Ubisoft bringt ein neues Rennspiel auf den Markt, das neue "The Crew 2" kommt Ende Juni 2018 in den Handel, für PC, PS4 und Xbox One. Schon der Vorgänger "The Crew" überzeugte durch revolutionäre Rennspiel-Aktion, auf vielen attraktiven Strecken in den USA.

The Crew 2 spielt wieder in den USA, das Open -World Rennspiel bietet dabei uneingeschränkte Möglichkeiten zur Erkundung, mit unterschiedlichsten Rennsporterfahrungen, am Boden, in der Luft und zur See. Ihr dürft an berühmten Orten Rennen bestreiten, in New York, den Rocky Mountains, dem Grand Canyon und viele andere Orten.

Außerdem stehen vier unterschiedliche Motorsportarten zur Auswahl, Straßen-, Profirennen, Off-Road- und Freestyle-Disziplinen. Dabei müsst ihr euch nur entscheiden, ob ihr lieber mit dem Auto, Motorrad oder mit Booten und Flugzeugen gegeneinander antreten wollt. In der Spielwelt könnt ihr zudem Traumautos sammeln und in eurem Hauptquartier ausstellen. Jeder Rennerfolg den ihr in The Crew 2 erzielt, kann mit euren Freunden geteilt werden. Eure Erfolge bilden dann neue Herausforderungen für andere Spieler.
Publisher: 
Ubisoft
Genre: 
Rennspiel
Letzter Release: 
29.06.2018 PC
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
29.06.2018 (PC, PS4, Xbox One)

Neustes Video

Werdet zum Champion des US-Motorsports

The Crew 2 ist ab dem 29. Juni weltweit auf PlayStation 4, Xbox One und PC erhältlich!

weitere Videos

78
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu The Crew 2

Aktuelles zu The Crew 2

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu The Crew 2

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 36

65

BlackCatXIII20

26. April 2019Xbox One: Evolution oder DLC zu The Crew 1?

Von BlackCatXIII20 (10):

Ob ein Nachfolger besser sein sollte als sein Vorgänger ist eine Frage die man nur mit ja beantworten sollte. The Crew 2 schafft das Leider nicht besser zu sein.

Warum es nicht geschafft wird ist schnell erklärt und auch nicht verwunderlich:

Die Grafik hat sich nur wenig verbessert kann aber mit anderen Spielen wie Forza Horizon 4 oder NFS Payback sich nicht messen.

Die Sounds sind besser geworden aber es ist nicht Welten bewegend.

Die Steuerung die schon Teil 1 sehr geschadet hat findet auch seinen weg in Teil 2. Was man bei Autos noch verkraften kann ist bei Flugzeugen oder Booten nicht mehr so Lustig. Man sollte kein FM oder GT Fahrgefühl erwarten aber selbst NFS kann es um Längen besser. Da hilf auch die Profi Einstellung nicht viel denn man muss als Laie sehr viel Zeit in das Perfekte set up stecken und das mit jedem Auto.

Das Game Play hat leider auch keine Fortschritte gemacht. Das Geld ist noch immer Mangelware und wurde bis zum Hot Shots update noch weiter gesenkt als es zum Release war. Will man sich also ein Auto das 1-2 Mio. kostet kaufen muss man sehr viel Zeit investieren oder zur echt Geld Währung greifen. Leider führt man dasselbe Pay to Win oder Time to Win System fort das schon Teil 1 sehr nervig war und den Spielspaß massiv gestört hat. Da kann auch ein Hot Shots Update nichts ändern und macht es sogar nur noch schlimmer.
Prestige Tuning in Form von Reifenrauch die mit echtem Geld gekauft werden können oder im Live Summit erspielt werden kann machen es nicht besser. Da man hier an eine Rangliste aus allen Spielern gebunden ist hat hier der bessere Spieler auch mehr Aussicht auf die Guten Items als ein nicht so guter oder einer der nicht so häufig spielen kann.

Fazit: The Crew 2 ist keine Evolution zum ersten Teil aber mehr ein schlecht gemeintes DLC für 70€. Da ändert auch kein DLC etwas dran die es bis jetzt nur noch schlimmer machen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar