seine Makel, zum einem muss man hart arbeiten um Lebenspunkte zu verdienen oder man muss mit echtem Geld welche im Store kaufen. Zum anderen das Geburtstagstorten viel kosten, ein weiterer Nachteil ist, dass man in jedem Level nur eine Gewisse Anzahl an Sims haben kann. Den letzten Punkt den ich anspreche werde ist das, dass man fast fünf Euro für das freischalten der Adoption eines Kindes zahlen muss. Dennoch ist es ein toller Spiel Spaß für jederman.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
iPhone: Manchmal ist es ganz schön schwer
16. Dezember 2012
76

iPhone: Manchmal ist es ganz schön schwer

Von
Ich finde es schade, dass manche Sachen nur machbar sind, wenn man Nachbarn hat oder LP sammeln muss, um größerer Sachen anzuschaffen. Mit dem Weihnachtsmann - das ist wieder einmal eine gute Idee. Den Nachtclub würde ich gern kaufen, hab aber keine Nachbarn und mit LP funktioniert es nicht. Außerdem bekomme ich meine Sims nicht in den Park und nicht ins Trainingscentrum. Hobbys kann ich meinen Kindern auch nicht einrichten (vielleicht findet sich ja jemand, der mir helfen kann)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Die Sims FreePlay
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website