Tekken 6

"Tekken" ist die wohl bekannteste Beat'em-Up-Reihe der Welt. Mit "Tekken 6" geht die Serie nun in die sechste Runde. Hochauflösende Grafiken und moderne 3D-Animationen erschaffen ein Tekken wie es noch nie zuvor gespielt wurde.Der Spielspaß durch altbekannte Modi wie der Mehrspielermodus oder der Storymodus werden durch neue Charaktere erweitert. Nie zu vor waren mehr Charaktere spielbar!
  • PS3
  • Xbox 360
  • PSP
Publisher: 
Namco Bandai
Genre: 
Prügelspiel
Letzter Release: 
29.10.2009 (PS3)
Altersfreigabe: 
ab 16
Releases: 
29.10.2009 (PS3, Xbox 360)
11.12.2009 (PSP)
80
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Guides

Tipps und Tricks

Freischaltbares

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Tekken 6

Bilder & Videos

Weitere Spiele aus der Tekken-Serie

Leserwertungen

82
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 34 Meinungen
PS3: Spielerisch macht es viel Spaß, die Geschichten sind jedoch sehr einfallslos
03. Juli 2014
80

PS3: Spielerisch macht es viel Spaß, die Geschichten sind jedoch sehr einfallslos

Von gelöschter User
Ich glaube, die Kämpfe in Tekken 6 sind immer noch die spannendsten und das, was am meisten Spaß macht. Und das sowohl in Tekken 6 als auch dem im Internet runterladbaren Inhalt, der dem Spiel Tekken 5 sehr ähnelt. Leider sind die Geschichten und der Kampagnen-Modus sehr einfallslos. Das ist sehr sehr schade, denn vor allem in Tekken 4 waren die Geschichtsmodi doch sehr unterhaltsam. Wenn man jedoch das Spiel auf Sehr schwer und mit Abwehrschaden und 40 Sekunden Zeit einstellt, und in jedem Kampf mit 5 Punkten gewinnt, dann sind die Kämpfe oft gegen KI-Gegner spannend, und es macht vor allem sehr viel Spaß gegen so viele verschiedene Geisterkämpfer anzutreten. Jeder Charakter hat neuerdings eine Art Erfolgsanzeige in der die Anzahl der Siege und der Niederlagen auch in Prozent, also in Erfolg umgerechnet wird. Der Endboss des Geschichtsmodus ist sehr schwer und nur mit sehr viel Ehrgeiz und Mut zu bekämpfen. Das ist auch sehr gut so. Jedoch ist diese komische Bonus Stage, in der man gegen die Kampfmaschine Nancy antritt, wohl kaum zu schaffen, was ich eher negativ finde. Die Geschichten sind leider die schlechtesten, die ich je gespielt habe. Das sollte sich unbedingt ändern.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Keine große Verbesserung
31. Mai 2013
82

PS3: Keine große Verbesserung

Von
Ich bin ein großer Fan der Tekkenreihe, schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich war bis jetzt immer sehr zufrieden mit den Tekken Spielen, bis ich mir vor etwa 2 Monaten Tekken 6 geholt habe. Als ich es gestarten habe, wie immer ein Introfilm zusehen. Das erste worauf ich mich freute war der Kampagnen Modus und den startete ich auch gleich. Erst war ich verwirrt und dachte mir nur WTF. Ich finde es ja gut das sie sich was neues einfallen lassen aber wieso muss der Kampagnen Modus bloß so verdorben werden. Ich redete mir ein ein das es spaß machen würde aber als ich endlich damit durch sagte ich mir: "Nie wieder". Zu wenig Combos, zu kurze Missionen und zu wenig Spaß. Das gute war die griße Anzahl an auswählbaren Charakteren, bis zu 40 Stück, und das man seinen Charakter mit verschiedener Kleidung verbessern konnte und natürlich der Arena Modus, wo es darum geht einfach einen Charakter auszuwählen und wie früher, Gegner für Gegener, sih durch zu kämpfen. Was ich allerdings sehr gut fand war der Geisterkampf. Es ist wie der Arcade Kampf in Tekken 5. Mit Rängen aufsteigen und kämpfen. Der Arcade kampf ist genau wie der Story Kampf aus Tekken 5 mit insgesamt 9 Stages. Was ich persönlich am besten fand war der Online Modus. Man fand da sofort einen Gegner und hatte meistens eine sehr gute Verbindung. Man konnte da auch Ränge aufsteigen. Die Kämpfe waren flüssig und spaßig. Beim anpassen seines Charakters hatte man eine sehr große auswahl an Objekten und Kleidungsstücken und konnte so ganz Individuell verändern. Im großen und ganzen ist Tekken 6 eigentlich ein gutes Spiel, hätten sie den Kampagnen Modus nicht eingebracht. Ich finde für Fans ist es ein Blick wert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Super Grafik, langweilige Story
16. März 2013
75

Xbox 360: Super Grafik, langweilige Story

Von
Tekken ist ja im Grunde genommen die Kultreihe im Beat em Up - Genre, die schon seit vielen Jahren überzeugt. Der 6.Teil überzeugt durch super Grafik, viele Charaktere und spannende Kämpfe. Nun aber zum Negativen. Leider ist die Kampagne sehr langweilig gestaltet worden, und viele storyhafte Neuerungen z.B. Geschichte der verschiedenen Charaktere, gibt es auch nicht. Ich finde es sehr schade, dass die Tekkenreihe nicht durch Neuerungen überzeugt und der Spieler immer nur dasselbe machen kann, nämlich sich mit anderen prügeln. Auch wenn die Kämpfe sehr schick gestaltet sind und es viele nette Spezialkräfte gibt, wird es schnell eintönig. Wenn man mit Freunden zockt, macht es eine Zeit lang Spaß, aber als Einzelspieler ist man schnell gelangweilt. Für Fans der Reihe auf jeden Fall ein Muss, aber Namco sollte sich mehr innovative Gedanken über den nächsten Teil machen (wenn dieser kommen sollte). Sonst geht es mit der Reihe immer weiter bergab, und das wäre sehr schade.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Mal anders
11. März 2013
89

PS3: Mal anders

Von
Das Spiel hat eines der besten Grafiken auf der PS3 . Ich muss schon sagen die Story hat echt lange gedauert und ich bin immernoch nicht durch , dieses Zug des Schrecken Level ist einfach sehr schwer. Ich bin sowieso ein großer Tekken Fan und würde dieses Spiel jedem Kampf Spieler empfehlen. Das Spiel macht sehr viel spaß auch wenn es manchmal schwer ist die Combos auszuführen. Namco hätte aber mehr Charackters reinbringen können. Ansonsten empfehlenswert.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS3: Wahrscheinlich das beste BeatŽem up der letzten Jahre
27. Januar 2013
85

PS3: Wahrscheinlich das beste BeatŽem up der letzten Jahre

Von
Die Vorgänger des Spiels habe ich samt alle gespielt, aber trotzdem ist das der beste Teil (abgesehen von der Kampagne, aber dazu komme ich später) Da ich nicht um den heißen Brei herumreden will fasse ich alles zusammen: Es ist am besten dazu mit Freunden, online oder lokal zu spielen, weil dies anscheinend der Hauptkern des Spiels ist. Aber die Kampagne ist dieses mal der Schwachpunkt des Spiels, da man nicht mehr in Stages gegen immer stärkere Gegner kämpft, sondern in 3D gegen die selben Gegner pro Level spielt. Somit stellt in der 3D Umgebung die Steuerung eine Herausforderung dar. Aber das mit der Kampagne stellt kein Problem dar, da es eine Arena gibt in der man die traditionelle Story, wie im Vorgänger spielen kann. Leider gibt es nur 4-6 Stages und es ist nötig, dass man das entsprechende Level in der Kampagne spielt um mit bestimmten Charakteren zu spielen. Der Online-Modus ist auch sehr unterhaltsam, leider sind Laggs nicht ausgeschlossen, d. h. dass bei einem Lag der Gegner einen enormen Vorteil kriegt. Die Kämpfe sind schön animiert und laufen flüssiger als im Vorgänger, aber die Combos sind dafür schwerer. Falls man nur noch ein viertel der Lebensenergie hat, erlangt man einen Boost der den Schaden etwa 50% höher stellt. Der große Minuspunkt des Spiels sind die langen Ladezeiten die ca. 50-60 Sekunden dauern. Die Grafik ist auch viel besser geworden, wodurch man auch kleine Details sehen kann. Der Shop hat sich deutlich verbessert, da es eine riesengroße Auswahl an Kleidern, Extras und Frisuren gibt. Insgesamt ist Tekken 6 eines der besten Spiele der Serie, aber für Einzelspieler keine riesengroße Unterhaltung.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
29 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Tekken 6
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website