Armer Mario! Da möchte er eigentlich nur zusammen mit seinen Freunden einen schönen Urlaub auf den Delfino Inseln verbringen und endlich mal von den Strapazen Enstpannung finden und gerät dabei gleich in den nächsten Schlamassel: Ein Unbekannter, der Mario zum Verwechseln ähnlich sieht, verschmutzt die gesamte Insel. Nun muss Mario nicht nur für die Säuberung sorgen, sondern auch seinen geheimen Feind überführen. Und der ist nicht alleine...

Bei Super Mario Sunshine handelt es sich um den nächsten großen Wurf aus dem Hause Nintendo. Dieses Spiel bietet so viel Abwechslung, dass jeder Mariofan feuchte Augen bekommen wird.

Die Möglichkeiten sind schier unerschöpflich: Mario springt, fliegt, klettert, schwimmt, rutscht und rennt höher und schneller denn je. Unterstützung erhält er dabei von einer Art Roboterdüse, mit deren Hilfe er nicht nur die verschmutzen Stellen reinigen kann. Nein, per Knopfdruck umfunktioniert lässt es sich mit ihr zu den entlegensten Stellen fliegen. Natürlich lässt sie sich auch hervorragend als Waffe einsetzen und das ist auch gut so. Denn die Feinde sind größer, stärker und zahlreicher geworden. Glücklicherweise stehen Mario auch die Dorfbewohner zur Seite. Mit ihrer Hilfe lässt sich so manches Rätsel leichter entschlüsseln. Trotzdem ist auch bei ihnen Vorsicht geboten: Nicht jeder meint es wirklich gut mit Mario.

Aber das hat den kleinen Klempner ja noch nie davon abgehalten, seine gefährlichen Abenteuer siegreich zu bestehen.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Jump & Run
Letzter Release: 
04.10.2002 GC
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
04.10.2002 (GC)

Neustes Video

Der offizielle Trailer

Das erste große Mario-Abenteuer für Nintendo Gamecube in einem knallbunten Trailer!

weitere Videos

Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Super Mario Sunshine

Aktuelles zu Super Mario Sunshine

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Super Mario Sunshine

Weitere Spiele aus der Super Mario-Reihe

Super Mario-Reihe anzeigen

Leser Meinungen

26 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 91

96

Nintandy

13. März 2020GC: Eines der besten Spiele

Von Nintandy (77):

Dieses Spiel ist allein von der Nostalgie her, das beste 3D Mario in meinen Augen, ohne auf Bewertungen zu achten. Meine Cousins haben es damals bekommen und wir haben es dann stundenlang bei unserer Oma gezockt. Kann mich bis heute daran erinnern, wie wir auf Ricco Harbor die eine Mission nicht geschafft haben und die Geister uns dauernd runtergeschmissen haben, denn dieses Spiel ist im Vergleich zu den Mario Galaxy Spielen viel schwieriger.

Es hat natürlich auch die ein oder anderen Schwächen. Man hört oft, dass die Kamera nicht immer perfekt ist, der Kampf gegen Bowser zu einfach ist, was ich auch bestätigen kann oder in meinen Augen der Soundtrack zwar gut ist, aber nicht überragend wie von anderen 3D Marios.

Doch hat dieses Spiel auch unglaublich viele Pluspunkte. Ein sehr großer davon ist die unglaublich große Oberwelt, die nicht leer ist, sondern mit vielen kleinen Geheimnissen versehen ist. Es macht einfach nur Spaß in das Spiel komplett einzutauchen und die wunderschönen Level zu entdecken. Die Funktion des Dreckwegs ist auch perfekt auf das ganze Spiel abgestimmt.

Bis heute wird viel nach einem Remake geschrien, oder noch besser, nach einem zweiten Teil, was man anfangs nicht gedacht hätte, da es doch meiner Meinung nach nicht der beliebteste Teil von den 3D Marios ist und erst über die Zeit die Liebe bekommen hat, die es auch wirklich verdient. Es ist neben Super Smash Bros Melee mein Lieblingsspiel der Game Cube Ära.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Patamon

24. März 2014GC: Einfach mal glücklich sein

Von Patamon (2):

Super Mario Sunshine - allein der Name verrät, dass das Spiel eine frohe Atmosphäre verstrahlt. Bei einem Blick auf das Cover wird dieser Eindruck unterstrichen. Aber es handelt sich hier nicht um ein Spiel, dass einer Lern-Kinderserie ähnelt, in der einfach alles super und toll ist - im Gegenteil:

Die Story:
Mario macht Urlaub auf der tropischen Isla Delfino. Hier sind riesige Strände, schöne Strände und sonnige Berglandschaften. Jedoch wird bereits bei Marios Ankunft klar, dass etwas nicht stimmt - Ein Mann, der aussieht, wie Mario selbst, erscheint bereits am Flughafen und sorgt für Unruhe. Kurze Zeit später wird Mario zum Gefängnisaufenthalt verurteilt - denn Mario wird mit dem Doppelgänger verwechselt, der die gesamte Insel mit schmierigem Schleim bedeckt hat. Wer hinter dem ganzen steckt und warum er dies tut, müsst ihr selber herausfinden. Jedoch lohnt es sich. Die Story nimmt viele Wendungen und vor allem zum Ende des Spiels entsteht ein Wechselbad der Gefühle.

Das Gameplay:
Zusammen mit Dreckweg, einer wasserverschießenden Maschine, kämpft Mario sich durch gut gestaltete Level. Dabei funktioniert Dreckweg sehr gut und ist eine Abwechslung zu den anderen Mario-Spielen, die auf Power-UPs aufbauen.
Man hat einfach immer Lust darauf, die einzelnen Gebiete zu erkunden, da das Spiel für sein Alter (2002!) sehr detailliert entworfen wurde. Außerdem hat man einfach immer gute Laune, da bei jeder Insel das Thema Sonnenschein im Vordergrund steht. Zudem ist man (fast) nie frustriert, da die Level vor allem beim ersten Spielen zwar fordernd, aber nicht schwer sind.

Alter:
Spielanfänger im Alter von sechs Jahren können das Spiel genau so gut spielen, wie erfahrene, 20-jährige Spieler. Jedoch bekommt man die tiefere Meinung der Dialoge als älterer Spieler natürlich besser mit.

Grafik: Wie angesprochen: Sehr detailliert, schön und nie langweilig.

Musik: Fügt sich perfekt ins Spiel ein und nervt nie.

Ich empfehle dieses Spiel jedem. Viel Spaß damit!

99

ElswordChung

04. Juli 2013GC: Spiel, Spaß und Sonnenschein

Von ElswordChung :

Super Mario Sunshine ist ein super Spiel, mit sehr viel Spielspaß, welcher auch lange andauert.
Man sollte es sich zumindest mal ansehen, da es, zumindest mir, sehr viel Spaß gemacht hat.
Die Rätsel sind schwer, die Steuerung erschwert alles nochmal aber an sich gibt es schwerere Spiele, das macht es Anfängerfreundlich.
Falls es sich jemand kauft wünsche ich ihm viel Spaß, da dieses Spiel wirklich gut ist und es jedem in meiner Familie ebenfalls Spaß gemacht hat.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

ConfusedNow

29. Mai 2013GC: Ein einzigartiges Erlebnis

Von ConfusedNow (2):

Super Mario Sunshine gehört für mich zu den besten Mariospielen die es gibt. Einer der Gründe dafür ist das anders als bei den meisten Mariospielen, wo die Prinzessin zu Anfang einfach nur entführt wird ohne größeren Hintergrund, es in diesem Spiel eine richtige Story gibt.

Mario fliegt mit Prinzessin Peach und einigen Toads in den Urlaub. Doch am Urlaubsort angekommen müssen sie feststellen dass die gesamte Insel mit buntem Schleim bedeckt ist und dadurch die Kraftquelle der Insel, die Insignien der Sonne verschwunden sind. Schuld an allen soll Mario sein weshalb er vom Gericht die Strafe aufgetragen bekommt die gesamte Insel zu säubern. Dies soll er mit der Hilfe des "DRECKWEG 08/17" machen.

Doch diese Erfindung kann nicht nur Schleim und Gegner wegspülen, sie kann auch durch verschiedene Düsen-Aufsätze Mario zum schweben bringen, ihn in die Luft schießen oder mit hoher Geschwindigkeit rennen lassen.

Mario muss feststellen dass eine geheimnisvolle Gestalt schuld an der Verschmutzung der Insel ist und auch für den Diebstahl der Insignien verantwortlich ist. Diese Gestalt entführt außerdem im Laufe des Spiels die Prinzessin. Nun liegt es an Mario seine Unschuld zu beweisen, die Insignien zurück zu bringen und Peach zu retten.

Die Atmosphäre in dem Spiel ist ebenfalls eine Sache die mir sehr gefällt. Wunderschöne Insel Level die einem das Gefühl von Tropischen Sommerurlaub vermitteln. Aber nicht nur die Level machen die Atmosphäre aus, sondern auch die Musik die das Gefühl von Urlaub verstärken, so wie die Inselbewohner im Spiel.

Auch die Steuerung im Spiel gefällt mir sehr da sie einfach zu bedienen ist und durch die Funktionen des "DRECKWEG 08/17" einzig artig ist.

Desweiteren bietet das Spiel interessanten Aufgaben die zum weiterspielen anregen.

Alles in allem kann ich das Spiel allen Mario-Fans nur empfehlen, da es eine gute Abwechslung zu anderen Mariospielen ist und Sommerstimmung auslöst!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

The_Assassin97

02. April 2013GC: Sommer, Sonne, Super Mario

Von The_Assassin97 (8):

Mario macht Urlaub? Könnt ihr euch das vorstellen? Nein? Ich auch nicht. Aber zum Glück ist es ja nicht so da bei Mario Heldentaten einfach vorgehen.

Auf der tropischen Urlaubsinsel Piazza Delfino hat Mario angeblich alles verschmutzt.Komisch nur dass das nicht möglich ist, da er eben erst gekommen ist. Als er endlich auf dem Flugfeld Pista Delfino ankommt, erhält er sofort den DRECKWEG 08/17, eine Art Wasserdüse mit zu anfang 2 Düsen. Natürlich macht er, wie er halt ist, mal gleich das Flugfeld sauber. Doch wer kommt denn da? Die Polizei die ihn auf Piazza Delfino mal eben mitnehmen. Dort wird er dazu verklagt, die ganze Insel zu säubern, weil er angeblich alles verschmutzt hat...

Grafisch macht Mario Sunshine schon einiges was her.Besonders gut gelungen sind die Wassereffekte.Die Atmosphäre is ebenfalls sehr gut mit den ganzen Palmen, der Sonne und der Musik die wirklich Ohrwurmgarantie hat.

Hier und da hätte Nintendo etwas besser machen können beispielsweise die Kameraführung.In einigen ist die Kamera echt schlecht positioniert so dass man manchmal nur Mario Schatten sieht, was echt nervig ist.

Alles in allem ist es ein sehr schönes Spiel besonders für die Wintertage.Durch die Sonne und das Wasser hat man das Gefühl, man ist im Urlaub.Dieses Spiel ist ein muss für alle Mario Fans.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

Yoki-Dac

13. März 2013GC: Das perfekte Spiel gegen kalte Wintertage

Von Yoki-Dac (2):

Urlaub für Mario? Nicht in Super Mario Sunshine! Den wohlverdienten Urlaub muss Mario wohl hintenanstellen, denn Heldentaten gehen einfach vor.

Die Level in denen die Insignien, welche Mario in diesem Spiel sammeln muss, versteck sind, sind allesamt groß und durch die vielen, liebevoll eingesetzten Details wirken sie sehr lebendig. Alle Areale haben zwar dadurch eine kleine Gemeinsamkeit, da sie auf einen Urlaubsort anspielen, wirken aber trotzdem nie gleich. Wirklich nur die Urlaubsatmosphäre ist immer herauszuspüren, da Strand und offene See nie weit vom Geschehen platziert sind.

Auch die Grafik ist in der farbenfrohen, aber nicht zu grellen Umgebung schön anzusehen, was unter anderem natürlich auch daran liegt, dass die Texturen allesamt weniger klobig als auf dem Nintendo 64 ausgefallen sind.

Im Bereich der Steuerung hat Nintendo ebenfalls eine saubere Sache hingelegt. Einfach zu bedienen und für jedermann verständlich. Selbst Anfänger sollten sich schnell mit all den Kommandos, die die Knöpfe geben, schnell vertraut werden.

Während Mario, von uns gesteuert durch die Level hüpft, kann man sich sicher sein, dass immer eine schöne Musik im Hintergrund läuft. Trotz öfterer Verwendung der Stücke, fangen sie nicht an zu nerven, da die Musik das Urlaubsflair perfekt abrundet.

Man kann also durchaus davon ausgehen, dass Super Mario Sunshine ein gelungenes Spiel ist! Es ist nur ziemlich unterbewertet, was vielleicht daran liegt, dass manche Leute es nie richtig als Nachfolger des großen Super Mario 64 angesehen haben.
Vielleicht war es auch der höher gesetzte Schwierigkeitsgrad, der einige Leute einfach etwas abgeschreckt hat.

Aber diese Fakten sollten niemanden davon abhalten Super Mario Sunshine zu kaufen und zu spielen, denn das Spiel ist eine große Empfehlung an alle Fans des italienischen Klemptners und auch an alle Gamer, die das Winterwetter satt haben und sich stattdessen lieber in virtuellen Urlaubsparadiesen aufhalten.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Game-Fan96

01. Februar 2013GC: Das beste Spiel aller Zeiten

Von Game-Fan96 (9):

Mario hat schon so oft Bowser besiegt, da will der Klempner sich mal einen Urlaub auf Isla Delfino gönnen. Doch dort angekommen fliegt er in den Knast. Ihm wird vorgeworfen, die Insel verschmutzt zu haben. Nun müsst ihr als Mario die ganze Insel säubern und in den vielen verschiedenen Levels die Insignien sammeln.

Und wie auch sonst hat Bowser da mal wieder seine Hände im Spiel. Allerdings hat jemand anders, der Bowser aber gut kennt, die Insel verschmutzt. Das ist die Story kurz zusammengefasst. Das Spiel ist einfach nur genial und verbreitet gute Laune. Mit den vielen Levels und den Erlebnissen in Piazza Delfino ist das Spiel lange genug und mach tierisch viel Spaß.

Die Grafik ist ohne Zweifel richtig gut. Man würde am liebsten auch mit Mario in den Urlaub fahren, denn die Insel sieht mit allem drum und dran einfach wunderschön aus. Die Steuerung ist sehr einfach zu erlernen und am Sound kann man auch nicht meckern. Eigentlich gibt es in diesem Spiel gar nichts zu meckern! Das Spiel ist einfach perfekt! Eine gute Grafik, eine leichte Steuerung und eine tolle Urlaubsatmosphäre. Was will man mehr?

Anfänger werden allerdings in`s schwitzen kommen, da manche Levels nicht ganz einfach sind, aber das verdirbt einem kaum den Spielspaß. Ich finde, dass jeder wahre Mario-Fan das Spiel gespielt haben sollte! Für mich ist es eines der allerbesten, wenn nicht sogar das beste Spiel, das ich jemals gespielt habe. Und ohne Zweifel das beste Mario-Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

Kadlec24

16. Dezember 2012GC: Ein Mariospiel mit Story

Von Kadlec24 (3):

Super Mario Sunshine ist meiner Meinung nach eines der besten Mariospiele die es je gegeben hat ich möchte in den nächsten Unterkategorien einmal erläutern warum ich so denke.

Grafik: Die Grafik ist für den guten alten Würfel wirklich gut ich kann da wirklich nicht viel bemängeln. Es wurde sich viel Mühe zum Detail gemacht, sodass alles sehr stimmig und insgesamt solide aussieht.

Steuerung: Die Steuerung ist wirklich super, gerade durch die Steuerung macht das Spiel so unglaublich viel Spaß. Man hat Mario immer unter Kontrolle und durch den guten Cube-Controller ist die Steuerung sehr gut geglückt. Die Tastenbelegung ist auch gut getroffen man gewöhnt sich schnell an die Steuerung und dadurch, kommt man gut und schnell ins Spiel rein.

Sound: Ehrlich gesagt gibt es zum Sound nicht wirklich viel Zusagen die Musik ist sehr fröhlich und eintönig, aber irgendwie gefällt mir die Musik sie trifft meinen Geschmack.

Atmosphäre: Die Atmosphäre ist das beste im ganzen Spiel diese Urlaubsfeeling ist echt toll die Orte sind auch abwechslungsreich, viele sagen die Orte ähneln sich doch das ist auf keinen Fall so. Weiterhin gefällt mir diese riesige offene Welt und das man entscheiden kann, welchen Stern man zuerst macht. Des Weiteren gibt es noch reine Jump and Run Passagen dort muss man sein ganzes können zeigen und sie sehen toll aus

Story: Ja Super Mario Sunshine ist ein Mariospiel mit Story. Sein neuestes Abenteuer führt Mario nach Delfino Island, wo er zusammen mit der Prinzessin seinen Urlaub verbringen möchte. Doch ein Unbekannter hat die Insel mit Graffiti besprüht und fast die komplette Landschaft unter einer dicken Farbschicht begraben. Eine Verwechslung führt dazu, dass Mario seinen Urlaub abblasen muss und bereits kurz nach der Landung dazu verdonnert wird, die Insel zu säubern

Fazit: Insgesamt ist Super Mario Sunshine ein echt tolles Spiel mit einer Super Steuerung einer unvergleichlichen Atmosphäre.

Für jeden Mariofan ein Muss.



Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

SuperMarcello

23. November 2012GC: Ist das gut?

Von SuperMarcello (2):

Habt ihr euch schon gefragt, ob ihr euch Super Mario Sunshine holen wollt, obwohl es doch gar kein Haupttitel ist?
Ich kann euch mit Überzeugung sagen, Ja!

Zum Spiel:
Das Spiel ist eine echte Abwechslung zu den anderen 3D Super Marios.
Es gibt keine richtigen Items im Spiel, was eigentlich ja ein echtes Fiasko wäre, aber halt!
Man bekommt schnell am Anfang den "Dreckweg 08-16", eine Wasserdüse, die, wer hat es schon erraten, Wasser spritzt!
Hört sich nicht sehr besonders an, oder?
Naja, das ist nicht das einzige, was sie kann!
Ihr könnt sie auch schnell zum Jetpack machen, und damit über große Schluchten, vergiftete Seen, usw. fliegen.
Na immer noch langweilig? Falsch!
Man kann die Düse auch noch zu 2 anderen, freischaltbaren, Funktionen umändern. (Welche sie sind könnt ihr schön selber herausfinden)
Aber das war immer noch nicht alles!
Ein alter Bekannter begleitet euch auf eurem Weg, Yoshi!

Doch mit all diesen Gadgets ausgerüstet, bleibt dem Spiel immer noch seine Schwierigkeit, denn die Level sind zum Teil wirklich schwer.
Und durch die blauen Münzen, die man braucht um das Spiel zu 100% durchzuspielen, und diese zum Teil wirklich schwer versteckt sind, bleibt eine extra Schwierigkeit.

Fazit: Das Spiel ist wirklich nur für Leute die es schwer mögen, und auch sehr gut darin sind! Wenn man nichts gegen eine solche Schwierigkeit hat, kann ich euch das Spiel wirklich zu Herzen legen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

SirLeopold

04. Oktober 2012GC: Ein Urlaubsspaß

Von SirLeopold (8):

Dieses Spiel ist perfekt für die (Sommer) Ferien! Es hat eine gute Grafik, die zwar ein wenig Wasserfarbenanteile hat, aber das ist nicht schlimm. Die Atmosphäre ist atemberaubend, denn in manchen Leveln ist es Mittag, in einem ein romantisches Abendrot und in einem eine Partynacht! Es gibt auch verschiedene Abschnitte der Insel: Eine Stadt, einen Hafen, einen Strand, ein Hotel, ein Dorf, eine Lagune/Bucht, ein Vulkaninneres und ein Baumhausdorf. Mario bekommt in diesem Spiel Hilfe von einer "Wasserspritze", die ihm hilft, an höheren Orten zu gelangen, schneller im Wasser zu schwimmen oder Gegner anzugreifen. Zudem, gibt es auch einige Minispiele wie "Kisten zertrümmern". Außerdem gibt es im Spiel einen bösen Doppelgänger von Mario.

Aber ich finde, dass der Doppelgänger (wenn man regelmäßig in anderen Leveln weitermacht statt systematisch vorzugehen) viel zu früh enttarnt wird, und man davor nie richtig raten konnte, wer hinter der Maske steckt, obwohl man schon in seinem erstem Auftauchen, einen riesigen Hinweis bekommt.

Die Level in Super Mario Sunshine sind zweiteilig (manche sind auf der Insel und manche sind Parallelwelten) Die normalen sind kein großes Problem und sind für Fortgeschrittene kaum problematisch, aber manche der Parallelwelten sind so hart, da kann man echt Game Over gehen (ganz zu schweigen vom letzten Level)

Fazit: Es ist kein sonderlich hartes Game, aber wer sich seine erste Wii oder seinen ersten Gamecube kauft, sollte nicht unbedingt mit diesem Spiel beginnen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung