Dank der deutlich verbesserten Steuerung und den zusätzlichen Adjektiven ist das Spiel endlich der Rätsel-Hit, der schon der Vorgänger hätte sein können.
87
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Super Scribblenauts

Aktuelles zu Super Scribblenauts

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Super Scribblenauts

Weitere Spiele aus der Scribblenauts-Serie

Scribblenauts-Serie anzeigen

Leser Meinungen

15 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 91

99

Niggedigge

29. Juli 2014NDS: Eine Welt voller Neuer Wörter

Von Niggedigge :

Ich kann nicht beurteilen wie sehr das Spiel das erste toppt, aber voll der Hammer!
Die Rätsel sind so lustig, dass mir sogar meine Mutter geholfen hat, die eigentlich nix von Videospielen hält.
Auch wenn man das Spiel durch hat ist es für mich noch lange nicht zu Ende...
Ich geh nämlich immer dann auf den Spielplatz und erfinde Dinge.
Und - das könnt ihr mir glauben - wenn ich Maxwell wäre, wäre ich froh, dass ich immer meinen kleinen Notizblock dabei habe.
Grafik ist cool - aber muss verbessert werden...
z.B. Gewehre mit 2 Händen halten und nicht durch die Luft wirbeln.
Und Spielkonsolen auf denen man spielen kann, wenn man per Kabel an den TV schließt.
Aber nicht das gleiche Spiel wie beim Spielautomat, sondern z.B. Ein Männchen läuft und muss durch springen und ducken Raketen oder Laser ausweichen...
Das wäre cool...
Trotzdem ein Dank an Jeremiah Slaszca und Co. für das tolle, kreative Spiel.

p.s. ich hab grade die letzte auszeichnug ,,starite könig bekommen"!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

77

MrSpongi24

14. März 2013NDS: Toppt den ersten Teil um Längen

Von MrSpongi24 (14):

Super Scribblenauts macht alles richtig, was der erste Teil noch falsch gemacht hat.

In Super Scribblenauts geht es darum, Begriffe in ein magisches Buch zu schreiben um bestimmte Rätsel zu lösen, von denen es wirklich viele gibt. Auch wenn die Rätsel nicht unbedingt schwer sind, gibt es manchmal wirkliche Kopfnüsse. Cool finde ich auch den "Level-Editor", wo man selbst Rätsel gestalten kann und die Rätsel kann man dann selbst spielen.

Die Grafik wurde nochmal etwas aufgehübscht, obwohl es kein großer Unterschied zum Vorgänger ist. Ich finde auch die Grafikeffekte teilweise sehr gut gemacht.

Der Sound ist nicht so toll, dafür sind die Soundeffekte wirklich toll umgesetzt. Manche Dinge oder Monster haben wirklich tolle Soundeffekte. Aber bei anderen hätten sie sich wirklich mehr Mühe geben können, da sich vieles etwas abgespackt und langweilig anhört. Aber trotzdem gibt es wirklich tolle Soundeffekte.

Die Steuerung ist ganz nett, aber man hätte mehr daraus machen können. Manchmal geht Maxwell (der Hauptcharakter des Spiels) nicht wenn man es aber möchte. Vorallem bei manchen Rätseln kann das sehr nerven.

Abwechslung ist in diesem Spiel auf jeden Fall geboten, aber es gibt einfach zu viele Dinge die das gleiche machen oder können wie andere. Aber so gesamt kann jeder, der auf Rätsel-Spiele steht, dieses Spiel mit einem guten Gewissen kaufen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

92

_Luckygamer_

11. Dezember 2012NDS: Scribblen was das Zeug hält

Von _Luckygamer_ (8):

Anders als sein Vorgänger kann man hier die Objekte besser modifizieren, früher ging dass nur mit Schrumpfstrahl und Zauberstäben, Betäubungspfeilen, Amors Pfeil bzw. Bogen. Aber nun geht fast alles.

Außerdem gehen die Waffen (Schusswaffen) nicht gleich nach einem Schuss kaputt, sondern halten ewig. Die Zeitmaschine wurde nun auch verbessert, denn man kann nun in eine beliebige aus 5 Zeiten springen.

Der Teleporter führt nun nicht mehr in die 5th-Cell-WG, sondern in einen modernen Laborbezirk. Mann kann auch andere Objekte mit etwas ausstatten, das bei Scribblenauts nicht ging z. B. wie auf dem Cover geflügelte gepunktete Badewanne.
Man hat viel mehr Charaktere zur Auswahl, die man auch so in einem Spielplatz und nicht nur in einem Level gespielt werden können. Auch haben Jeremiah Slaczka & Co andere, neue Objekte, wie das von mir lang ersehnte Jetpack, eingefügt.

Zwar kann man nun nur noch 8 Level erstellen, dafür aber Lava- und Wasserelemente einfügen, so wie das ganze Feld individuell gestalten. Das Beste ist aber, dass man es- in einem bestimmten Modus- auch als Spielplatz verwenden kann. Die Level ergeben- wenn man sie denn alle erfüllt- ein Sternbild. Es gibt auch 3 Accounts, anstatt 2.

Fazit: Es ist definitiv besser als Scribblenauts, welches auch sehr zu empfehlen ist.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Jonnys__Ocean

12. August 2012NDS: Denk dir die Lösung aus

Von Jonnys__Ocean (35):

Super Scribblenauts funktioniert genau nach demselben Prinzip wie sein Vorgänger. Man spielt Level, in denen es eine bestimmte Aufgabe zu lösen gibt. Dazu denkt man sich dann eine bestimmte Lösung für das Problem aus. Das coole ist, dass es unzählige Wege zum Ziel gibt, aber jeder ist anders. So jeder das Rätsel lösen wie er will.
Ich mache dazu mal ein Beispiel: Man muss eine Katze von einem Baum herunterholen. Jetzt kann man sich entscheiden, ob man sich eine Leiter zu Hilfe holt, mit einer Rolltreppe hochfahren oder mit einem Flugzeug hochfliegen. Hat man sich eine Lösung ausgedacht, ruft man seinen Notizblock auf und schreibt dort das Wort hinein dass man haben möchte. Man kann also das Wort "Flugzeug" in den Block schreiben und sofort taucht ein Flugzeug im Level auf. Auf diese Weise kann man alle Levels auf tausend verschiedene Arten spielen.
Ein neues Feature ist, dass man den Wörtern nun auch Adjektive zuordnen kann, sodass es möglich ist, eine blaue Banane oder dergleichen zu erschaffen.
Die Steuerung wurde zum Glück optimiert. Im Vorgänger noch konnte man den Hauptcharakter Maxwell nur ziemlich ungenau steuern, dafür klappt es jetzt umso besser.
Die Grafik ist nicht sehr gut und zudem auch noch im Comic-Look gezeichnet. Aber das passt eigentlich sehr gut zum Spiel und darum sehe ich es als positiven Aspekt an. Unglaublich schön sieht es trotzdem nicht aus, aber das liegt einfach an der schlechten Hardware des Nintendo DS.
Ein bisschen schade finde ich, dass es so wenige Levels gibt, dadurch hat man das Spiel relativ schnell durchgespielt. Dafür gibt es jedoch noch einen Sandkasten-Modus, in dem man nach Lust und Laune bauen kann ohne dabei zu sterben. Zudem kann man mit dem Level-Editor auch eigene Level erstellen und diese via Internet austauschen.

Fazit: Eine geniale Spielidee, die sogar unter Zuhilfenahme des Level-Editors und des Sandkastenmodus die geringe Spielzeit und die schlechte Grafik wettmacht.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

90

Darkgrudge

07. August 2012NDS: Pfiffiger Denkspaß

Von Darkgrudge (51):

Super Scribblenauts ist ein Spiel, was niemals langweilig wird. Durch die unendlich vielen Möglichkeiten ein Level zu beenden, dürfte jeder auf seinen Geschmack kommen. Durch das Einsetzen von Adjektiven wird der Spaß-Faktor nochmal um 100% gesteigert. Es eignet sich durch den einstellbaren Schwierigkeitsmodus sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene.

Die Grafik ist in Ordnung und die Umgebung wurde liebevoll und einzigartig gestaltet. An der Steuerung gibt es nichts zu bemängeln – äußerst handlich und einfach für Jedermann. Insgesamt kann man sich mit Maxwell durch 121 Level schlagen - oder eher schreiben.

Fazit: Fantastisches Knobelspiel mit hohem Spaß-Faktor und leichter Steuerung. Wer schon immer mal die unmöglichsten Dinge kreieren wollte, der sollte sich Super Scribblenauts kaufen.


Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

89

Adi_-_-_-_-_

04. August 2012NDS: Super Scrabblenauts im TEST

Von Adi_-_-_-_-_ (2):

Super Scribblenauts Auswertung:

Super Schribblenauts ist ein Abenteuer Spiel bei dem man nicht weiß Was als nächstes kommt. Durch geschicktes einsetzen von Gegenständen kann Maxwell seinen Startie bekommen. Das zeigt sich als Positiv weil man 100 Möglichkeiten hat, um ans Ziel zu Kommen. Durch den Spielplatz auf dem Startbildschirm kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen was mich auch sehr positiv Überrascht. Es hat eine Gute Grafik könnte aber auch besser Sein. Das man mehr als 1000 Möglichkeiten hat ist sehr Gut und es werden Ideen Geweckt von denen man noch nicht Gewusst hat. Durch Missionen ist das Spiel abwechslungsreicher und Spannender. Verschiedene Persönlichkeiten Werden geweckt. Auch durch Adjektive kann man den Figuren verschiedene Zustände geben wie zum Beispiel: "kranker Mann". Mit abwechslungsreichen Charakteren die man sich kaufen kann, ist das Spiel auch etwas wie ein RPG* für mich. Man muss Sternen Bilder vollenden was ich sehr bevorzuge.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

Arriator

27. Mai 2012NDS: Nett gemacht, 5th Cell

Von Arriator (5):

Ich finde das Spiel originell, toll und auch liebevoll gestaltet. Die Level sind zwar kurz und teilweise langweilig, das wird aber in den Spezial-"Konstellationen" und dank den vielen Objekten und Adjektiven wieder wett gemacht.

Der Sandkasten vor dem Titelbildschirm ist wundervoll um sich auszutoben, ein Dorf aufzubauen, alles unter Wasser zu setzen, jeden Krümel anzuzünden, oder einfach alles in die Luft zu sprengen.

Die einzigen schlechten Dinge sind das Thermometer, und das finale Level (10-5) Es ist zu antiklimatisch; zu langweilig, um das letzte Level zu sein.

Der Level-Editor ist auch eine wundervolle Idee, allerdings finde ich es schade, dass sie auch dort das Thermometer einbauten.

Alles in allem, ein gutes Spiel von den Machern von Drawn to Life.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

Ultra-Super-Yoshi

03. Dezember 2011NDS: Ein Spiel, das man haben muss

Von Ultra-Super-Yoshi (12):

Super Scribblenauts ist ein Spiel, was jeder gespielt haben muss. Es ist in allen Bereichen deutlich verbessert worden und übertrifft Scribblenauts um Längen.

1. Grafik
Die knuddelige Grafik von Scribblenauts ist unverändert ins neue Super Scribblenauts übernommen worden. Die Grafik war prima, ist prima.

2. Steuerung
Die Steuerung ist enorm verbessert worden. So kann man Maxwell(Bekannt aus dem Vorgänger) nun auch mit den Tasten steuern. Kein plötzliches losgeflitze mehr, weil etwas den Bildschirm berührt hat und auch keine tödlichen Abstürze mehr, weil Maxwell nicht bremsen konnte. Die neue Steuerung ist extrem gut gelungen, Maxwell bremst und läuft zielgenau. Auch das springen ist nun keine lebensgefährlicher Akt mehr. Mariogleich hopst Maxwell punktgenau zum Ziel.

3. Maxwells magischer Notizblock
Die allerbeste Neuerung ist aber das Adjektiv-System. Maxwell ist von Gegnern umzingelt? Erschafft einfach eine fliegende Hose und Maxwellfliegt in Sicherheit. Dann legt eine explodierende Münze auf den Boden und wartet bis einer zugreift. Oder ihr erschafft einen freundlichen Zaubertrank. Damit behandelt ihr die Gegner und schon tun sie Maxwell nichts mehr.

4. Levels und Extras
An Level wurde nicht gespart: Es gibt insgesamt 120 Level, in denen es haufenweise Starite zu finden gibt. Ein weiteres Plus ist, das es jetzt fast nur noch Rätsel-Level gibt, Action-Level gibt es nur noch ein paar als Bonus. Zudem gibt es über 30 Kaufbare Bonusfiguren, die Maxwell im Spiel ersetzen können. So kann jeder seinen eigenen Lieblingshelden nehmen. Ob Skelett, Wikinger oder Berghexe- Da gibt es für jeden was.

5. Fazit
Rundumverbesserter Nachfolger eines klasse Spieles, der die Messlatte für Rätselgames verdammt hoch legt und den jeder mal in seinem DS gehabt haben sollte.

Unbedingt empfehlenswert!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

88

Schwarzer_Magier

25. November 2011NDS: Super, witziges, aussergewöhnliches Spiel

Von Schwarzer_Magier (15):

Ein aussergewöhnliches Spiel. Man schreibt Wörter welche dann auf dem Bildschirm erscheinen, auch Adjektive können hinzugefügt werden. So könnte man Dinge erschaffen wie: gestreifter gelber molekularer Elefant. Was unmöglich erscheint ist jedoch möglich und bereitet riesigen Spass. Manche Wörter werden falsch erkannt, was jedoch nicht so schlimm ist.

Mit 121 Level welche auch in einem schweren Modus gespielt werden können, fesselt das Spiel recht lange an die Konsole. Leider gibt es keine richtige Story. Dafür fällt Positiv auf, das ein Leveleditor vorhanden ist. Fazit: Ein geniales Spiel, welches mal etwas anderes ist.

Pro:
-Viele verwendbare Nomen
-Viele verwendbare Adjektive
-121 Level im einfachen und schweren Modus
-Leveleditor und mit Freunden tauschbare Level

Contra:
-Wenige Wörter werden nicht akzeptiert
-keine richtige Story

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

Zyris111

25. Juli 2011NDS: Nichts für Leute ohne Kreativität

Von Zyris111 (14):

Wer den Vorgänger schon kennt, sollte sich unbedingt auch die Fortsetzung: Super Scribblenauts holen. Neue Features sind zum Beispiel: Über 10. 000 Wörter die man im Spiel schreiben kann, Adjektive mit denen man jedes Objekt verändern kann(z. B große, Böse, gruselige, fliegende Badewanne) und ein komplett neuer Leveleditor mit den man seine eigenen Levels erstellen kann.

Außerdem kann man in 120 Leveln seine Kreativität beweisen. Wenn man dann fertig ist kann man auf dem "Spielplatz" der sich auf dem Startbildschirm befindet selber Sachen ausprobieren. Fazit: ein sehr gutes und gelungenes Spiel, aber wie gesagt: Nichts für Leute ohne Kreativität.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung