Ein wunderbar funktionierender Farming-Loop, in dem ich lieber mein Alpaka, als einen Menschen geheiratet hätte.
  • Switch
Publisher: 
Marvelous Games
Genre: 
Simulation
Letzter Release: 
26.03.2021 (Switch)
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
26.03.2021 (Switch)

Neustes Video

Bereit für ein neues Bauern-Abenteuer auf der Switch?

Story of Seasons: Pioneers of Olive Town verstärkt seine Aufbau-Aspekte, indem ihr eure Farm von Grund auf neu baut.

83
spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Story of Seasons: Pioneers of Olive Town

Aktuelles zu Story of Seasons: Pioneers of Olive Town

Leser Meinungen

2 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 81

85

Octoman

16. April 2021Switch: Harmonisches Farmabenteuer

Von Octoman (13):

Mit Story of Seasons - Pioneers of Olive Town bringt Marvelous viele Neuerungen in die Serie, wie etwa Crafting und eine erforschbare Wildnis die zur Farm gemacht wird, knüpft an altbewährten Formeln an, lässt aber auch einiges an Qualität vermissen.

Der neuste Teil der Serie bietet den vermutlich größten Freiraum was das Gestalten der eigenen Farm, die Herangehensweise zum Geldverdienen und die Zeitgestaltung angeht.
Die rein funktionale Story rund um das am Tourismus interessierte Dorf und die alte, vererbte Farm wussten mich diesmal leider nicht so gut zu fesseln, wie es in früheren Teilen der Fall war.
Die Charaktere reagieren leider nur wenig dynamisch auf den eigenen Fortschritt im Spiel. Zwar ändern sich Textboxen nach Festivitäten, jedoch haben Wetter, Jahreszeit, Spielfortschritt oder gar gesteigerte Sympatiepunkte kaum bis keinen Einfluss auf die Gesprächsinhalte.

Grafisch ist das Spiel durchaus ansehlich - vor allem auf den zweiten Blick. Die hübschen Charakter- und Naturmodelle fallen erst bei näherer Betrachtung, oder wenn man den Kameramodus auswählt richtig positiv auf. Schade ist jedoch, dass die Portraits der Figuren über den Textboxen diesmal weggelassen wurden.

Performancetechnisch gerät Pioneers of Olive Town öfter mal ins Straucheln. Framedrops, längere Ladebildschirme und sogar kurze Bildschirmfreezes sind an der Tagesordnung. Hier hätte vielleicht noch etwas besser optimiert werden können.
Mehrspieleroptionen sucht man leider auch vergebens.

Highlights für mich sind die stimmungsvolle Musik und die fantastische Freiheit, welche zur Selbstmotivation anregt, etwas im Spiel erreichen zu wollen.
Auch ist der "Stress-" und die "Arbeitsroutine" diesmal meiner Meinung nach um einiges geringer als in so manchem Vorgänger-Teil.

Alles in Allem ist Story of Seasons - Pioneer of Olive Town eine gelungene Life Simulation, die die Zeit förmlich verschlingt und für Viel- wie Gelegenheitsspieler gleichermaßen geeignet ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

CensedRose

13. April 2021Switch: Ein Spiel auf das ich lange gewartet habe (Achtung evtl. Spoiler)

Von CensedRose :

Endlich ein Story of Seasons für die Switch, und es sieht so klasse aus!

Wo Harvest Moon: One World in vielerlei Hinsicht leider vieles verbraten hat, hat Story of Seasons: Pioneers of Olive Town vieles wieder richtig gemacht, aber auch dieses Spiel hat einiges, was ich mir für einen weiteren Ableger nicht mehr wünschen würde (siehe Contras).

Grafik/Maps:
(+) Die Maps sind richtig schön gestaltet und viele Details runden das Gesamtbild ab
(+) Die Charakter- und Tiermodelle sind soweit sehr süss und altbekannt gestaltet.
(+) Viele verschiedene Baum und Pflanzenarten auf dem Hof
(+) Im Frühling fliegen Kirschblüten im Wind, im Sommer Blätter etc.

Gameplay:
(+) Das allgemeine Gameplay wurde meiner Meinung nach stark durch das Bau-Feature etc. erweitert
(+) Individuelles gestalten des Hofs
(+) Mit Haustieren Gassi gehen
(+) Minen sind direkt wieder mit dabei
(+) Das Belohnungssystem mit den Erfolgen ist einfach so genial und weckt den Ehrgeiz
(+) Die neuen Gnome, die die Erntewichtel zu ersetzen scheinen, sind gut integriert und bieten neue Minispiele an

(-) InGame Spielzeit läuft viel zu schnell
(-) Kein Zeitstopp in Gebäuden
(-) Ein InGame Tag = 17 Minuten in Echtzeit

(-) Pro Fertiger kann nur ein Gegenstand hergestellt werden
(-) Aktionsbutton mit Beschreibung leider immer über dem Kopf des Spielers
(-) Leider kein Questjournal (nur einmal täglich eine Aufgabe machbar)

(-) Steuerung ist gewöhnungsbedürftig da sehr gut gezielt werden muss
(-) Gegenstände vom Boden aufheben teilweise auch etwas schwierig

(-) Teilweise lange Ladezeiten beim erstmaligen Verlassen des Hauses oder beim Betreten/Verlassen des Dorfs
(-) Hofabschnitte werden vermutlich separat geladen, dadurch entstehen leider immer wieder unschöne Ruckler, bis dann alles geladen wurde (dauert jedoch nur ein paar Sekunden, danach läuft es einigermaßen wieder flüssig)

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Story of Seasons: Pioneers of Olive Town
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website