The Evil Within 2

Bethesda Softworks bringt im Oktober das neue "The Evil Within 2" in den Handel. Das Survival-Horror-Game hat wieder eine spannende Geschichte zu bieten. Detective Sebastian Castellanos kehrt in die alptraumhafte Welt des STEM zurück, um seine totgeglaubte Tochter zu retten. Es warten wieder Horden von grässlichen Kreaturen auf euch, denen ihr mit einem Arsenal neuer Waffen und Fallen begegnen könnt.
  • PC
  • PS4
  • Xbox One
Publisher: 
Bethesda
Genre: 
Action, Horror
Letzter Release: 
13.10.2017 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 18
Releases: 
13.10.2017 (PC, PS4, Xbox One)
85
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Guides

Tipps und Tricks

  • Ego-Perspektive freischalten

    Wir verraten euch, wie ihr in The Evil Within 2 die Ego-Perspektive freischalten könnt. Mit einem einfachen Trick aktiviert ihr die Konsole und spielt permanent in der Ego-Perspektive.

  • Waffen: Alle Fundorte und Freischaltbedingungen

    Ihr wollt wissen, welche Waffen es in The Evil Within 2 gibt? In diesem Artikel fassen wir alle Fundorte zusammen und verraten euch die Freischaltbedingungen für geheime Waffen.

Erfolge und Trophies

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu The Evil Within 2

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit The Evil Within 2 oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

The Evil Within 2: Trophäe "Schocktherapie" freischalten

Dreht das Wasser an Hydranten auf und feuert anschließend Schockbolzen auf Untote, die sich darin befinden.

Leserwertungen

81
Durschnittsbewertung
errechnet aus 2 Meinungen
PS4: Wieder ein Spiel für die Tonne
23. November 2017
1

PS4: Wieder ein Spiel für die Tonne

Von
Eigentlich ein schönes Spiel. Eigentlich. Wenn da nicht die völlig unpräzise und unlogische Steuerung und die quälend langen Ladezeiten wären. Am Anfang hat das Spiel auch richtig Spaß gemacht, wie es eigentlich sein sollte. Aber dann! Beim Kampf mit Stefano läuft Castellano um sein Leben und steckt im spannendsten Moment seine Waffe weg! Wie krank ist denn das? Außerdem, Schießen kann man den Vorgang mit der Waffe auch nicht nennen. Die Entwickler sollten, ehe sie etwas mit Waffen machen mal selber schießen. Wer schießt denn mit einer Schrotladung auf 3 Meter daneben? Castellano soll die Waffe ziehen, tut es aber nicht! Dann drückt man ab und es tut sich wieder nichts. Soll das spaß machen? Richtig funktioniert die Steuerung auch beim Laufen nicht. Wenn man dann wutentbrannt den Schwierigkeitsgrad ändert wird das Spiel so lächerlich, dass Weiterspielen auch keinen Spaß mehr macht. Schade ums Spiel und ums Geld. Hätte ich mir dafür einen Kasten Bier und eine Flasche Cognac gekauft, hätte ich mehr Spaß gehabt!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox One: "Open-World" klappt leider nicht immer.
17. Oktober 2017
53

Xbox One: "Open-World" klappt leider nicht immer.

Von
"Endlich mal wieder ein ordentliches Horrorspiel mit Shooter-Elementen und sogar offener Welt! Das kann nur gut werden!" Dachte ich mir als ich mich über The Evil Within 2 schlau gemacht habe. Also kaum gezögert, geholt und gestartet. Es fängt auch richtig gut an. Die Einführungs-Mission war so krass gut aufgebaut und war echt beängstigend. Da dachte ich mir " wenn das so weiter geht scheiß ich mir irgendwann in die Buchse." Mission fertig, jetzt beginnt das eigentliche Spiel. Man kommt raus und man weiß erst gar nicht wo ich hin muss oder möchte. Ein Blick auf mein Magazin... 6 Schuss geladen. 2 Schuss noch als Reserve. Der erste Blick fällt in das erste große Gebäude von Rechts. Ich möchte jetzt keine Spoiler verteilen. Aber es waren drei Zombies! Einer im Gebäude, zwei kamen aus den Fenstern. Open-World? Ja. Gescriptet? Brutal. Zumal ich davor 1 mal ums Haus gegangen bin. 8 Schuss. Okay ich probiere es. Ich stell mich hin, ich ziele... Drei stehen vor mir. Ich bin Tod. Guter Start. Okay ich lass dieses Gebäude mal. Gehe ich nach Links und suche die andere Richtung ab. Ein kleineres Haus. Das sieht ruhiger aus. War es auch. Ein Sammelobjekt. Super. Etwas weiter hinter super aussehenden Bäumen stehen Züge. Das sieht spannend aus. Dort kriegt mein Walkie-Talkie direkt auch ein Signal von irgendeiner alten. Hingespurtet und dort wurde gesehen das open-World wirklich nicht jeder kann. Eine gescriptete Szene nach der anderen. Ich versuch eine Tür zu öffnen, die Klinke fällt ab... ok. Und ein Zombie erscheint vor mir. Natürlich. Andere Szene. Ich gehe in ein Haus. Davor habe ich einmal wie immer das Haus von außen bereinigt. Gehe rein. Kein Zombie weit und breit. Unten noch Loot und ein Sammelobjekt. Und glücklich am rausgehen. Plötzlich ist in dem Haus ein Zombie was auf mich wartet. Hinter dem Zombie direkt noch einer. Danke Open-World Spiel. + In gewissen Situationen echt gruselig -Skript -Open-World -Grafik total verkommen -Gameplay nicht auf neusten Stand
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. The Evil Within 2
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website