Star Wars - Empire At War

Spiele welche an einen Film angelehnt sind haben zumeist zwei Schicksale, welchen Ruf das Spiel einmal annehmen wird. Entweder es ist ein klassischer Selbstläufer, da durch den Film die grundlegende Story des Spiels bekannt und natürlich auch beliebt ist oder aber das Spiel wird eine Enttäuschung für die vielen Fans des Films, da nicht wirklich das rüberkommt, was man schon vom Film her kennt. Natürlich sind Geschmäcker und Erwartungen verschieden, jedoch gehört Star Wars - Empire at War eindeutig zu den Filmspielen, welche ein Selbstläufer sind und auch weiterhin für eine gute Stimmung im Fanlager sorgt. Wie der Name schon verrät, geht es in Star Wars - Empire at War um die Geschichte der Weltraumsaga Krieg der Sterne, in der Rebellen um Luke Skywalker gegen das Böse in Form des Imperiums, dem Imperator und Darth Vader, kämpft. Star Wars - Empire at War geht dabei den Weg eines Echtzeitstrategiespiels, sprich der Spieler schlüpft hier nicht in eine Rolle einer einzelnen Person, sondern befehligt als General die großen Schlachten zwischen den verfeindeten Gruppen. Dabei kann der Spieler natürlich selbst entscheiden, welche Seite er denn steuern möchte. Das Spiel verspricht zwar eine nonlineare Kampagne, aber dennoch ist die Story natürlich an die Filmreihe angelegt und leider auch im Allgemeinen etwas zu kurz geraten, sodass vorallem der Einzelspielermodus leider nur kurzfristig für Unterhaltung sorgt. Wie aber bei Echtzeitstrategiespielen üblich gibt es auch noch einen Multiplayermodus, in dem der Kampf der Rebellen gegen das Imperium weitergeführt werden kann. Star Wars - Empire at War hat damit alles was ein gutes Strategiespiel brauch, aber leider auch nichts revolutionäres neues.
  • PC
  • Mac
Publisher: 
Activision, Aspyr
Genre: 
Echtzeitstrategie
Letzter Release: 
16.02.2006 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12 (PC)
n/a (Mac)
Releases: 
16.02.2006 (PC)
2007 (Mac)
84
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

Tipps und Tricks

Downloads

  • Trainer

    Trainer für unendlich Geld, Zeit anhalten und mehr.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Star Wars - Empire At War

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Star Wars - Empire At War oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Weitere Spiele aus der Empire At War-Serie

Leserwertungen

88
Durschnittsbewertung
errechnet aus 13 Meinungen
PC: Je größer die Schiffe desto schwieriger
10. November 2014
1

PC: Je größer die Schiffe desto schwieriger

Von
Dadurch dass das spiel NICHT rundenbasiert ist, ist es eine neue Herausforderung ! An sich ist es super nur wenn man in der Kampagne oder in der Galaxis Eroberung die original executor alleine einsetzt ist sie nutzlos bei mir da sie keinen feind angreift und sich nicht bewegt. Wenn ich aber ein 2tes große Raumschiff baue sind die 2 zusammen unschlagbar. Habe mir für normale Gefechte den executor mod geholt und muss sagen er ist super. Das sie nicht so riesig ist macht sie durch ihre feuerrate und stärke wieder weg. Nur stört es mich dass sie große schiffe wie die HOME ONE und ( meistens) die Raumstation nicht angreift aber kleine und mittelgroße Schiffe schon.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ein gelungenes RTS
31. Dezember 2013
91

PC: Ein gelungenes RTS

Von
Dieses Spiel hat das Star Wars Franchise im Bereich der RTS-Games (Real Time Strategy) etabliert. Während Star Wars Force Commander, ein Spiel mit mäßiger Grafik und nicht existentem Spielfluss, das erste im Strategiespiel - Bereich mit Star Wars Thema war , hat Star Wars Empire at War mit guter Grafik und einer Atmosphäre überzeugt mit der man es nicht besser rüberbringen könnte. Das Spiel bietet ein simples Overlay und hat einen guten Spielfluss. Das Spiel zeigt sich verhältnismäßig kompatibel mit heutigen Windows Betriebssystemen, was sich bei einigen Spielen zum Zeitpunkt des Release nicht sagen lässt. Empire at War deckt den Zeitraum der Originalen Trilogie ab, mit den klassischen Spielbaren Fraktionen Imperium bzw. Rebellen. Die Kampagnen sind glaubwürdig inszeniert und bieten außerdem eine gute Story. Für die Eroberer gibt es die Galaxis Eroberung, welche wieder schöne Szenarien bietet. Die Kombination von Strategiespiel und Star Wars ist auf ganzer Linie gelungen. Die Erweiterung "Forces of Corruption" ist ebenfalls einen Blick wert. Für gerade mal 10€ für Empire at War+Erweiterung im Steam Store oder bei anderen Anbietern, ist diese Spiel wärmstens zu Empfehlen ( ganz zu schweigen von den ganzen Mods, die die Grafik auf heutige Standards bringen und das Spielerlebnis noch bombastischer gestalten).
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Sinnfrei oder doch nicht?
14. März 2013
30

PC: Sinnfrei oder doch nicht?

Von
Die Star Wars Saga zieht immernoch viele Menschen in seinen Bann. Meiner Meinung nach, tut das Game dies nicht! Fast immer die selben taktiken führen zum Ziel und wenig abwechslung in den Kampfeinheiten machen das Spiel für meinen Geschmack zu langweilig! Auch kommen die Hauptcharaktere nicht wirklich gut rüber! Sondern kommen eher als Notstopfe rüber! Ausserdem ist die Grafik beim genauen hinschauen doch ziemlich Madig! Zu all dem kommt noch, dass das ganze Game absolut gar nichts mit den Filmen zu tuhen hat! Fazit: Wen die Star Wars Filme nicht interessieren, könnte durchaus spass an dem Game haben, ich hatte es jedenfals nicht!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ein ganz besonderes Spiel
25. Januar 2013
91

PC: Ein ganz besonderes Spiel

Von
Das Taktikspiel "Star Wars: Empire At War" ist ein ganz großes Spiel unter denen zur SciFi-Filmreihe "Star Wars". Mann kann selbst über das Ende der Star Wars Saga entscheiden, indem man sein Schicksal wählt und dann als Rebellenallianz die Galaxis retten oder als Imperium den sogenannten "Rebellenabschaum" endgültig vernichten kann. Stets mit der zwischen den Episoden III und IV angesiedelten Story im Hinterkopf erobert man die verschiedenen Planeten der Star Wars Galaxie wie z. B. Hoth, Tatooine und Dagobah, anfangs nur mit wenigen Truppen und vielen Aufgaben durch Mon Mothma (Allianz) bzw. Imperator Palpatine (Imperium) später aber mit Panzern, riesigen Raumschiffen wie den "Mon Kalamari-Sternenkreuzern" und vielen Helden wie Han Solo, Chewbacca und Luke (als X-Wing-Pilot) Die Krönung erfolgt dann durch das Zerstören des Todessterns oder den Sieg über die Rebellion, wobei dann immer noch die Möglichkeit der galaktischen Eroberung oder des einfachen einzelnen Gefechts allein oder gegen Freunde bleibt. Durch die tollen Soundeffekte und die (wie von Star Wars Spielen gewohnt) hervorragende Musik kommt man auch über die kleinen grafischen Mängel dieses sehr guten Spiels durch fehlende Details hinweg.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Wundervolles Taktikspiel
23. November 2012
87

PC: Wundervolles Taktikspiel

Von
Star Wars Empire at war ist ein wundervolles Taktikspiel mit Star Wars Elementen ohne Ende. Es wird zum Teil die Vorgeschichte der Rebellion erzählt oder die des Imperiums. Beide Seiten treffen sich irgendwo in der Story am selben Fleck was den Spielereiz zu diesem Punkt erhöht. Man kann sich verschieden Luft- und Bodeneinheiten kaufen, mit der wie im Film vorhandenen Währung Credits, die je nach Anzahl der eroberten Planeten steigt oder sinkt. Eine Story gibt es auch aber man ist nicht daran gebunden. Man kann das komplette All erobern um den jeweiligen Gegner zu schwächen oder man geht ratzfatz die Story durch. Charaktere wie Darth Vader, der Imperator, Captain Antilles oder Han Solo mit Chewbacca steigern das Gefühl in einem Film zu sein, was der Filmmodus der auch vorhanden ist verstärkt. Das Spiel ist ein wundervolles Taktikspiel das ich selbst heute noch gerne spiele. Ein Kauf wird sich lohnen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
8 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Star Wars - Empire At War
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website