Trivial Pursuit

Trivial Pursuit ist die PC-Umsetzung des bekannten Brettspiels. Mit mehr als 1000 Fragen, welche sogar durch Videoclips begleitet werden.
  • PC
  • PS3
  • Xbox 360
  • Wii
  • iPhone
  • PS2
Publisher: 
Hasbro, EA, EA Games
Genre: 
Geschicklichkeit, Casual, Denkspiel
Letzter Release: 
keine Angabe (PC)
Altersfreigabe: 
ab 0 (PC, PS3, Xbox 360, Wii, PS2)
n/a (iPhone)
Releases: 
keine Angabe (PC)
12.03.2009 (PS3, Xbox 360, PS2)
17.11.2011 (Wii)
tba (iPhone)
79
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Tipps, Cheats oder Komplettlösungen zu Trivial Pursuit sind aktuell noch keine vorhanden. Wenn du Tipps, Tricks oder Cheats zu diesem Spiel auf Lager hast, kannst du einen Beitrag einsenden und damit anderen Lesern helfen.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Trivial Pursuit

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Trivial Pursuit oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Leserwertungen

75
Durschnittsbewertung
errechnet aus 4 Meinungen
Wii: Nervensäge statt Stimmungskanone
02. Mai 2012
26

Wii: Nervensäge statt Stimmungskanone

Von
Wer sich auf ein klassisches Gesellschaftsspiel freut und ein paar gesellige Momente mit Freunden oder Familie vor der Wii verbringen möchte, sollte die Finger von Trivial Pursuit lassen und lieber zur Brettspielvariante greifen. Das gewohnte Spielprinzip ist zwar erhalten geblieben, der Spaß jedoch nicht. Erstens wurde ein häufiger Fehler gemacht, der auch schon Spielen wie Mario Party 8 das Genick gebrochen hat. Langwierige Animationen beim Setzen der Spielsteine strapazieren die Nerven auf das Äußerste, da sich das Spiel dadurch unnötigerweise in die Länge zieht. Außerdem schwankt das Niveau der Fragen zwischen "Grundschule" und "Unlösbar". Da hat man in der einen Frage ein Bild eines Sonnenkraftwerks gegeben und muss sagen, ob dort Strom, Wasser, Licht oder Kohle hergestellt wird. In der nächsten Frage soll man dann zwischen vier französischen Namen entscheiden welcher der einer Band ist, von der noch niemand etwas gehört hat (zumindest in meinem Freundeskreis) Diese Tatsache allein wäre noch nicht allzu tragisch, jedoch in Kombination mit dem nächsten Punkt, raubt sie einem den letzten Nerv. Das Spielprinzip besagt, dass ein Spieler solange würfeln darf, bis er eine Frage falsch beantwortet. Dies führt auch wieder zu stimmungsraubenden Längen, da der eine Spieler zehn derart leichte Fragen erhält, dass sein Zug fünf Minuten in Anspruch nehmen kann und der nächste bereits die erste nicht beantworten kann und somit wieder minutenlang warten darf bis er dran ist. Ich bin an ein solches Spiel nicht mit übersteigerten Erwartungen herangegangen, aber selbst die relativ geringen Ansprüche wurden bitter enttäuscht. Sehr schade.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Quizzen mit Grips
02. Dezember 2011
54

Xbox 360: Quizzen mit Grips

Von
Trivial Pursuit ist an sich ein gut aufgebautes Quizspiel. Allerdings gibt es vieles zu bemängeln. Wer sein Gehirn ein wenig aufstocken will, muss erfahren, dass das Spiel sehr schnell langweilig wird. Unter Freunden macht dieses schon mehr Spaß, da man sich gegenseitig gern eins reinwürgt. Ich finde die Themenbereiche der Fragen ganz gut, allerdings sind die Fragen entweder zu einfach oder zu schwer. Besser is es den Ton auszuschalten, da der Moderator mit seinem ständigen Gerede einfach nervt. Die Farben des Spiels sind soweit ganz okay und was die Grafik angeht, kann man ja nicht viel von einem Quizspiel erwarten. Und auch Sound ist nicht überzeugend. Ein gutes Spiel, wenn man unter Leuten ist, aber alleine einfach nur öde. Für Familienabende optimal auch, wenn man weiss wer aufgrund der recht schwierigen Fragen gewinnt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Wii: Sehr spannend
26. April 2011
91

Wii: Sehr spannend

Von
Das Spiel ist sehr spannend und hilft zum Lernen für Schule. Die Grafik ist wunderbar. die Steuerung ist nicht so gut, weil man nicht überprüfen kann ob der Spieler nur für sich spielt. Den Sound ist sehr gut. Die Atmosphäre ist wunderbar. Das Spiel ist für Männer und Frauen gut. Man sollte das Spiel von 10-80 Jahre und täglich eine Stunde lang spielen. Die Zeit um eine Antwort zu finden ist ausgezeichnet. Es wäre besser, wenn es mehr als 6 Themen geben würde.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Xbox 360: Harter Rätselspaß der nur in der Gruppe überzeugt.
30. Oktober 2010
51

Xbox 360: Harter Rätselspaß der nur in der Gruppe überzeugt.

Von
Ich finde Trivial Pursuit ist an sich ein nettes Spiel. Jedoch muss ich in folgenden Punkten kritisiern: -Preis (40 Euro sind eindeutig zu viel für so ein Spiel!) -zu schwere bzw. zu leicht Fragen -nerviger Moderator Wer sich jedoch von diesen Kriterien nicht vom Kaufen abbringen lässt kann sich mit Trivial Pursuit einen netten Abend mit seinen Liebsten machen oder mal einfach alleine im Singleplayer Modus sein Wissen etwas aufstocken!! Aber bitte stellen sie die Stimme des möchtegernwitzigen und total nervigen Moderators aus!!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Trivial Pursuit
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website