Spellforce 2 - Shadow Wars

Die Entwickler von Phenomic präsentieren den zweiten Teil ihrer Mischung aus Echtzeitstrategie- und Fantasygame. Die Welt von Spellforce steht wieder in Flammen. Der im ersten Teil hart erkämpfte Frieden wird von den Dunkelelfen, die sich diesmal mit dem geheimnissvollen Schatten verbünden, gefährlich bedroht. Der Spieler hat die Aufgabe das Schlimmste zu verhinden, Eo zu retten und die Bedrohung aufzuhalten. So kann man mit mindestens 60 Stunden Spielspaß in der Einzelspieler-Kampagne rechnen und läuft Gefahr in die Welt der Elfen und Orks ganz und gar einzutauchen. Die typischen Inhalte eines Echtzeitstrategiespiels bestimmten auch hier den Anfang. Basen erbauen, für genügend Rohstoffe sorgen und Streitkräfte ausbilden. Der von dem Spieler gesteuerte Held kann durch zahlreiche Aufgaben, den sogenannten Quests, bis maximal Level 30 aufsteigen und bei jedem Level-Up Erfahrungspunkte ergattern, die man gegen Magie- oder Kampftalente eintauschen kann. So entwickelt sich der Charakter Schritt für Schritt und es entsteht ein individueller Held mit ganz eigenen Fertigkeiten und Talenten. Der Spieler steuert neben dem Hauptcharakter noch bis zu fünf weitere Gleichgesinnte, die ebenfalls aufsteigen können. Die stimmungsvolle Atmosphäre und der wundervolle Soundtrack sorgen für faszinierenden Spielspaß der jedes Fantasyklischee vergessen lässt. Der Nachteil an der durchaus atemberaubenden Grafik ist, dass diese natürlich eine dementsprechende Grafikkarte benötigt, denn nur auf der höchstmöglichen eingestellten Grafikstufe zeigt SpellForce 2- Shadow Wars die liebevollen Details, die dieses Spiel so besonders machen. Lobenswert ist der Mehrspielermodus, mit dem der Spieler mittels Internet oder einer Lanverbindung gegen andere Helden antreten kann. Alles in Allem ist der zweite Teil der SpellForce Reihe eine deutliche Steigerung gegenüber seines Vorgängers und zurecht das Spielehighlight 2006.
  • PC
Publisher: 
Koch Media
Genre: 
Echtzeitstrategie
Letzter Release: 
07.04.2006 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
07.04.2006 (PC)
91
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Spellforce 2 - Shadow Wars

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Spellforce 2 - Shadow Wars oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Spellforce 2 - Trailer

Weitere Spiele aus der Spellforce-Serie

Leserwertungen

84
Durschnittsbewertung
errechnet aus 5 Meinungen
PC: Tolles Spiel
09. Juni 2016
99

PC: Tolles Spiel

Von
Ich besitze die CD/DVD seit 2007 und wurde durch den Kauf einer neuen Grafikkarte dieser beigelegt. Ich bin (war) nicht der große Spieler-Typ, der Stundenlang neben dem PC sitzen muss, um irgendein Spiel zu spielen. Das Spiel lag dann für einige zeit in einem Schrank herum, bis ich mich dann mal entschlossen habe, es zu installieren. Was ist das? Was soll ich damit? Das Spiel SpellForce2 war dann zwar installiert, aber es hat dann wieder zeit gebraucht, bis ich es zum ersten mal ausprobiert hatte. Nach dem ersten Start-Schuss (okay , bin gespannt was nach dem Doppelklick passiert) und Spielstarten : Was ist jetzt los ? Da habe ich mal gestaunt. irgendwie fasziniert auf dem Monitor gegafft, gleichzeitig der coole Sound. Stellte mir dann die Frage: soweit so gut, aber wer kann mir als Komplett-Neuanfänger erklären, wie das Spiel jetzt funktioniert? Nach etwas herumprobieren, kam ich auf die sogenannte "Kampagne", die mir dann alles erklärt hat. Seitdem muss dieses Spiel auf dem Rechner laufen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Spiel mit Liebe zum Detail
09. Februar 2014
95

PC: Spiel mit Liebe zum Detail

Von
Nun folgt meine Meinung über Spellforce 2 - Shadow Wars. Das erste Mal wo ich das Spiel gespielt habe, war bei einem Freund und war ungefähr acht Jahre alt. Spellforce 2 hat es mir sofort angetan mit seinen Rollen und Strategie Elementen und den diversen Ausrüstungsgegenstände und Zauberkräfte. Damals war das Spiel für mich eine schwierige Prüfung, da ich mich nicht so richtig damit auskannte und auch im Zocken eher Neuling war aber jetzt habe ich es mir wieder auf meinem PC installiert und kann einfach nur sagen: Geniales Spiel mit guter Grafik und sehr liebevoller Umgebung obwohl es 2006 erschienen ist, gute Soundtracks die genau auf die jeweilige Karte oder Situation zutreffen, extrem fesselnde Story, genialer Charakterentwicklung und und und. Wenn man die Kampagne startet, kann man sich gleich einen Avatar erstellen mit den man sein Abenteuer beginnt. Nach ca. 10 Minuten Spielzeit hat man dann auch schon zwei neue Gefährten: Bor, ein starker Krieger der im Nahkampf kräftigt austeilt und Lya, eine Magierin die mit ihren Heil- und Angriffszauber euch unter die Arme greift. Nun genug über den Anfang geplaudert. Die Story ist sehr aufregend und bringt immer wieder ein kleines Geheimnis mit sich. Natürlich leveln eure Charaktere mit der Zeit und erlangen so neue Fähigkeiten und den notwendigen Level für etwaige Waffen oder Rüstungen. Auch die Gegner die euch auf eurem Abenteuer begegnen sind kreativ gestaltet und haben auch einiges auf den Kasten. Nun möchte ich noch schnell etwas über den Skillbaum erzählen. Der Skillbaum bietet zwei Fraktionen zur Auswahl: Kampf und Magie. Beim Kampf Skillbaum könnt ihr euch für den Nahkampf verbessern wie zb. das Benutzen von Schwertern, Äxten, Bögen, Armbrüsten, Dolche, Hämmern, Rüstungen, Helmen usw. Beim Magie Skillbaum könnt ihr neue Zauber erlernen und auch verschiedene Roben mit der Zeit tragen. Alles in allem ist Spellforce 2 ein absolut geniales Spiel, was jeder einmal gespielt haben muss.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Verbindet, was zusammen gehört
30. März 2012
92

PC: Verbindet, was zusammen gehört

Von
Spellforce verbindet Echtzeitstrategie in einer magischen Welt mit einem gutem Rollenspielaspekt und einer freien Fähigkeitsentfaltung. Der Skill-Three ist vorteilhaft, wenn auch beschränkt benutzbar, da ab Level 30 schluss mit dem Aufsteigen ist. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger hat sich dieser Aspekt stark verbesser, auch das Inventar und das Questbuch wurde benutzerfreundlicher konzipiert, auch die Begleiter und Armeen sind nun leichter zu steuern. Die Story war im Gegensatz zum Vorgänger etwas unkomplizierter, bzw. die Zusammenhänge wurden besser erklärt. Die Grafik hat sich zwar auch verbessert, aber sticht natürlich nicht sonderlich hervor, was aber durch die Vogelperspektive in der gespielt wird, nicht sonderlich stört, da diesmal auch die Synchronisation und Lippenbewegung besser ist, im Vorgnger gab es das letztere nicht. Es ist sehr spannend die Entwicklung vom Protagonisten, einem Drachenblut vom Volke der 'Shaikan' zu erleben und zu gestalten, da es einige überraschende Stellen im Spiel gibt. Die Gefechte haben unterschiedliche Schierigkeitsgrade, die sich im Spielverlauf steigern, aber nicht unknackbar sind, wenn man weiß wie man die Armeen effektiv einsetzen muss. Die 3 verschiedenen Fraktionen mit denen man spielen kann, dem Bund mit Menschen, Elfen und Zwergen, dem Clan mit Orks, Trollen und Barbaren und meinem Favorit dem Pakt, aus Dunkelelfen, Gargoylen und Schattenwesen, haben unterschieldiche Vor- und Nachteile und haben ihre Fähigkeit alle anders und dennoch insgesamt sehr gleichnmäßig und fair verteilt. An der Stelle finde ich es schade, dass man mit dem Bund und Clan relativ lange spielt, während der Pakt über gerade mal 3 Karten (meine ich mit Sicherheit) eingesetzt wurde. Kritikpunkte durch einige Bugs, besonders im 'Freien Spiel', in der KI und in Bewegungsanimationen von den Zwergen des Bundes, die sich nicht patchen ließen. Dazu kommt ein teilweise sehr linearer Spielablauf - wobei die Idee mit dem Spiel "Drakkar" sehr genial war!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Großartig, faszinierend und fesselnd - so muss ein Spiel sein!
03. Mai 2011
98

PC: Großartig, faszinierend und fesselnd - so muss ein Spiel sein!

Von
Spell Force 2 Shadow Wars ist ein geniales Spiel, welches mit spannender Kampagne, vielen Möglichkeiten und einer riesigen Welt auftrumpft. Die Steuerung ist klassisch und leicht zu erlernen, Grafik ist solide und der hervorragende Sound legt sich perfekt hinter die jeweiligen Szenen. Nun zur Kampagne: Die Shadow Wars Kampagne ist schlicht und einfach genial. Nicht nur der kompakte Aufbau und die äußerst interessante Story, sondern auch die verschiedenen Aufgabenbereiche die man meistern kann oder muss. Wie in normalen Rollenspielen stehen einem auch hier mehrere Wege zur Verfügung. So kann man neben den Hauptquests auch zahlreiche Nebenaufgaben bewältigen um zusätzliche Erfahrungspunkte und nützliche Ausrüstungsgegenstände zu erhalten. Die Kampagne setzt sich aus mehreren großen Hauptteilen zusammen, welche wiederrum in mehrere kleinere Teile unterteilt werden. Die drei Hauptteile sind zu je einer Spielfraktion zugeordnet. Die Story ist zwar anfangs noch etwas leicht durchschaubar, stellt sich aber im Laufe der Missionen als verworrenes Netz aus Verschwörungen und dunklen Plänen heraus. Obwohl es eigentlich eher als Echtzeit Strategie Spiel zu bezeichnen ist, so ist die Shadow Wars Kampagne im Gegensatz zu normalen Echtzeitstrategie Spielen vollkommen zusammenhängend verbunden. So reist man nach vollendetem Quest entweder durch Lichtreisezauber oder durch Portale von Welt zu Welt. Wenn man in späteren Missionen einmal von der Langeweile gepackt wird, so kann man auch einfach zu vorherigen Welten zurückreisen und mögliche unerledigte Nebenquests dort nachholen. Das und vieles mehr macht die Kampagne wirklich einzigartig und zu einem großartigen Spielerlebnis. Ein zweiter genialer Punkt ist das Freie Spiel: Im Kampagnenstyl begeistert es mit der Möglichkeit frei zu entscheidende Spielorte auszuwählen, welche dennoch durch die Story miteinander verbunden sind. Fazit: Großartiges Spiel, einzigartige Kampagne - Ein MUSS für JEDEN
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Recht guter zweiter Teil, aber der Gefechtsmodus.
02. Mai 2011
65

PC: Recht guter zweiter Teil, aber der Gefechtsmodus.

Von
Spell Force 2 Shadow Wars ist ein Mix aus Echtzeistrategie und Rollenspiel aber in Wirklichkeit ist es keins von beiden. Das Spiel hätte sich wirklich besser für eines entschieden ader man musste ja unbedingt Total War nachmachen wollen und in einem Spiel zwei Genres vereinen. Das gelang nicht ganz so gut und das Spiel ist laut mir kein Top-Titel sondern eher ein guter Zeitverdreid. Zuerst zum Rollenspielteil der laut mir nicht gut geworden ist und Punkt. Es funktioniert genauso wie Diablo aber es ist ein schlechter Klon die Grafik ist anders als im Gefechtsmodus sie sieht im Gegensatz zu diesem richtig schön aus, also ein fettes Lob für die "Rollenspielgrafik". Nun zum Echtzeitstrategieteil der schon viel besser als der Rollenspielteil ist. Ich muss aber leider wieder Kritik ansetzen im Gefechtsmodus kann man nur wie vorgeschrieben die Teams einteilen 3 Klassn ist nichts besonderes aber okay dann wäre dann noch die Grafik die viel matschiger als im Rollenspielteil aussieht! Dann wäre dann noch die Ki die auch nicht so gut wie erhofft ist die Silber- arbeiter gehen ja laut Beschreibung gleich nach Fertigstellung zum nächtsen Silbervorkommen aber das machen sie einfach nicht auch wenn 5 Meter vor ihrer Nase das Siber steht. Aber wenn man diese Mängel übersieht könnte man ein paar Stunden Spass haben. Diablo Fans nur wenn sie nichts mit ihren Geld anfangen zu wissen. Echtzeitstrategiefans müssen das selbst für sich entscheiden oder laut mir eher zu Starcraft 2 oder zu Herr der Ringe die Schlacht um Mittelerde 1 oder 2 greifen! Rollenspielfans warten lieber auf Fable III. Von Mir kriegt das Spiel eine 65 wegen kurzzeitigem Spass.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Spellforce 2 - Shadow Wars
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website