SSX

"SSX" bringt den Adrenalin-Kick des Snowboarden auf die Konsole und geht sogar noch darüber hinaus. Indem die Gesetze der Physik außer Kraft gesetzt werden ist es euch möglich Tricks und Sprünge auszuführen die im normalen Leben nie möglich wären. Bei neuen Spielmodi und einer riesigen detailreichen Welt geht der Spielspaß nicht verloren.
  • PS3
  • Xbox 360
Publisher: 
EA
Genre: 
Sport
Letzter Release: 
02.03.2012 (PS3)
Altersfreigabe: 
ab 6
Releases: 
02.03.2012 (PS3, Xbox 360)
84
spieletipps-Wertung
Test lesen

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu SSX

Bilder & Videos

ssx_mt_eddie_dlc_v1_esrb-h264_720

Leserwertungen

84
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 8 Meinungen
Xbox 360: Es wäre doch gar nicht so schwer gewesen
28. September 2012
Von
Es wäre doch gar nicht so schwer gewesen aus SSX ein richtig gutes Spiel zu machen. Aber was passiert mit einem Fun-Spiel das keinen Party Modus hat? Richtig, es landet nach ein paar mal Spielen in den tiefen meiner Sammlung und war nie mehr gewesen. Was man falsch machen kann, zeigte doch schon Skate 3. Okey okey, den Party Modus konnte man im nachhinein kaufen, aber ehrlich muss das sein? Es wäre doch garnicht so schwer gewesen. Einige Halfpipe Events, ein paar Big Air Events für ein Party Play zur Verfügung zu stellen leider, leider hat das wohl nicht den Vorstellungen der Entwickler entsprochen. Aber mal abgesehen davon ist SSX ein Prima Spiel wenn ich alleine zuhause sitze. Gute Grafik, schöne Strecken, schnelle Action. Es ist ein wirklich gutes Spiel. Für alle die gerne ab und zu schnelle Action haben wollen, greift ruhig zu damit macht ihr nix falsch. Für alle die gerne mit dem Kumpels ein paar trinken und sich messen - Finger weg, gibt bessere Spiele.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Spüre den Adrenalinrausch
10. August 2012
Von
Nach vielen Jahren Wartezeit ist es wieder zurück: SSX, der einstige Snowboard-Gigant. Ob es zeitgemäß ist oder irgendwelcher Abklatsch mit gutem Namen erfahrt ihr hier! Es ist keine Simulation. Eine Reise durch die Welt: In der Kampagne, der sogenannten World Tour, müsst ihr um die Welt reisen, um möglichst schnell alle Deadly Descents, also tödliche Abfahrten herunterfahren, bevor es ein einzelner Konkurrent vor eurem Team schafft. Doch um dorthin zu kommen, müsst ihr erst einmal verschiedene Herausforderungen in dem jeweiligen Gebirge schaffen. Dabei sind zwar die Aufgabenstellungen wie z.B. komme vor xy am Ziel an relativ simpel, aber die Strecken sind abwechslungsreich und relativ schick, wodurch eigentlich kein Rennen dem anderen gleicht. Bei den Deadly Descents müsst ihr immer den jeweiligen Berg herunterfahren, ohne dabei zu sterben. Dabei gibt es immer einen Schwerpunkt wie Lawinen, wodurch sie sich stark unterscheiden. Ewiges Sammeln der Goldmedaillen: Im Erkunden Modus könnt ihr alle Strecken nochmal fahren und dabei neue Rekorde aufstellen, welche je nach Höhe mit der entsprechenden Medaille belohnt werden und euch unterschiedlich viel Geld verschaffen. Durch die vielen Drops ist also viel Auswahl an Rekordmöglichkeiten. Der halbe Multiplayer: Einen richtigen Multiplayer gibt es nicht. Es gibt nur sozusagen den Erkunden-Modus mit einer Weltrangliste. Bei manchen Drops muss man Geld bezahlen, was jedoch höhere Preise beinhaltet, manche sind auch gratis. Die Events laufen eine bestimmte Zeit lang und nach dem Ablauf der Zeit erhält jeder teilgenommene Spieler je nach Rangstufe Geld. Je nach Zeit, Entfernung oder Punktzahl kommt man in eine Rangklasse. Die schlechteste ist Bronze, welche nicht genügend Geld erbringt um die eventuellen Kosten zu bezahlen. Silber bringt etwas mehr und Gold noch mehr. Platin ist das 2. höchste und Diamant sind Pros, wobei es nur wenige Diamantler pro Event gibt. Einen Live-Mehrspieler gibt es leider nicht.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Dynamischer Spielfluss
03. August 2012
Von
SSX ist das beste Snowboard-Spiel, das es je gegeben hat. Es ist realistischer und dynamischer denn je und bietet auch einen Hauch von Fantasie. Der sogenannte Tricky ist Spitze, denn wenn man diesen erreicht hat, kann man echt tolle Tricks vorführen. Diese sind nicht ganz realistisch, doch so macht das Spiel noch viel mehr Spaß. Grafisch ist das Spiel hervorragend und der Sound ist ebenfalls super. Die Steuerung kann man schnell lernen und dafür gibt es auch ein gutes Tutorial. Der Karriere- und Online-Modus hat mich, dank des tollen Gameplays, sehr überzeugt, genauso wie die Strecken der einzelnen Gebirge auf der Erde. SSX ist ein klasse Spiel und ein Muss für alle Snowboard-Fans.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: SSX für PS3
03. August 2012
Von gelöschter User
Das Spiel lohnt sich auf jeden fall für alle Snowboard Fans. Story: Die Story ist richtig gut gemacht, doch leider zu kurz. Man erfährt alles über jede Person z. B. den Grund warum sie überhaupt Snowboarden. Klasse sind die Deadly Descents, wo ihr versuchen müsst zu überleben. Man könnte es in 1-2 Tagen Durchspielen. Erforschen: Erforschen ist eine Spielmodi. Ihr könnt Snowboarden wo ihr wollt und mit wem ihr wollt. Die Strecken sind wahrscheinlich das beste am Spiel. Mal grindet ihr an einem Baumstamm oder seid in einem Vulkan wo Dunkelheit herrscht. Ihr könnt auch einstellen welches Equipment ihr dabei habt beispielsweise eine Gasmaske Grafik: Die Grafik ist Bombastisch! Es gibt nie Grafikfehler. Sound: Der Sound ist genauso gut wie die Grafik. Tolle Musik ist auch dabei. Online: Der Online Modus ist nicht schlecht. Ihr fährt zwar gegen tausende, aber seht nur 5 Leute. Wie gesagt dieses Spiel lohnt sich, und ich empfehle es auch für jeden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Mein erstes SSX
07. Mai 2012
Von
Ich hatte mir SSX bei einer Vorschau angeguckt und war sofort überrascht, wie viel Action man in einem Snowboard-Spiel unterbringen kann. Ich wurde natürlich sofort neugierig und hab mich dann entschieden, es gleich am nächsten Tag zu kaufen. Ich war baff als ich sah, wie viel Abwechslung das Spiel hatte, aber war dann ein klein bisschen enttäuscht, dass man, wenn man es beim dritten Versuch nicht schafft, den Level sofort überspringen kann. Und dafür dann auch noch EP (Punkte) bekommt. Auch ein kleiner Mängel ist, dass alle Boards gleich nach dem nächsten Rennen verschwunden sind. Man glaubt, man holt sich die letzten EP beim Rennen und schon ist das coole Board verschwunden. Aber alles in allem würde ich dieses Spiel empfehlen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
3 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. SSX
Themen Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website