Total War - Warhammer 2

meint:
Die großen Schlachten überzeugen auch im zweiten Teil und bieten weitere taktische Ebenen und Möglichkeiten, die den Umfang weiter dehnen. Test lesen

Neue Videos

Weitere Videos

Total War - Warhammer 2: Welcome to the New World
Total War - Warhammer 2: So spielen sich die Skaven
Total War: Warhammer 2 - Skaven In-Engine Trailer
Total War - Warhammer: Norsca - Cinematic Trailer

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Das erfolgreiche Echtzeitstrategiespiel "Total War - Warhammer" geht in die Fortsetzung, am 28.09.2017 erscheint "Total War - Warhammer 2". Die Entwickler von "Creative Assembly" bieten euch auch im zweiten Teil eine spannende Kampagnengeschichte.

Vor Jahrtausenden erschufen die Hochelfen einen arkanen Mahlstrom, um sich vor dämonischen Chaosinvasoren zu schützen, jetzt droht dieser Mahlstrom an böser Energie zusammenzubrechen. Vier Fraktionen kämpfen nun aus unterschiedlichen Motiven um die Kontrolle des Mahlstroms. Fürst Tyrion, der Verteidiger Ulthuans und des Mahlstroms, führt die Hochelfen an. Die Echsenmenschen ziehen von Lustria nach Norden und werden von Slann-Magierpriester Mazdamundi angeführt. Außerdem drängen die sadistischen Dunkelelfen Naggaroths zur Schlacht um den Strom, angeführt von Hexenkönig Malekith. Zusätzlich greift noch eine vierte mysteriöse Macht in den Kampf ein, deren finstere Machenschaften und Intrigen keine guten Absichten vermuten lassen.

Insgesamt gibt es acht legendäre Kommandanten von vier Völkern, jedes Volk verfügt über eigene Spielstile und Kriegsmethoden, Monster und Spezialfähigkeiten. Nun beginnt der Kampf, je nachdem welches Volk ihr gewählt habt, müsst ihr mit Ritualen den Strom stören oder versuchen ihn zu stabilisieren und gleichzeitig eure Rivalen in Schach halten.

Meinungen

Für dieses Spiel gibt es noch keine Detailbewertungen.

Jetzt eigene Meinung abgeben Keine Meinungen Insgesamt
Total War - Warhammer 2 (Übersicht)