Schon lange verzaubern die Star Wars Filme mehrere millionen Menschen weltweit auf den Kinoleinwänden. Deshalb dachten sich die Spielehersteller, dass man diese tollen Filme auch auf den PC portieren sollten.

Mit Star Wars - Republic Commando befindet sich ein tolles Star Wars Spiel auf dem deutschen Markt. Diesmal geht es darum, dass sich die Star Wars Helden auf einer gefährlichen Reise befinden. Denn ein Team aus drei speziel ausgebildeten Commandern muss versuchen die Welt zu retten. Dabei kommen sie an viele verschiedene Orte, die bereits aus den Star Wars Filmen bekannt sind. Wie zum Beispiel Geonisis, oder andere Planeten. Bei ihrer gefährlichen Reise treffen diese drei Experten auf viele neue Kreaturen, die meist feindlich gesinnt sind.

In Star Wars - Republic Commando gibt es mehr als 15 verschiedenen Missionen, die man versuchen muss erfolgreich zu erledigen, um die nächste freiszuspielen. Dabei hat man die Auswahl aus etlichen Waffen.

Desweiteren gibt es in Star Wars - Republic Commando die Möglichkeit mit mehreren Spielern übers Internet, oder über ein LAN Kabel im Multiplayer zu spielen.

Die Haupthandlung dieses Spiels befindet sich zwischen den Star Wars Filmen 2 und 3. Durch die gute Grafik und den guten Storyteil, ist das Spiel für jeden Star Wars Fan ein Muss.
86
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Star Wars - Republic Commando

Aktuelles zu Star Wars - Republic Commando

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Star Wars - Republic Commando

Leser Meinungen

25 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 92

95

Stahlwolleschaf

13. Januar 2014PC: Mit Schmackes auf Jagd nach Droiden und Co

Von Stahlwolleschaf (2):

Ein Star Wars Shooter? Ob das gut geht? Und wie!

Zuerst dachte ich mir, das wird sicher irgendein möchtegern-Shooter wo man ein bisschen mit einem Laserpointer spielt - denkste.

Als Commander der Clone-Einheit "Delta Squad", betritt man die Welt von Star Wars, und steht den Filmen dabei in nichts nach(natürlich sind 4, 5 und 6 gemeint - die anderen sind Käse).
Das Spiel Überzeug mit dem Grandiosen Feeling mittendrinn zu sein. Vor allem die first-Person-Sicht kombiniert mit dem Helm, (dessen Ränder man zwar ausschalten kann, was ich aber nicht empfehlen würde) bieten ein einzigartiges Spielererlebnis. Für das Spielerlebnis sorgen auch die drei Teammitglieder, die man nach Herzenslust herumkommandieren kann, und einen mit humorvollen Sprüchen das Spiel versüßen. Sehr cool finde ich auch das diese, so wie man selbst, nicht regenerierende Leben haben und dementsprechend auch sterben können(keine Angst, man kann sie wiederbeleben). Allerdings wiederbeleben sie einen auch wenn man stirbt, vorausgesetzt sie stehen nicht unter Beschuss.
Die Maps sind gut gestaltet, man findet immer wieder Geschütze, die man auch benützen kann, und die Spiel Engine ist auch sehr gelungen.

Zwei Kritikpunkte gibt es aber doch. 1. Bleibt die Story im Hintergrund, allerdings vermisst man diese auch gar nicht. Und 2. Sind die Level in sich teilweise sehr eintönig gestalten. Es gibt Passagen, da kämpft man nur gegen Bugs, und andere da schlägt man sich eine Stunde lang mit Droiden rum. Das ist aber halb so schlimm, da man eh keine Zeit bekommt darüber nachzudenken.

Alles in einem ein Grandioses Spiel das einen wirklich mitreißt. Was viele freuen wird ist die kaum verbugte Spiel-Physik - so realistisch wie ein Star Wars Spiel sein kann.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

69

Noobinator59

23. November 2013PC: Ohne Star Wars würde keiner diesem Spiel beachtung schenken

Von Noobinator59 (8):

Ich frage mich warum das Spiel so gute Bewertungen bekommen hat. Wahrscheinlich nur weil das Spiel im Star Wars Universum spielt, denn ohne diesem Franchise würde keiner diesem Spiel beachtung schenken. Warum? Weil es scheiße ist.

Lineare Level und immer wieder die gleichen Aktionen. Spreng die Tür oder Hack die andere Tür. Was mich aber nervt, ist das Kernstück des Spiels.

Das Befehlen einer Elitetruppe der Klone. Die Steuerung geht wirklich gut von der Hand, jedoch sind die Teamkameraden ohne Befehle nutzlose Haufen Erde. Man muss jedesmal aufpassen, dass sich die Leute nicht direkt vor die Kampfdruiden stellen und das sie in Deckung bleiben. Ich hab das Gefühl, dass ich alles alleine machen muss, weil die Teamkameraden nichts hinbekommen.

Dazu ist Star Wars RC ein Spiel was kein Multiplayer benötigt. Man hätte eher an einen Koop arbeiten sollen.

Fazit: Durch das stumpfe Gameplay und die Strohdummen Teamkameraden ist Star Wars Republic Commando nur eine weitere Auschlachtung des Star Wars Franchise.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

doodler13

30. Juni 2013PC: Cooler Star Wars Shooter mit gelungener Story

Von doodler13 (3):

Star Wars: Republic Commando war damals (nach CS) mein erster richtiger Shooter und so habe ich es jetzt nochmal rausgekramt und abermals durchgespielt um meine Meinung abzugeben.

Die Grafik war für damalige Verhältnisse (2005) sicherlich beeindruckend und kann auch heute noch überzeugen. Die Level sind detailreich gestaltet und die Klone, Droiden, Wookiees usw. können sich ebenso sehen lassen.

Der Sound ist ebenfalls gut gemacht und passt an vielen Stellen wunderbar zum Geschehen. Star Wars Kenner werden sicherlich die gängigen Melodien aus den Filmen wiedererkennen.

Die Story mit den Schauplätzen auf Geonosis, Kashyyyk und einem gekaperten Angriffsschiff und dass man ein Elitesoldatenteam aus vier Klonen leitet sind wahrscheinlich die wichtigsten Gründe für Fans das Game zu kaufen, aber auch für alle anderen ist es natürlich einen Blick wert. Die Ereignisse des Spiels sind dabei zwischen dem zweiten und dritten Teil der Saga angesiedelt.

Das größte Minus des Spiels ist die, von vielen bemängelte, Liniarität der Level und die insgesamt kurze Spielzeit von ca. 8-10 Stunden. Wobei der sehr gute Multiplayer, der auch acht Jahre nach Erscheinen noch von vielen benutzt wird, zum längeren Spielen von Star Wars Republic Commando motiviert.

Fazit:

Plus:
+schöne Story
+gute Grafik/netter Soundtrack
+starker Multiplayer

Minus:
-lineare Level
-kurze Kampagne

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Jedith_master

02. April 2013PC: Das beste Star Wars Spiel jemals

Von Jedith_master :

Ich finde, das ist das beste Star Wars Spiel, was ich je gespielt habe. Die Story ist episch, die Settings die einfach nur bombastisch und vorallem hat mich es so fastzieniert, wie gut sie dieses Gefühl der Kameradschaft zwischen sich und seine Teamkameraden umgesetzt hat. Wenn zum Beispiel einer deiner Teamkameraden Bewustlos am Boden liegt, will man alles versuchen um ihm wieder "Unter den Lebenen" zu haben.

Kurz um dieses Spiel ist einfach empfelenswert, selbst nach mehrmaligem Durchspielen, macht es immer noch eine Menge Spaß. Der Multiplayer ist laut meiner Meinung etwas von CoD abgeguckt, aber es gibt keine Punkte für Levelaufstieg oder ähnliches, geschweige den Soldaten Stufen im Multiplayer.

Von mir aus kann jeder denken, was er will, für mich ist diese Spiel einfach genial.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Black_Jack_AkA_Phil

08. März 2013Xbox: Ein verdammt gutes Spiel

Von Black_Jack_AkA_Phil (12):

Vorwort : Dieses Spiel gehört zu einem der ersten Star Wars Spielen die ich je gespielt habe und es war total genial! Und außerdem habe ich es das letzte mal vor 4-6 Jahren gespielt es muss also nicht alles stimmen vielleicht irre ich mich auch.
Jetzt aber zu meiner eigentlichen Meinung zum Spiel!

Die Story :
Die Handlung erzählt die von Episode 2 und (ich bin mir leider nicht mehr so sicher) 3 (also die Kriege auf Geonesis und Kashyyk) und man hat halt die Sicht eines Teams der Republik.
Als erstes Kapitel gibt es Geonesis, danach geht es auf einem "verlassenem" Kreuzer weiter (wo die Atmosphäre echt düster ist) und danach auf Kashyyk.

Das Gameplay :
Es ist ein klassischer Ego-Shooter aber mit dem Unterschied zu anderen Ego-Shootern (CoD, BF usw.) hat man ein Team, dass man kontrolliert (im Rainbow Six Stil nur halt aus der Ich-Perspektive) und das sich gegenseitig heilt (beim beinahigen Tode).
Zum Beispiel kann man anordnen, dass sie einen heilen soll wenn man gerade verletzt ist oder diese lieber erstmal jeden töten sollen.
Auch ein gelungenes Feature ist, dass man eigentlich nur eine Waffe hat und eine Pistole. Aber dieses eine Haupt-"gewehr" kann man "umformen" somit hat man eigentlich 3 (bzw. 4 mit der Pistole) Waffen (Sturmgewehr, Scharfschützengewehr und eine Schrotflinte).
PS : Die KI ist wesentlich schlauer als in Battlefront (besser als in eins zumindestens)

Meine eigene Meinung :
Ein echt guter Star Wars Ego-Shooter mit einer guten Erzählweise aus der Sicht eines 4er Teams der Republik.
Das Gameplay stimmt und die Grafik auch. Ich würde mich über einen weiteren Teil riesig freuen!
90% Total empfehlenswert für Ego-Shooter Fans die mal eine echte Story haben wollen und nicht nur einen guten MP und ein Muss für Star Wars Fans, die auch Star Wars Fans sind.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

97

gelöschter User

06. Januar 2013Xbox: Sollte man verfilmen

Von gelöschter User:

Star Wars - Republic Commando sollte man Verfilmen! ist schon was länger her wo ich es gespielt hab aber es war gut.

Der Preis war auch okay. Ich kann nur raten Kauf euch das geile Game! wenn ihr noch eine Xbox hab!

Pro: Gute KI nicht so wie in BF (Battlefront 1/2) Sehr Gute Story.

Negativ: Das ende der Story ist nicht schlecht. Aber es ist tragisch weil ich sag nur Sieben! (Das war aber nicht Spoilern!
Die Geonosian diese nervig Viecher die Fliegen können sind die schlimmsten Gegner die es im Game gibt!
Die Story ist zwar gut aber leider auch sehr kurz.

Fazit: Star Wars - Republic Commando sollte man Verfilmen!

Und zählt zu mein Lieblings spielen!

Die Grafik ist geil. Dafür das das spiel von 2005 ist. Guckt euch mal SWBf2 an. Ohne zweifel Battlefront 1/2 ist auch geil aber im vergleich mit der Grafik erbärmlich! sorry SWBF!

Der Sound ist gut.

Die Steuerung ist okay. Ich habs lange nicht mehr gezockt! Aber sonst ist die Steuerung gut.

Atmosphäre. Ist sehr gut mann spiel ein Elite Team aus dem Klonkrieg und das hat schon was.

Meine Bewertung: 97/100
Note: 1

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

gelöschter User

16. Dezember 2012PC: Rasanter Sci-Fi-Taktik-Shooter

Von gelöschter User:

Knallhart, rasant und packend inszeniert: Lucas Arts vesucht wieder die "Star Wars für Erwachsene"-Tour und stellt mit Republic Commando ein wirklich erwachsenes Spiel auf die Beine. Ist es denn auch gut?

Story: Die Story ist einfach erzählt: Ihr seid Anführer eines Elite-Kommando-Teams, das auf Effizienz und Härte ausgebildet wurde, um die gefährlichsten Missionen zu absolvieren. Die eher belanglose Story weckt jedoch Interesse über die Hintergründe der bekannten Geschichte. Es ist spannend, das Leben einer Klon-Elite hautnah zu erleben. Dabei ist das Missionsdesign einfach gehalten: Laufe von A nach B, töte diese Person, jag was in die Luft, beschaffe die Daten. Anfangs macht das zwar Spaß, jedoch wiederholt es sich im Verlauf des Spiels. Da wäre bestimmt mehr drin gewesen. 8/10 Punkte

Gameplay: Das Spiel biete knallharte Gefechte im eigenen Stil. Der Taktik-Einsatz durch die diversen Teamaktionen fordert schnelles Denkvermögen und Reflex vom Spieler. Für jede Situation gibt es viele Taktiken, wie z. B. einem Teammitglied eine Schützenpositzion zuzuordnen oder die Sprengung einer Wand zu befehlen. Dabei können sowohl der Spieler als auch KI-Begleiter auf eine überschaubare Auswahl an Waffen, Aufsätzen und Sprengstoffen zurückgreifen. Die Auswahl ist zwar klein, doch die Möglichkeiten sind umso größer, da die Entwickler Improvisationtalent fördern. Das ganze System macht einen heiden Spaß. 10/10 Punkte

Technik: Grafisch entspricht das Spiel zwar nicht mehr den heutigen Standards, doch für damalige Verhältnisse war die Grafik durch ihren hohen Detailgrad und den hübschen Effekten der Renner. Auch akkustisch könnte das Spiel mit überzeugenden SFX und einem stimmigen Soundtrack mit bekannten und neuen Melodien auftrumpfen. Gesamt ein schönes Stück. 9/10 Punkte

Fazit: Fans und Taktik-Veteranen kommen in diesem Spiel voll auf ihre Kosten. Die dynamischen Gefechte machen Spaß und die Protagonisten haben ihren eigenen Humor. Eine klare Kaufempfehlung!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

Booblemann

16. Oktober 2012PC: Ist einfach eine tolle Story

Von Booblemann :

Die ersten Minuten im Ego Shooter SW Republic Commando versprechen gleich eine dramatische Story, die wiederum sehr spannend ist. Anfangs sieht man dramatisch und für mich sehr gut gelungen den Aufmarsch der Klonarmee auf dem Weg nach Geonosis. Diese ersten Minuten versprechen schon eine sehr schöne Story, die mit etwas Drama gewürzt ist. Die Story ist was für Gamer, die auf SW-Spiele stehen und die ein Liebhaber von storybezogenen Spielen sind.

Doch es gibt natürlich auch einen anschaulichen Online Modus. Hier ist aber Vorsicht geboten, denn man muss als Anfänger schon mal viele Niederlagen weg stecken können, aber mit ein wenig Ehrgeiz und Training kann man auch mit denn "Pro-Gamer" mithalten.

Zusammengefasst ist SW Republic Commando ein toller Ego Shooter mit toller Story und einem gut gelungenen Online Modus.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

)Sog(gamer

30. August 2012PC: Sehr spaßiger Ego-Shooter aus dem SW Universum

Von )Sog(gamer (2):

Das Spiel war mein erster Shooter und ich hab ihn etwa 2007 bekommen, ich hatte fast vergessen dass ich ihn besitze, er ist mir beim Umräumen in die Hände gefallen und ich hab beschlossen ihn mal wieder anzuspielen.
Zuerst natürlich gebetet, dass mein PC, der auf 7 läuft, die Installation hin bekommt.
Sobald es installiert war habe ich losgespielt und statt des verwackelten todlangweiligen Uraltspiels das ich erwartet hatte bekam ich ein flüssiges Spiel mit ausgezeichneter KI bei deinen Teamkamaraden.

Die KI der Gegner ist etwas zu bemängeln, da Droiden keinerlei Anstalten machen Granaten auszuweichen (sie sind ja Kanonenfutter, aber man muss es ja nicht darauf anlegen) oder den Superkampfdroiden die eine echte Herausforderung sind, aber alleine zu leicht ausgetrickst werden können, (Spoiler) indem man um sie herumläuft und einfach seine Kamaraden schießen lässt und selber ab und zu eine Messerattacke startet. Ebenfalls verstehe ich nicht was bei den Droidekas gemacht wurde da es keinen Unterschied macht ob die Schilde oben oder unten sind, die Trandoshaner und Geonosianer verhalten sich aber prima ebenso wie die Wachen von General Grievous abgesehen von der etwas komischen Sprung-Grafik.


Aber abgesehen davon hat es das Potenzial für einen Shooter auf der Ebene von CoD wenn man eine Fortsetzung machen würde, wäre echt cool, wenn ne Firma wie Ubisoft die Rechte kaufen würde und einen Entwickler mit der Fortsetzung beauftragen würde. Wär auch mal gut wieder von dem ClonWars-Babyschrott wegzukommen (ich weiß das gerade SWTOR rausgekommen ist, ich sehe das allerdings nur als Geldmache in der man die ebenfalls sehr fesselnde Reihe der SWKOTOR-Spiele in eine Gelddruckmaschine verwandeln will)
Hoffe das es noch andere gibt die dieses Spiel ebenfalls zu schätzen wissen, das zwar kein "Blockbuster" ist, aber doch das Potenzial dazu hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

nimrod18

02. August 2012PC: Der Name ist Programm

Von nimrod18 (6):

Als Teamleader einer Spezialeinheit der riesigen Armee der Republik ist es deine Aufgabe, spezielle Missionen zu lösen und Gegner zu eleminieren. Die Handlung ist soweit okay, es gibt überraschende Wendungen und knifflige Aufgaben beziehungsweise Gegner.
Was mich bei dem Spiel jedoch so fasziniert, ist die künstliche Intelligenz deiner Mitspieler bzw. der Soldaten die dir unterstellt sind. Es gibt Befehle per Taste, die ohne Murren d.h. ohne irgendwelche Bugs oder Störungen ausgeführt werden. Auf Befehl werden präzise Türen gesprengt oder die Umgebung gesichert.

Was hilfreich bei dem Spiel ist, dass es an den Anzügen Schutzschilde gibt, die eine Salve von Laserschüssen abhalten, aber nicht viel. Nach einiger Zeit regeneriert er sich wieder. Es können auch Waffen gefallener Gegner angenommen werden, doch am besten sind die eigenen Waffen, für die es noch Aufsätze gibt, wie den Granatenwerfer, oder den Scharfschützenaufsatz. Es ist ein unglaublich realitätsnahes Spiel, soweit man das von Star Wars Spielen behaupten kann.

Fazit: Zwischendurch ein paar wenige langweilige Parts, jedoch gibt es oft Wendungen im Spiel, die nicht erwartet werden, zwischendurch ist auch eine gewisse "Mystik" vorhanden und diese Führung von eigenen Soldaten ist einfach spitze.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion