Der Name ist Programm, Spartan Total Warrior ist Hack & Slay vom Feinsten. Im antiken Sparta besetzten die Römer die letzte noch stehende Bastion der Griechen. Die Krieger Spartans geben natürlich nicht klein bei und somit werden alle verfügbaren Krieger zu den Waffen gerufen, um die Römer davon abzuhalten die Stadt einzunehmen. Man selbst schlüpft in die Rolle eines namenlosen Kämpfers und seinen Gefährten Pollux und Castor. Der Namenlose scheint äußerst spirituell veranlagt, so spricht der Gott Ares zu ihm bzw. zu euch und verspricht zu helfen.

Dann mal auf in die Schlacht, anfangs noch mit Schild und Schwert kann man direkt ein paar Römern zeigen, wo der Hammer hängt. Neben dem Schwert hat man auch die Möglichkeit einen Bogen als Waffe zu benutzen und so ein paar Römer aus der Ferne umlegen. Das Gameplay ist also recht abwechslungsreich, einige Kombos, Schildschläge, hier und da ein paar Spezialangriffe wie der Wutangriff, sorgen dafür das die Kampfszenen, die natürlich den Hauptteil des Spiels ausmachen nicht langweilig werden.

In den einzelnen Leveln muss man sich dann Stück für Stück, durch ganze Heerscharen von kampfeslustigen Römern kämpfen, die Level bestehen aus recht großen Gebieten bei denen der Weg, den man gehen muss, an sich bereits vorgeschrieben ist. Zum Glück muss man sich aber nicht nur durch Römermassen kämpfen, sondern nebenbei auch kleinere Missionen, wie zum Beispiel bestimmte Gebäude beschützen oder Geiseln befreien, erfüllen. Somit bleibt das Spiel immer spannend und wird nicht langweilig.
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Spartan - Total Warrior

Aktuelles zu Spartan - Total Warrior

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Spartan - Total Warrior

Leser Meinungen

Bisher gibt es zu dieses Spiel noch keine Meinung von Euch. Durchschnittsbewertung 87

Spielempfehlungen der Redaktion