Tera

Online-Rollenspiele gibt es wie Sand am Meer. Deswegen stechen kleine Perlen immer aus dem grauen Einheitsbrei hervor. Und ein solches Schmuckstück finden wir in TERA. Hier entscheidet sich der Spieler zunächst für eine von sechs Rassen – etwa Mensch, Hoch-Elf oder Elin. Diese unterteilen sich nochmals in mehrere Unterklassen. Zum Beispiel „Bogenschütze“, „Berserker“ oder „Priester“. Besonderes Spielelement von TERA ist das aktive Kampfsystem. In diesem wird das Wörtchen „Bewegung“ ganz groß geschrieben. Denn im Gegensatz zu Genre-Vertretern wie World of Warcraft, befindet sich in TERA ein Fadenkreuz in der Bildmitte. Erst wenn dieses auf dem Gegner ruht, ist ein Treffer möglich. Dies gilt auch für Magier, die somit weitaus aktiver in das Kampfgetümmel eingreifen. Die Steuerung orientiert sich mehr an aktuellen Action-Titeln, als an komplexen Rollenspielen. Für eine äußerst anständige Optik sorgt die Unreal Engine 3.
  • PC
  • PS4
  • Xbox One
Publisher: 
Ubisoft, Bluehole
Genre: 
MMORPG
Letzter Release: 
03.05.2012 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12 (PC)
n/a (PS4, Xbox One)
Releases: 
03.05.2012 (PC)
03.04.2018 (PS4, Xbox One)
81
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Guides

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Tera

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Tera oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Ankündigungs-Trailer

Das erfolgreiche MMORPG mit 25 Millionen Spielern weltweit kommt auf die PlayStation 4.

Leserwertungen

80
Durschnittsbewertung
errechnet aus 13 Meinungen
PC: Tolles Spiel - aber wer weiter will muss im Shop Geld ausgeben
21. November 2018
25

PC: Tolles Spiel - aber wer weiter will muss im Shop Geld ausgeben

Von
Ich habe Tera sehr lange gespielt, sogar mit Premium. Doch am Ende habe ich es aufgegeben, denn bestimmte Items die man benötigt bekommt man nur im Shop gegen Echtgeld. Das schmälert den Spaß ungemein! Wenn ich schon ein Premium Angebot habe, dann sollte auch gewährleistet sein, dass der Spieler alles ohne weitere Kosten erhalten kann. Wenn aber dann weiterhin Echtgeld benötigt wird um weiter zu kommen, ist es meiner Ansicht nach nicht mehr dafür da, dass Spieler Spaß haben, sondern nur noch um die dicke Kohle zu machen. Kein Wunder, dass solche Spiele von diversen großen Medienanbietern hoch gelobt werden. Werbung kostet Geld meine lieben Mitmenschen, auch Artikel die eine Werbung darstellen können Geld kosten und Werbung sein! In den letzten 5 Jahren sind so gut wie alle MMOŽs zu Gelddruckmaschinen für die unterschiedlichsten Anbieter geworden. Damit das Konzept aufgeht werden große Streamer unterstützt und in der Presse große Artikel veröffentlicht. Dieses Spiel hier ist optisch genauso ansprechend wie jedes andere Spiel dieser Art. Sie bauen alle auf ein ähnliches Spielprinzip. Das einzige was sich wirklich unterscheidet, sind die Angebote in ihren Onlineshops! Diverse dieser Spieleanbieter haben nach Jahren aufgeben müssen weil sie trotz dieser Shops angeblich Verluste machten. Am Anfang, wenn sie gehipt werden verdienen sie viel und nachdem die Spieler ein paar Monate gespielt haben kommt die Langeweile auf. Somit fängt man dann an alles zu sammeln was man ingame sammeln kann und es gehen dann einige Euros über das Netz da man viele dieser Items nur im Shop des Spieles erhalten kann. Es wundert einen nicht, dass die ganzen Open World Sandbox Spiele einen Massenansturm haben, da ihnen aktuell noch diese Ingameshops fehlen. Aber dort wird den Spielern das Geld durch ein DLC nach dem Anderen abgenommen, was die Spieler mittlerweile schon zum Kauf zwingt, damit sie weiterhin zusammen spielen können, siehe ARK! Noch schlimmer FFXIV!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Das schönste MMO - RPG dass es gibt, aber
18. August 2014
84

PC: Das schönste MMO - RPG dass es gibt, aber

Von gelöschter User
Tera, mittlerweile Tera-Rising ist ein gelungenes, aber auch etwas stumpfsinniges Online-RPG, dass mit seiner Grafik und seinem Gameplay am meisten punktet! Die Quests sind nicht sehr abwechslungsreich und verderben damit den Spielspaß. Man kloppt eigentlich nur die ganze Zeit Mobs und das wird nach einer Zeit langweilig, es sei denn man spielt zusammen mit Freunden. Dann geht das Questen schnell voran und es macht Spaß! Edit: Wenn man mit einem oder mehreren Freunden auf einem PvP-Server spielt steigt der Spaßfaktor! Ich spiele zurzeit nur noch auf einem PvP-Server! Die Grafik ist Top! Da kann man sagen was man will. Tera ist bis jetzt das schönste MMo das es gibt. Musik/Sound: Ja das typische rumgeflöte und diese mystischen Geräusche....nichts Neues. Skillsystem: Wenn man ein bestimmtes LVL erreicht hat kann man sich die Skills einfach kaufen (Ein Skillbaum wäre schöner finde ich). Kampfsystem: Damit punktet Tera am Meisten. Kein stumpfes Rumgeklicke mehr! Das kämpfen macht Spaß! Und am besten ist, finde ich. Man kann das Spiel komplett "auskosten" ohne Echtgeld zu bezahlen! Fazit: Ein schönes MMO, mit sehr gutem Kampfsystem, aber schlechten Quests und langweiliger Musik. Ein MUSS ist es jetzt nicht, aber man sollte schon mal reinschauen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Mein Lieblings MMO
21. Juli 2014
94

PC: Mein Lieblings MMO

Von
Tera ist meiner Meinung nach das bis jetzt beste/spaßigste MMO das ich je gespielt habe. Ich habe aus zufall wieder angefangen mit Tera, weil ich irgendwie nicht weiterkam, aber bin weitergekommen, und habe mich auf level 60 hoch "gesuchtet". Pro: - leichtes Leveln - das Level ist nicht das "Hauptziel" des MMOS -Teambasiertes Spiel durch Schlachtfeld und die vielen Instanzen - Gut balancierte Klassen außer Priester - Mystiker und Lancer - Berserker - schöne Atmosphäre - schicke Kostüme - GUTE RASSEN - Klassen die ich bis jetzt noch nie gesehen habe - Das neue Upsystem ist gut - Viele Klassen - Schöne Qualität - Kein Pay²Win - Mit den Patches liegen wir nicht 2 Jahre hinterher wie bei anderen MMMos - Allianzsystem Contra: - Krasse sinnlose (wenn man die hintergrundgeschichte der Elins kennt ) Zensierung der Elins in Europa (kann mich mit der immernoch nicht anfreunden -.-" ), wer genaueres wissen möchte googlte Tera Elin Zensur - Unnötige Zensierung in Europa der weiblichen Menschen & Castanic - Meisterwerks System ist nervig und raubt vielen sinnlos Zeit und Gold im Spiel - Story ist etwas dünn Fazit: Ich finde Tera ein gelungenes Spiel, man hat wenn man das derzeitige Maximallevel erreicht viel zu tuen, macht aber viel Spaß trotz den Zensierungen etc. :) SEHR empfehlenswert!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ein MMO, wie es auch sein sollte
11. Juli 2014
90

PC: Ein MMO, wie es auch sein sollte

Von
Tera Rising ist ein wirklich sehr schönes und actionreiches MMORPG. Man hat sehr viele Rassen und Klassen zur Auswahl und man kann seinen Charakter so erstellen, wie man es am liebsten haben möchte. Man hat eine Auswahl von 7 verschiedenen Rassen und von 8 verschiedenen Klassen, die man wählen möchte. Eine Klasse kann man erst ab Level 40 freischalten, dass sind die sogenannten Klingentänzer. "You're already curious?" Die Grafik und die Atmosphäre vom Spiel ist wirklich Klasse. Es sollte genau so sein, wie man sich ein MMORPG vorstellt. Die Quests sind nicht wirklich anders als wahrscheinlich in anderen Spielen. Es heißt meistens: Sprich mit dem und dem, töte 20 von den Monstern, sammle 10 von den Pflanzen u.s.w. Dies kann für den Einen oder Anderen auf dauer recht langweilig werden, dennoch ist es immer wieder auch schön, weil man immer wieder in neue Gebiete kommt. Auch wenn ein Gebiet recht groß ist, sieht jeder Abschnitt vom Gebiet anders aus und das finde ich sehr schön, da man immer wieder was neues zu sehen hat. Nun Die Musik. Die Musik ist wirklich sehr schön. Sie ändert sich meist von Gebiet zu Gebiet und auch wie eure Lage gerade ist. Wenn ihr beispielsweise gegen einen Boss kämpft oder ein stärkeres Monster, dann ändert sich teilweise auch die Musik. Es ist aber eher immer Klassik Musik die im Spiel auftaucht. Den einen gefällt es, dem anderen weniger. Und zu guter letzt, dass PvP / PvE system. Das ist nämlich etwas, welches das Spiel erst so richtig interessant macht. Man hat nicht immer jemandem im Blickfeld und drückt einfach nur irgendwelche Tasten, sodass der Charakter sich zum Gegner hinbewegt und schießt, sondern man hat hier in dem Spiel ein Fadenkreuz in der Mitte. Man muss selber ausweichen und auch selber zielen und das macht auch die PvP Schlachten so besonders. Alles in allem ist Tera Rising ein wirklich sehr lohnendes Spiel, welches man als MMOPRG Fan wenigstens mal ausprobiert haben sollte.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Sehr schönes MMORPG
15. Dezember 2013
90

PC: Sehr schönes MMORPG

Von
Hier mal meine eigene Meinung zu TERA dem Thirdperson Fantasy MMORPG. Ich bin ein sehr leidenschaftlicher MMO Spieler. Habe schon größere MMO's gespielt wie World of Warcraft, RaiderZ, Last Chaos und noch einige andere. Ich muss aber sagen dass mir TERA von allen am besten gefallen hat. Zum Generellen Aufbau: Mir gefiel die Spielmechanik und der Questaufbau von Anfang an extrem gut. Die Tatsache dass man als Archer im Prinzip ein ThirdPerson Shooter hat fesselt mich bis heute noch. Das Mobs erlegen und Questen gestaltet teilweise sehr eintönig daher die paar Punkte Abzug. Das Spiel liegt aber atmosphärisch 1A im Fantasy Stil was zuletzt auch an den Rassen liegt wie man zum Beispiel kleine Pandas namens Popori's oder Standards wie Hochelfen sehen kann. Das generelle Max lvl ist 60 was man recht schnell wenn man aktiv spielt erreichen kann. Der Weg dahin ist zwar hier und da etwas schwieriger aber die Community ist klasse und hilft einem echt schnell. Zum Grafik Punkt: Die Grafik ist einfach Spitze. Ich habe selten so ein Schönes MMORPG gesehen wo die Charaktere so Detailreich sind wie bei TERA. Die Umgebung passt super. Die Berge und Bäume in der Ferne sind alle schön zu erkennen und passen perfekt zum Spiel. Die Wüsten Region ist auch 1A gelungen und sieht Grafisch sehr schön aus. Teilweise gibt es zwar schwammige Texturen und ein paar Ladeverzögerungen aber das macht nun auch nichts da es sie nun mal fast überall gibt. Zur Musik: Die Musik ist Stimmig und Passt gut zum Spiel. In Dungeons und bei Elite Mobs kommt teilweise Epische Musik die das Kampfgeschehen Untermalt. Zum Fazit: Ich finde es persönlich ein sehr gelungenes Free to Play MMORPG was sich mit Größen wie WoW durchaus anlegen kann. Die Grafik ist wie gesagt spitze die Musik passt und das Gameplay wurde mir nach nun ungefähr 100h Spielzeit nie langweilig. (Dominik)
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
8 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Tera
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website