Skylanders Spyro's Adventure

Ihr schlüpft in die Rolle des Portalmeisters und erlebt eine Reise in ein fantastisches Abenteuer. Euch stehen mehr als 20 Spielfiguren zur Verfügung die ihr auf das mitgelieferte "Portal of Power" stellt und somit direkt in das Spielgeschehen integriert.Die Charaktere wie Spyro Trigger Happy oder Grill Gunt besitzen unterschiedliche Element-Klassen wie Erde Luft und Feuer. Außerdem werden Level und Ausrüstungen auf der Figur selbst gespeichert. Besucht ihr also einen Freund um Skylanders Spyro's Adventure im Koop-Modus zu spielen behalten eure Charaktere alle ihre erspielten Fähigkeiten.
  • PC
  • PS3
  • Xbox 360
  • Wii
  • 3DS
Publisher: 
Activision Blizzard
Genre: 
Adventure
Letzter Release: 
14.10.2011 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 6
Auch bekannt als: 
skylander, Skylander
Releases: 
14.10.2011 (PC, PS3, Xbox 360)
15.10.2011 (Wii)
18.11.2011 (3DS)
80
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Guides

Tipps und Tricks

Erfolge und Trophies

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Skylanders Spyro's Adventure

Bilder & Videos

Leserwertungen

83
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 31 Meinungen
PC: Zu kurz für den Preis
01. Juni 2013
87

PC: Zu kurz für den Preis

Von
Skylanders: Spyros Adventure hat mir eigentlich sehr gut gefallen! Der Soundtrack ist episch (Hans Zimmer, glaub ich) und die Grafik und Umgebung, sowie die einzelnen Charaktere sind sehr schön und liebevoll gestaltet. Die Story ist recht witzig und liebevoll, aber ich denke, dass diese ehr für kleinere Kinder geeignet ist (nicht sehr emotional und tiefgründig). In der wundervollen Umgebung kann man auch einiges an Unfug bauen (was aber auch ehr kleineren Kindern Spaß macht) und vieles entdecken. Das Spiel steuert sich gut, meiner Meinung nach ist es aber besser, wenn man's mit Gamepad spielt! Das System mit dem Portal ist faszinierend und toll, und man wird schnell zum Sammeln der Figuren angesteckt. Man muss nicht unbedingt alle Figuren haben, man kann das Spiel auch mit den 3 Starterfiguren durchspielen, es ist aber empfehlenswert, sich wenigstens ein paar Figuren noch zu kaufen (das macht 1. das Spiel einfacher und 2. auch mehr Spaß). Für viele klingt das Spiel also fast perfekt, es hat nur einen Haken: Das Spiel kann (wenn man die Figuren sammelt) sehr, sehr kostspielig sein! Ich sehe das nicht als Problem an, nur dafür ist das Spiel wirklich viel zu kurz! Man hat da wirklich sehr wenig von. Und das ist auch der Grund, warum ich mir den 2. Teil leider erstmal nicht zulegen werde! Ich habe einfach Angst, nochmal so wenig vom tollen Spiel zu haben, denn es sind wieder einige Figuren hinzugekommen, was für mich wieder viel Geld bedeuten würde. Sorry Activision!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Teures Spiel, aber keine wirkliche Action
28. Februar 2013
85

Wii: Teures Spiel, aber keine wirkliche Action

Von
Skylanders ist zwar ein sehr einfallreiches Spiel, dass Groß und Klein. Aber es gibt mehrere Haken: 1. Es ist sehr Teuer, dass Spiel allein kostet 60€. Eine weitere Figur kostet 10€. 2. Nach einer Weile macht es überhaupt kein Spaß mehr, wenn man Spiel durchhat und alle Skylanders aufgerüßtet sind. Aber es gibt auch gute Seite im Spiel: 1. Am Anfang macht es sehr viel Spaß und man wird schnell süchtig. 2. Die Story ist sehr gut gemacht und die Levels sind schön gestaltet worden. 3. Die Skylanders haben alle unterschiedliche Eigenschaften und Stärken. Nun Allgemeines zum Spiel: Die Grafik ist ganz gut und und auch der Multiplayer, wo man gegneinander in Arenen kämpfen oder zusammen die Level besuchen kann. Fazit: Es ist eine schöne Idee gewesen, die am Anfang sehr Spaß aber am Ende total langweilig wird. Dazu ist das Spiel sehr kostenaufwendig.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Nicht zu kurz, aber kostspielig
11. Oktober 2012
81

3DS: Nicht zu kurz, aber kostspielig

Von
Skylanders: Spyro`s Adventure ist ein gutes Spiel, denn es hat eine gute Atmosphäre. Wenn man das Spiel durchgespielt hat (alle Levels ohne Bonuspacks) dann kann man noch mehr Geld gewinnen, den Skylander aufbessern und natürlich noch mehr kaufen. Und jetzt der 2. Punkt: der Preis. 1 Skylander kostet 9, 99€ - 12, 99€. Bonuspacks kosten ungefähr 24€. Tripple Packs kosten auch ungefähr 24€. Starterpacks kosten 69, 99€ (bei allen Konsolen 3ds, Wii, ps3 und Xbox 360) Um alle Levels (es gibt 24, mit Bonuspacks 27) Es gibt insgesamt 37 Skylanders, aufgeteilt in 32 Basis, 1 Bonus(Dark Spyro) und 4 Legendarys.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3DS: Kein Gutes Spiel
10. September 2012
1

3DS: Kein Gutes Spiel

Von
1. Langweilig 2. Geldmache 3. Keine gute Steuerung Das Spiel hat keinen großen Spielumfang, es ist Geldmache, da jede Figur 10 Euro kostet und das Spiel selber 60 Euro. Die Steuerung ist lasch und es ist nicht allzu schwierig. Die Level sind ziemlich einfallslos. Kurz gesagt, ich verstehe nicht, warum sich Leute das Spiel kaufen. Es gibt viel bessere Spiele, zum Beispiel Kid Icarus Uprising oder selbst ein normales DS Spiel. Es lohnt sich definitiv nicht!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Die Figuren sind sehr schnell defekt
07. August 2012
51

PS3: Die Figuren sind sehr schnell defekt

Von
Am 20. 05. 20121 hat mein 5jähriger Enkel von mir das Spiel geschenkt bekommen. Er spielt es sehr gerne und kommt schon als 5jähriger super gut damit zurecht. Auch ich finde Skylanders vom Spieleablauf, Aktion und Handling gut geeignet für die Kleinen. Um so ärgerlicher ist es, dass bereits am 12. 06. 12 "Trigger Happy" von dem Portal einfach nicht mehr erkannt wurde. Über den Support von Activision als defekt gemeldet, bekamen wir 3-4 Tage später einen Austausch. Das ging super schnell und hat auch reibungslos geklappt. Bereits am 21. 06. musste ich aber diese Austauschfigur wieder als Defekt melden, weil das Portal sie nicht mehr erkannte. Austausch wieder schnell und reibungslos. Am 24. 07. - 2 Tage nach Kauf des "Stump Smash" das gleiche Theater mit dieser Figur. Jetzt hat am Wochenende "Spyro" den Geist aufgegeben. Der Austausch klappt immer ohne Probleme und reibungslos innerhalb einer Woche. Nur frage ich mich, wie kann es sein, dass Spielfiguren, die doch für ab 6jährige konzipiert wurden und auch richtig Geld kosten, so schnell kaputt gehen. Es ist so, dass mein Enkel nur am Wochenende in meiner Gegenwart damit spielen kann. Er schmeisst sie nicht durch die Gegend, er stellt sie nicht ins Wasser, es ist nichts magnetisches in der Nähe, es sind also mit Sicherheit keinerlei äußere Einflüsse für den Defekt verantwortlich zu machen. Mich würde jetzt interessieren, wie es anderen (Groß-) Eltern mit diesem Spiel ergeht, denn der Tränenfluss ist jedes Mal enorm und meine Nerven liegen blank.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
26 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Skylanders Spyro's Adventure
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website