Tropico 4

In Tropico 4 schlüpft ihr in die Rolle eines Diktators der seine Karibikinsel verwaltet. Dabei ist es eure Aufgabe Beziehungen mit großen Ländern zu pflegen und die Wirtschaft in eurem Land zu kontrollieren. Außerdem ist es eure Aufgabe euer Land vor Kathastrophen zu schützen. Die Tropico-Serie fand ihren Anfang im Jahr 2001. Der erste Teil Tropico erschien damalsfür PC und Mac. Tropico 3 war der erste Teil der Serie der auch für Xbox 360 erschien.
  • PC
  • Xbox 360
Publisher: 
Kalypso
Genre: 
Simulation
Letzter Release: 
25.08.2011 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 12
Releases: 
25.08.2011 (PC)
20.10.2011 (Xbox 360)
80
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

Tipps und Tricks

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Tropico 4

Bilder & Videos

Tropico 4 Gold Edition Feature Video - Trouble in Paradise

Weitere Spiele aus der Tropico-Reihe

Leserwertungen

85
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 9 Meinungen
PC: Klare Empfehlung
30. Dezember 2013
86

PC: Klare Empfehlung

Von
Als erfahrener Tropico Spieler (Ich habe den ersten Teil früher stundenlang gespielt, den Zweiten leider nie richtig, nur neulich mal kurz angespielt und den Dritten 2010 bekommen und auch sehr intensiv gespielt) muss ich sagen, dass der vierte Teil der Reihe sehr gelungen ist. Man hat den Stil von Tropico 3 erhalten, der insgesamt gelungen war und hat neue Missionen hinzugefügt, das Baumenü verändert und obendrein die Politik entscheidend verbessert. Jetzt macht es richtig Spaß zwischen den verschiedenen Parteien abzuwägen. Macht man sich zum Beispiel die Kommunisten als Feinde, verschlechtern sich die Beziehungen zu der Udssr. Es kann sogar soweit kommen, dass sie Kriegsschiffe schicken und wenn man dann nichts ändert, das Spiel verloren hat. Mit der Musik und den kleinen, sehr unterschiedlichen Inseln ist die Atmosphäre wieder genauso, wie in Tropico und in Tropico 3. Schade ist allerdings, dass man sich seine Inseln nicht selbst gestalten kann, sondern aus verschiedenen vorgefertigten Inseln wählen muss und nur diese spielen kann. Außerdem gefällt es mir nicht, dass man darauf setzt, dass man sich die DLCs kauft, denn diese bringen manchmal nur unnütze Kleider für den Diktator:( Hätte ich nicht das Collectors Bundle im Steam Sale im Sommer gekauft, hätte ich keines der DLCs, weil mir so etwas zu wenig ist. Aber allein, aus der Atmosphäre heraus würde ich sagen, dass dieses Spiel ganz klar eine Kaufempfehlung ist. Man kann Stunden damit verbringen seinen eigenen Inselstaat aufzubauen und sowohl wirtschaftlich als auch politisch erfolgreich zu sein. Es gibt sehr viele Spielweisen (möchte man Wahlen verbieten oder die Leute wählen lassen; braucht man eine Industrie auf der Insel oder möchte man lieber ein Ferienparadies für Touristen erschaffen) und es dauert lange, um z.B. die ärztliche Versorgung zu optimieren und trotzdem noch einen vollen Geldbeutel zu haben. Deshalb: klare Kaufempfehlung, vor allem im Steam Sale!!!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Deutliche Steigerung dank Add-on
05. September 2013
88

PC: Deutliche Steigerung dank Add-on

Von
Tropico - Herrsche über dein eigenes Paradies! Dieses Motto hat man sich auch hier wieder zu Herzen genommen. Die Grafik in und außerhalb der Stadt wurde von Grundauf erneuert, die Personen sind wenigstens etwas vielschichtiger geworden. Trotzdem keine so großen Veränderungen gegenüber Tropico 3. Bis Modern Times aktiviert ist! Dann geht deine Bananenrepublik einen großen Schritt Richtung Moderne! Viele neue Gebäude und Möglichkeiten seine Bürger zu beherrschen. Was aber wirklich richtig nervt und für mich das gesamte Spiel in den Dreck zieht sind die ziemlich unlustigen Beiträge von Penultimo und Co. Im Radio ist das okay aber in Politik und Regierungsgeschäften absolut fehl am Platz.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Eine gute Diktaturensimulation
25. Dezember 2012
85

PC: Eine gute Diktaturensimulation

Von
Tropico 4 ist ein grafisch sehr schönes Spiel. Es macht viel Spass. Die Kampagne ist genau richtig, nicht zu schwer aber auch nicht sehr leicht. Auf den ersten Blick erinnert es aber an Tropico 3, was bedeutet das die Macher leider nicht sehr viele neue Ideen hatten. Schade. Wie gesagt gibt das Spiel grafisch etwas her. Die Musik wiederholt sich aber immer, vom Hauptmenü bis ins Spielerlebnis rein, was ziemlich an den Nerven nagt. Die Stimmen der Charaktere sind hingegen toll! Die Steuerung ist extrem simpel. Alles was man dazu braucht ist eigentlich nur eine Maus. Linksklick um Infos über Gebäude und Personen zu erhalten, rechtsklick um im Baumenü etwas zu bauen. Ich sagte doch sie ist simpel. Die Story ist einfach nur Toll. Als Diktator versuchst du Tropico an die Weltspitze zu bringen. Mit Aufgaben löst du Level um Level. Es gibt auch Sandbox Modus. Du kannst einfach nur diktieren ohne Story und ohne Missionen. Meiner Meinung tolles Prinzip aber ich brauch jemand der mir sagt was ich als nächstes tun soll. Sehr zu empfehlen! Die DLC zum Spiel sind auch voll und ganz ok.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Ein Strategieepos für Diktatorennachwuchs
24. November 2012
80

PC: Ein Strategieepos für Diktatorennachwuchs

Von
Tropico 4- Ein Strategiespiel, welches auf eine Diktatorische Politik zwischen 1950 und 2000 ausgelegt ist. Das Ziel ist es, entweder die durchaus gelungene Kampagne durchzuspielen oder im Sandkasten Modus seine tropicaner mit genügend Essen und Vergnügung zu versorgen. Hier detaillierte Angaben zu den einzelnen Teilbereichen: Grafik: Keine übermäßig realitätsnahe Grafik. Dies ist höchstwahrscheinlich von den Entwicklern durchaus gewollt. Durch diese eher "Comichafte" gewinnt das Spiel einen gewissen Humor. Sound: Die Hintergrundmusik mit karibischen Flair untermalt das Spielgeschehen mit einer lustigen Note. Steuerung: Eher kompliziert und erst nach 2-3 Spielstunden vollkommen zu verständlich. Hierbei wird zwar überwiegend die Maus genutzt, allerdings stellt es ein eher verzwicktes Verfahren dar, das zu finden, was man nun braucht um weiterzukommen. Atmosphäre: Eine gute Atmosphäre entsteht bei Tropico 4 vor allem durch die gelungenen Spielkarten. Tropische Bäume, alte Maya Tempel und idyllische Bergformationen stehen auf den Karten an der Tagesordnung. Des weiteren wird die Atmosphäre auch durch die schön gestalteten Gebäude, die sehr zu der eher armen Gesellschaft in Tropico passen, wunderbar unterstützt. Fazit: Schönes Strategiespiel mit kurzweiligem Spielspaß. Kurzweilig, aber auch (leider) nur kurz interessant: Nach einigen Spielstunden verliert Tropico 4 das Interesse des Spielers, eine Macke die durchaus von den Entwicklern durch ein paar kostenlose Inhalte behoben werden könnte.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Diktatorensimulator: Strategiespiel der Extraklasse
07. November 2012
91

PC: Diktatorensimulator: Strategiespiel der Extraklasse

Von
Tropico 4 ist zurzeit eines der Besten Strategie/Simulations spiele auf dem markt, mit dem dazugehörigen Addon ist fast alles auf Tropico Möglich, von einfachen Farm bau bis hin zur Politik ist fast alles dabei was sich Strategen und Simulations Spieler Wünschen. man hat die Möglichkeit sich durch Erlässe einen vorteil zu verschaffen genauso wie auch sich durch militärische macht seine Position zu sichern(Geheimpolizei etc) Dadurch bekommt dieses spiel auch die notwendige Abwechslung die es Braucht. außerdem gibt es noch Katastrophen auf der Insel die immer wieder zufällig auftauchen wie zum beispiel einen Wirbelsturm oder eine Flutwelle. Insgesamt bietet dieses Spiel eine sehr Komplexe aber dennoch übersichtliche Handlung die zudem auch sehr Abwechslungsreich ist. Auch technisch kann sich dieses Spiel sehen lassen, es gibt kaum störende Ruckler und die Grafik ist ausgezeichnet, insgesamt ein durchaus empfehlenswertes Spiel.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
4 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Tropico 4
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website