Slender ist ein Gratis-Spiel einer Entwickler-Gruppe namens Parsec Productions, das ihr auf http://slendergame.com für euren Rechner (PC oder Mac) herunterladen könnt. Nur mit einer Taschenlampe bewaffnet zieht ihr durch ein Waldstück. Hier sollt ihr acht Notizen über den "Slender-Man" sammeln. Das ist ein Unhold, der in der Gegend Menschen ermordet. Doch je mehr ihr über den Kerl erfahrt, desto härter wird euer Einsatz. Nur für Menschen mit starken Nerven geeignet!
Genre: 
Horror
Letzter Release: 
26.06.2012 PC
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
26.06.2012 (PC)

Neustes Video

Game Trailer

weitere Videos

85
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Slender

Aktuelles zu Slender

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Slender

Leser Meinungen

68 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 85

74

batmobil24

12. Dezember 2014PC: Macht alles kaputt

Von batmobil24 (30):

Der Slenderman war mal ein richtiger Mythos, doch wenn man jetzt vom guten alten Anzugträger hört, denkt man nur noch an das Spiel, welches nicht einmal wirklich gut ist. Das Spiel hat diese Aufmerksamkeit nicht verdient, denn es ist nicht gut, es ist eine schlechte Nachmache von einem realen Mythos.

Auch wenn es gratis ist, bleibt es trotzdem schlecht, auch wenn ich mich immer erschrecke. Wenn man es einmal gespielt hat, kennt man alles, es ist langweilig und bietet keine Motivation, da der Slenderman sich auch mal random vor deine Spielfigur teleportier und TOOT! Na dann, viel Spaß damit!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

SlenderMan_1990

24. Februar 2014PC: The Eight Pages

Von SlenderMan_1990 (5):

"Slender ist ein Horror Spiel. Das Ziel ist alle 8 Seiten zu finden. Klingt leicht, ist aber nicht leicht! Der Slenderman verfolgt einem. Wer oder Was ist Slenderman? Eine gute Frage aber zurück zum Thema. Der Slenderman versucht euch zu stoppen, eure Aufgabe ist alle 8 Seiten zu finden und zu entkommen." - Beschreibung

Bewertung:

Grafik: 3/5 = Die Grafik ist Akzeptabel (hätte man besser machen können)
Sound: 4/5 = Die Sounds sind für ein Horror Spiel gut gelungen. Baut Angst auf!
Steuerung: 5/5 = Eine Perfekte Steuerung! Man kann die Taschenlampe an und ausmachen, laufen, rennen, Seite aufheben.
Spielspaß: 5/5 = Macht sehr viel Spaß, es baut Spannung auf und mit Freunde ein Doppelter Spaß!
Story: ? = Im Spiel selber gibt es keine Story.
Bug frei: 2/5 = Naja...
Gameplay: 3/5 = 8 Seiten, Slenderman, Horror,.. Macht einen guten Eindruck.
Atmosphäre: 5/5 = Horror, Angst, Slenderman...
Soundtrack: 3/5 = Gute, gruselige Soundtracks (kann aber auch nerven).

Insgesamt:

Ein Gutes kostenloses Horror Spiel. Es gibt Positive aber auch Negative Punkte. Es macht zusammen mehr Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

79

gelöschter User

25. Mai 2013PC: Horror für Zwischendurch

Von gelöschter User:

Slender ist ein Spiel indem der Spieler mit einer Taschenlampe ausgerüstet um Mitternachts in einem Wald 8 Seiten finden muss. Hört sich nicht nach Horror an? Ist es aber! Denn nach einer Zeit oder sobald ihr die erste Seite gefunden habt macht sich eine Schwarze Gestalt mit leerem weißen Gesicht jagt auf euch. Zugegeben , dass hört sich auch noch nicht nach Horror an , jedoch bringt die Atmosphäre und der Sound den Horror dazu. Falls der Slenderman nämlich in der Nähe ist ändert sich auch der Sound in ein düsteres Rauschen und sobald er in der nächsten Nähe von euch ist fängt auch der Bildschirm an zu flackern.

Jedoch ist das Spiel relativ langweilig sobald man alle 8 Seiten gefunden hat , bzw. kein Soundsystem hat , da in beiden Fällen dann der Horroreffekt zuende ist.

Fazit : Ein Horrorspiel für Zwischendurch ist Slender alle mal. Jedoch geht auch der Horroreffekt nach x-maligen durchspielen flöten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

bigMonster

24. Mai 2013PC: Das schrecklichste Horror-Game

Von bigMonster (5):

SLENDER - The Eight Pages ist das schrecklichste Horror Game der Welt, trotzdem habe ich mit meinem Freund alle acht Seiten gefunden, wenn man das Spiel aber so 10-15 mal gespielt hat, dann ist es langweilig, ich erschrecke mich gar nicht mehr so, deswegen traue ich mich auch nach der siebten Seite ins Haus zu gehen, was man eigentlich am Anfang machen sollte.

SLENDER - The Arrival ist 4-fach so schrecklich als das normale, Cheats machen das Spiel einfacher. Aber trotzdem, als ich das erste mal die ,,The Arrival´´ Version gespielt habe, habe ich trotzdem 7 Seiten gefunden. Also für die, die es noch schrecklicher haben wollen empfehle ich ,,SLENDER - The Arrival´´.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

72

Colossos1904

23. Mai 2013PC: Klasse Horrorspiel

Von Colossos1904 (2):

Ich war bei einem Freund haben uns Viedos auf You Tube angeguckt und dachten eh langweilig also gedownloadet und dann die komplette Bude dunkel gemacht und dann auf LCD Plasma Glotze mit Heimkino System. Wir wussten das wir 8 Buchseiten einsammeln mussten, was ja eigentlich einfach ist doch wir haben die Rechnung ohne Slender gemacht.

Ka ob es Glück oder Zufall war in den ersten 6-7 Min haben wir den nicht gefunden also in so ein Haus rein Zettel 3 und wieder raus und gehen um die ecke und dann Stand er da wow wir haben uns sowas von dermasen erschreckt das wir aufgesprungen sind und Licht angemacht haben weil durch den Subwoofer im Rücken dachten wir hinter uns wäre wirklich jemand.

Ansonsten echt ein super Game was ich jedem Horror-Fan ans Herz legen kann jedoch nis für leute mit schwachen Nerven.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

gelöschter User

24. Januar 2013PC: Gelungenes Horrorspiel

Von gelöschter User:

Ich finde es ist ein lustiges Horror-Game, dass jeder einmal (mindestens auf Android oder Apple) gezockt haben sollte. Es ist lustig und hat einen Hauch von Horror.

Denn welches Spiel wo man Nachts durch 'nen Wald rennt und Papierseiten sucht wo z. B. "run! " draufsteht und ein gesichtsloser einen jagd ist schon kein Horror Game?

Ich gebe dem Horror-Game Slender 89 darauf weil es wirklich ein guter Zeitvertreib ist. Wirklich sehr empfehlenswert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

88

FinalFantasy7

22. Januar 2013PC: Gruselig und doch zum Lachen

Von FinalFantasy7 (2):

Slender. ich finde es gut, einfach geil und gruselig, es erfüllt also seinen Zweck. Es gibt ja einige Versionen davon, aber das Original ist für mich die beste. Im Gegensatz zu zB Forest hat Slender eine Art Zufalls-Generator, also sind von 10 Landmarks immer 8 mit, und 2 somit ohne Seite, und immer an verschiedenen, was die Suche interessant macht. Mir ist die Story nicht klar, was man also in dem Wald will, aber das Spiel ist sehr gut hehe^^ Die Musik, wie ich finde, macht den größten Teil des Gruselfaktors von Slender aus, mit jeder Seite oder alle paar Seiten ändert sie sich und wird, desto mehr Seiten man findet, immer gruseliger, und das ist dieser Grusel Kitzel, was Slender für mich so interessant macht. Aber es gibt auch Hintergrundgeräusche wie das eigene Laufen oder manchmal eine Eule oder Ä.

Ich habe Slender zwar nur 1 mal richtig gespielt und 1 mal zugesehen, live, neben dem Spieler, aber ich habe schon dutzende Lets Plays gesehen. Am Anfang war es natürlich am Schlimmsten aber mit der Zeit geht es. Trotzdem kann man sich nach all der Erfahrung mal erschrecken und das ist gut so^^ Als Spieler würde ich es nicht blind spielen, aber als Lets Player schon.
Meine Meinung zusammen gefasst: Gut, Gruselig und trotzdem kann man gut lachen, nachdem man sich erschreckt hat.
Also - Gut!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

SuperMarioSuperZocker

04. Dezember 2012PC: Vielleicht das beste kostenlose Horror-Spiel

Von SuperMarioSuperZocker (5):

Das Spiel überzeugt grafisch und vom Soundtrack her alle Schnäppchenjäger, denn es ist kostenlos!
Das Spiel ist relativ simpel aufgebaut: Man muss 8 Seiten finden. Die große Schwierigkeit?
Ihr seid im Wald mitten in der Nacht, eine kinderfressende Gestalt mit überaus langen Gliedmaßen verfolgt euch und ihr könnt nichts, außer wegzurennen und mit eurer Taschenlampe, die nur begrenzte Batterien hat, herumzuleuchten.

Das Spiel ist nur was für harte Nerven, da man bei den ersten vier- bis achtmal zocken sehr erschrickt,
wenn Slendy euch drankriegt, aber nach einiger Zeit habt ihr dann keine Angst mehr und es ist eher nervig,
aber dennoch bleibt die Spannung erhalten, da der SlenderMan künstliche Intelligenz besitzt und das Spiel von Mal zu mal anspruchsvoller wird, da er sich eure Taktiken merkt und euch so immer wieder überraschen kann.

Insgesamt ein wirklich gutes Spiel, vielleicht sogar das beste kostenlose Horror-Spiel aller Zeiten,
da es absolut ohne Gewaltdarstellungen und Blut auskommt.
Das Spiel wäre eigentlich schon ab 3 Jahre spielbar,
aber wegen den Schockmomenten ist es eher was für Kinder ab 12.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

gelöschter User

30. November 2012PC: Grandioses Horrorspiel für den Adrenalinkick zwischendurch

Von gelöschter User:

Slender beruht auf ein simples Spielprinzip: Es ist Nacht. Der Spieler befindet sich alleine im Wald, nur mit einer begrenzt aufgeladenen Taschenlampe in der Hand ausgerüstet. Sein Ziel: Die acht versteckten Seiten, die im Wald verteilt sind, zu finden.

Klingt einfach, oder? Doch weit gefehlt. Denn schnell wird der Spieler bemerken, dass er nicht der Einzige im Wald ist. Eine große, hagere und gesichtslose Gestalt im schwarzen Anzug verfolgt ihn. Der Slenderman ist unterwegs.

Und sobald der Spieler die erste Seite findet, geht es erst richtig los! Begleitet von den eigenen Schritten, die unheimliches Blätterrascheln verursachen, pocht der Bass gewaltig im Hintergrund. Ab da taucht der Slenderman immer wieder und ganz plötzlich in Begleitung von schrillen, nervenzerreißenden Geräuschen vor der Nase auf. Mal ganz weit weg in der Ferne, mal nur wenige Schritte entfernt. Dann heißt es: Sofort Fersengeld geben, denn sobald der nette Herr im Anzug erst einmal einen erwischt, ist es endgültig aus.

Seite für Seite steigt die (An-) Spannung und Wahnvorstellung des Spielers stetig. Erschreckende Geräusche und düstere Atmosphäre bringen den Spieler ins Schweißtreiben. Hinzu kommen die tristen und einsamen Orte, an denen sich die Seiten auf der zufallsgenerierten Karte befinden können. Sei es bei einer verlassenen und herabgekommenen Sanitäranlage oder doch bei riesigen Öltanks, hinter jeder Ecke könnte die gefürchtete Gestalt stecken und einen erfassen.

Meiner Meinung nach hält dieses Horrorspiel, was es verspricht: Der pure Horror mit einer grandiosen Gruselatmosphäre! Zumindest anfangs, denn nach mehrmaligem Spielen verliert das Spiel an Reiz, da der Spieler bereits die unterschiedlichen Tücken des Spiels kennt und sich somit nicht mehr so schnell aus der Fassung bringen lässt. Doch für den ultimativen Adrenalinkick für zwischendurch ist dieses kostenlose Horrorspiel unbedingt zu empfehlen. Mein Tipp: Kopfhörer auf, Licht aus und der Spaß kann losgehen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

75

Y3ST3RD4Y

30. November 2012PC: Horrorspiel, das wirklich Angst macht

Von Y3ST3RD4Y (9):

Du hast Langeweile? Bist allein zu Hause und nichts zu tun?
Dann habe ich hier die Lösung für dich! Slender!

Ein kostenloses Horrorspiel, das es in sich hat. Du bist eine junge Frau, alleine in einem Wald. Also jenachdem wie man ''alleine'' definiert. Denn er ist auch in diesem Wald. der Slender. Er verfolgt dich und dein Ziel ist es alle 8 zufällig verstreute Seiten zu finden, ohne dich vom Slender kriegen zu lassen.

Auch wenn das Spielprinzip furchtbar leicht klingt, ist es schwer diese genannten 8 Seiten zu kriegen. Denn mit jeder Seite die du sammelst, wird er schlauer, vorausdenkender und schwieriger zu bezwingen.

Die Angst in diesem Spiel besteht darin, das du alleine mit einer Gestalt in einem Wald bist, nur bewaffnet mit einer Taschenlampe, welche dir nur Licht spendet, und dies auch nur für begrenzte Zeit. Spielt man es zum ersten Mal wird man schnell an Verfolgungswahn leiden, halt diese Angst, dass du verfolgt wirst, und nichts machen kannst außer weiter laufen und versuchen diese verdammten Zettel zu kriegen.

Die Grafik ist für ein kostenloses Spiel doch relativ gut. Es ist alles relativ gut detailliert, die Bäume, der Nachthimmel, alles schön anzusehen.

Slender ist für jeden was, der sich gerne gruselt, und für alle die sich gerne gruseln wollen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung