Uncharted - Golden Abyss

Auch im Hosentaschenformat liefert die Uncharted-Serie ganz großen Spielspaß! Denn das Entwicklerteam Sony Bend schafft es den eigenständigen Serien-Ableger Golden Abyss ohne qualitative Einbußen auf Sonys NGP-Handheld zu transportieren. Selbstverständlich verkörpert man den charismatischen Lebemann Nathan Drake. Dieser gönnt sich – nach den Ereignissen des zweiten Uncharted-Teils auf der PS3 – keine Auszeit und stürzt sich direkt ins nächste Abenteuer. Dieses Mal ist er auf den Spuren einer verlorenen Expedition … Uncharted: Golden Abyss nutzt die technischen Möglichkeiten des NGP-Handhelds wo es nur geht. In Klettereinlagen bestimmt etwa der Fingerzeig auf dem Touchscreen, wohin Nathan als nächstes springt. Legt er dagegen das Scharfschützengewehr an oder balanciert über einen Abgrund, kommt die Six-Axis-Bewegungssteuerung zum Einsatz. Optisch beeindruckt der Titel auf ganzer Linie und steht dem ersten PS3-Teil in nichts nach: Die Vegetation ist üppig, die Spezialeffekte – etwa nasse Kleidung – fantastisch.
  • PS Vita
Publisher: 
Sony
Genre: 
Action Adventure
Letzter Release: 
22.02.2012 (PS Vita)
Altersfreigabe: 
ab 16
Auch bekannt als: 
Uncharted Vita
Releases: 
22.02.2012 (PS Vita)
92
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Uncharted - Golden Abyss

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Uncharted - Golden Abyss oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Nathan Drakes großes Abenteuer auf dem kleinen Handheld

Keine neue Sony-Hardware ohne Uncharted. Begleitet Nathan Drake auf seinem neuen Abenteuer.

Weitere Spiele aus der Uncharted-Serie

Leserwertungen

86
Durchschnittsbewertung
errechnet aus 16 Meinungen
PS Vita: Ein schönes Abenteuer
10. April 2013
92

PS Vita: Ein schönes Abenteuer

Von
Uncharted Golden Abyss bringt Drake endlich auf eine Handheld Konsole und macht das außerordentlich gut. Wie? Das lässt sich an folgenden Punkten veranschaulichen: Story: Sie Story ist sehr gut, man startet im Prolog in einer Szene, in der man klettern, laufen und schießen erläutert bekommt. Das Prolog wird dadurch beendet das wir sehen wie jemand Drake mit einer Panzerfaust abschießt, dann geht das eigentliche Spiel los, 2 Wochen früher. Die Charaktere und ihre Emotionen sind im ganzen Spiel sehr gut dargestellt, und man kann ihre Handlungen und Gefühle durchaus nachvollziehen. Die Story ist auch so sehr packend und man will immer wissen, wie es weiter geht. Steuerung: Wie immer lenkt man Drake durch eine lineare Story, jedoch kann man in Winkeln der Levels Schätze finden, die zum wiederholten durchspielen ermuntern. Es gibt auch ein paar Rätsel, diese sind aber nicht sonderlich schwer, dafür gut inszeniert. Man steuert Drake in einer 3rd-Person Ansicht und können laufen, klettern und schießen. Das Klettersystem ist gut, fast nie ist etwas störend oder nervig. Beim schießen gucken wir beim Anvisieren ( L-Taste ) über Drake's Schulter und sehen ein Fadenkreuz, bei einem Scharfschützengewehr sehen wir durch das Fernrohr in der 1st-Person. Touch- und Rückseiten Touchpad sind ebenfalls gut eingebaut, da beide rein optitional sind, außer in ein paar Quick Time Events. Wer will kann also auch nur mit den Knöpfen steuern. Das einzig nervige ist das die Kamera manchmal die Perspektive wechselt und man so die Übersicht verliert. Grafik: Die Grafik kommt zwar nicht an ein PS3 Spiel heran, ist aber für ein Vita Spiel außerordentlich gut und schön. Auch die Level sind abwechslungsreich und schön gestaltet, so kommt echtes Uncharted Feeling auf. Fakten: Für mich ist Uncharted Golden Abyss eins der besten Vita Spiele, und für alle Adventure Freunde ein muss!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS Vita: Schon jetzt ein Klassiker
28. Januar 2013
95

PS Vita: Schon jetzt ein Klassiker

Von
Tja es ist wie es ist. UNCHARTED Golden abyss ist ein Handheld klassiker. Hier die Einzelpunkte: Story: Man kann einfach sehr mitempfinden was die Charaktere empfinden, so ist es bei mir. Die Geschichte ist sehr toll gemacht und die einzigste Sache die man machen kann. Sound: sehr toll gestaltet und sehr klar und so weiter. Design: Perfekt gemacht. Einfach tolle Arbeit geleistet die Entwickler. Levels: Sie sind sehr abwechslungsreich. Einfach einfach. Naja mein Fazit ist: Das Level bekommt von mir 95%, denn es gibt immer kleine Sachen die man verbessern kann. Die Steuerung ist schön und für jeden gerecht. Das wars. Kauf dir das Spiel und geniesse es.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS Vita: Eines der besten Spiele für Vita
14. Januar 2013
97

PS Vita: Eines der besten Spiele für Vita

Von
MeinernMeinung nach ist dieses Spiel ein echtes muss für jeden psvita Besitzer. Die Grafik ist- im Bereich des mobilen Gamings gesehen, sehr gut. Nur die Kantenglättung lässt etwas zu wünschen übrig. Was die Steuerung betrifft, ist dieses Spiel der absolute Hammer! Es nützt wirklich alle auf der psvita vorhandenen Features aus, wie z. B. den Bewegungssensor, das Rückseitentouchpad und noch vieles mehr komplett aus. Die Story ist auch i. O. könnte aber länger und etwas spannender sein. Denn ich hatte das Spiel bei 3-5 Stunden Spielzeit pro Tag nach etwa 3 Tagen durchgespielt. Was man aber dennoch anmerken muss ist, dass es, nachdem man den Endgegner Guerro besiegt hat, noch sehr viele Schätze zu finden gibt. Es bleibt also noch jede Menge zu tun. An der vorhandenen Anzahl von Waffen und der Steuerung während des Zielens gibt es nichts zu meckern. Die Gegner können entweder mit dem rechten Stick anvisiert werden, oder jedoch mit dem 360 Grad Lagesensensor. Im großen und ganzen ist das Spiel auf jeden Fall sein Geld wert und jeder psvita-Besitzer kann getrost beim kauf dieses Spiels zugreifen.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS Vita: Modern Indi macht mobil
10. Dezember 2012
82

PS Vita: Modern Indi macht mobil

Von gelöschter User
Mit Golden Abyss gelingt Naughty Dog der Sprung der Uncharted-Reihe auf den Handheld. Doch kann der mobile Partner die Feinheiten der Konsolen-Giganten bieten? Story: Man erkennt man auch in dieser Story Naughty Dogs Talent, Geschichten zu erzählen. Schatzsucher Nathan Drake befindet sich auf der Suche nach dem Schatz hinter dem Höllentor, mitten im mittelamerikanischen Dschungel. Dabei wird er von "Freund" Jason Dante sowohl unterstützt als auch gestört. Wenn das nicht genug wäre, heftet sich auch Ex-General Roberto Guerro an seine Fersen. Die Story ist sehr lang, was sie umso schöner zu spielen macht und sorgt auch für ein Wiedersehen mit Serien-Oldtimer Victor Sullivan. Gameplay: Spielerisch haben sich die Entwickler bemüht, das Spielgefühl der Konsoleros beizubehalten. Das ist hier gut gelungen. Und auch manche PS-Vita-Features sorgen für einen fließenen Spielablauf. Jedoch wirken einige Toucheinlagen sehr aufgesetzt und nerven nach einiger Zeit, wie zum Beispiel die Nahkampf-Finisher oder das Retten vor einem Sturz während einer Kletterpartie. Doch vermitteln die positiven Features dem Spieler nun mehr das Gefühl, ein echter Schatzsucher zu sein. Sound: Akkustisch macht der Mobil-Ableger echt was her: Der Soundtrack ist frisch und neu, bietet jedoch trotzdem das bekannte Uncharted-Feeling, was unglaublich viel zu herausragenden Atmosphäre beiträgt. Auch die SFX krachen ordentlich. Jedoch stoßen einige Effekte im Spielverlauf übel auf: So klingt der Schuss einer Desert wie ein gedämpfter Schuss einer Spielzeugpistole und eine 9mm wie eine schlechte Star Trek-Imitation. Grafik: Grafisch zeigt Naughty Dog auch auf der Vita sein Können. Hohe Auflösung und exellente Details und schöne Licht-, Wasser- und Feuereffekte machen das Spiel zum Augenschmaus. Fazit: Wenn der Serien-Fan über die kleinen Mängel hinwegsehen kann, wird ihm das geliebte Spielgefühl auch unterwegs nicht verloren gehen. Golden Abyss ist tatsächlich ein würdiger Ableger der UC-Serie!
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PS Vita: Das beste Spiel für einen Handheld
07. August 2012
99

PS Vita: Das beste Spiel für einen Handheld

Von
Uncharted golden abyss macht Riesenspaß. Die Story ist abwechslungsreich und zur Grafik kann einfach nur sagen: HAMMER! Dieses Spiel zeigt, was in der Vita steckt, nicht nur Grafisch sondern auch Spielerisch. Die neuen Steuerungsmöglichkeiten der Vita wurden sehr gut umgesetzt. Wer also seinen Kumpels mal zeigen will was die Vita alles draufhat kommt um Uncharted Golden Abyss nicht herum. Die Story ist auch sehr spannend obwohl sie erst gegen Mitte des Spiels an Fahrt aufnimmt. Aber dann wollt ihr die Vita nicht mehr aus den Händen legen. Von mir deshalb eine ganz klare Kaufempfehlung an alle Action und Abenteuerspielfans und solche die es vielleicht durch so ein Spiel noch werden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
11 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Uncharted - Golden Abyss
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutzerklärung Datenschutz-Manager CO2 neutrale Website