Vindictus

Vindictus ist ein Spiel aus dem Genre MMORPG. Der erste Release des Spiels war am 05.10.2011 für die Plattform Online. Auf dieser Seite und in der dazugehörigen Übersicht findet ihr alle wichtigen News, Gerüchte, Infos und Trailer zu Vindictus. Außerdem versorgen wir euch gemeinsam mit unserer Community nach Möglichkeit mit zahlreichen Tipps und Tricks zu Vindictus. Aktiviert weiter unten den News-Agenten für dieses Spiel, um bei den neuesten Infos zu Vindictus sofort per E-Mail informiert zu werden.
  • Online
Publisher: 
Nexon Europe
Genre: 
MMORPG
Letzter Release: 
05.10.2011 (Online)
Altersfreigabe: 
n/a
Releases: 
05.10.2011 (Online)
spieletipps-Wertung

Lösungen & Tipps

Tipps, Cheats oder Komplettlösungen zu Vindictus sind aktuell noch keine vorhanden. Wenn du Tipps, Tricks oder Cheats zu diesem Spiel auf Lager hast, kannst du einen Beitrag einsenden und damit anderen Lesern helfen.

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Vindictus

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit Vindictus oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

[Vindictus Europe] - Sylas der Phantom-Magier

Leserwertungen

93
Durschnittsbewertung
errechnet aus 4 Meinungen
Online: Tolles Spiel, wenn auch nicht ganz überzeugend.
10. Januar 2013
77

Online: Tolles Spiel, wenn auch nicht ganz überzeugend.

Von
Ich habe das Spiel Vindictus mal ordentlich gespielt, als Bogenschütze (Kai) Was mir sehr gefallen hat ist, dass es mal was anderes war. Dieses Spiel ist ein Soul Calibur IV mit einer Priese Aion, also mir hat's gefallen. Mir gefallen die ganzen Combos an diesen Spiel sehr, vor allem die Klassen sind ziemlich verschieden, was Skills, Aussehen und leider auch Stärke betrifft. Ich als Kai kam mir verglichen mit Lann ziemlich schwach vor. ich musste zielen, treffen (was ich eigentlich extrem gut fand, weil ich es so nirgends anders in einen MMO gesehen habe) SP aufladen um dann erst richtig auszuteilen, ganz gut, doch wenn ein Lann in der Gruppe war, musste er nichts anderes tun als nach vorn zu latschen und ein Dauerfeuer auf die Linke-Maustaste zu eröffnen. Dieser macht mit solch einer simplen Taktik genau so viel Schaden wie ich mit einer hochkomplexen. Trotzdem fand ich dass der Bogenschütze die beste Klasse zum spielen war, da man immer gefordert ist. Klasse fand ich auch die Physik vom Spiel, dass man Sachen aufheben konnte machte viel Spaß und brachte echt Abwechslung in den Quests. Was ich nicht so gelungen fand waren die Gruppenkämpfe, eine gute Idee aber irgendwie schlecht umzusetzen. Es war meist ein ziemliches Durcheinander und jeder hat so viele Skills und Hits gewirkt wie es ging, Lichter funkeln da, mobs spawnen dort, Boss kommt von links, ich ziele auf ihn, jemand haut ihn aus der Schusslinie, Mobs spawnen hinter mir, ich husch weg etc. Hier muss man noch arbeiten, denn abgesehen vom Wiederbeleben war keine Spur von Teamarbeit zu sehen. Ein kurzes Wort noch zur Grafik: Sie ist wirklich anschaulich, vor allem der Bloom sorgt für eine schöne Atmosphäre. Die Level sind schön gemacht, leider muss man die selbe Map/Instans 1000x durchspielen. Eine Map ist ungefähr in sagen wir mal 10 Teilen aufgeteilt. Am Anfang spielst du von 1 bis 3, danach von 2 bis 4, danach von 3 bis 5 usw. Also ziemlich Linear.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Die Grafik-Neuheit
24. August 2012
94

Online: Die Grafik-Neuheit

Von
Ich finde das Online Mmorpg ist sehr gelungen, das Spiel lohnt sich auf jeden Fall, ich habe es vor ein paar Monaten angefangen und musste erstmal schlucken, da ich so eine, schon fast perfekte, Grafik noch nie zuvor in einem Rollenspiel gesehen habe, die Details sind großartig und die Umgebung sehr schön gestaltet. Der Questgebiete sind sehr schön und einfach gestaltet, das orientieren fällt dank der Mini-karte, wo die letzten Schritte angezeigt werden, sehr leicht. Die verschiedenen Gebiete finde ich in der Hinsicht gut, das sie sich wirklich von einander unterscheiden und Nexon dort nicht alle drei mal wieder ein Gebiet kopiert und einsetzt. Des weiteren finde ich gut dass Umgebung und Gegner sehr gut zusammenpassen. Das Questsystem finde ich sehr vernünftig gestaltet, da es sehr übersichtlich und einfach verständlich gestaltet ist. In manche Quests haben sich allerdings Fehler eingeschlichen, die das Verständnis der einzelnen Quests beeinflussen können und es somit ein wenig schwieriger machen. Bei der Steuerung finde ich die Auswahl zwischen "Tastatur" oder "Maus Tastatur" sehr gut, da man sich so seine Spielmethode selber aussuchen kann. Einen Mangel habe ich allerdings, die Lebenspunkte, abgesehen von Bossen, werden nicht angezeigt und somit wird es schwieriger zu entscheiden ob er tot ist oder man ihn nur umgeschmissen hat. Die Charaktere sind verschieden und somit ist für jeden Spieler etwas dabei, sogar die einzelnen Charaktere kann man sehr unterschiedlich spielen, da es für jede Klasse 2 verschiedene Waffen zur Auswahl gibt, die Wahl der Rüstung kann man sogar komplett selbst bestimmen was man tragen will, die Auswahl geht von Stoff bis Platte. Die Attacken der verschiedenen Klassen sind auch sehr verschieden, alle haben nur 2 Sachen gemeinsam, einmal das Punkte sammeln im offline Modus um die Attacken zu erweitern und die Wahl zwischen Paladin und Dunkelritter, die für 2 Minuten mehrere Werte steigern können, wie z. B. Angriff.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Mein Held kann alles
03. August 2012
93

Online: Mein Held kann alles

Von
Sei es eine Wolfs Art namens Gnoll oder auch ein Wurm der aus der Erde kriecht. Nichts besiegt euren Helden im MMORPG Vindictus. Vindictus war mein erstes MMO mit einem Echtzeit Kampf System, und ist schon allein wegen dem System ein Top Spiel. Vier Klassen stehen euch zur Verfügung. Fiona, Lann, Karok oder Evie. Jeder hat seine stärken. Fiona ist eine starke Frau, sie trägt schwere Rüstung und ist mit einem Schwert und einem Schild bewaffnet. Der Lann benutzt seine 2 Schwerter so kann Niemand ihm entgehen. Mit seiner Ramme ist die Klasse Karok einfach unbesiegbar, und mit der Klasse Evie Zaubert ihr mit ihren Stab die Gegner platt. Mir gefallen alle der 4 Klassen und ich habe sie auch alle getestet. Am Meisten gefiel mir der Lann. Doch das Beste habe ich euch noch nicht erzählt: Mit Vindictus wird euch selten langweilig. Geradezu unendliche Möglichkeiten einen Kampf zu beschreiten machen das Spiel und die Kämpfe spannender und lebhafter. "Haue ich heute dem Boss mit einem Krug auf dem Kopf oder werfe ich ihn nur mit Obst ab?%u201C Doch auch das war noch nicht alles. Atemberaubende Musik und grandiose Graphik begleiten euch auf den Weg die Fomori eure Gegner zu vernichten den erst wenn der letzte Fomori vernichtet wurde erscheint die Göttin. So heißt es im mehr als empfehlenswerten MMORGP Vindictus.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
Online: Etwas neues, gutes, besseres!
24. Januar 2012
93

Online: Etwas neues, gutes, besseres!

Von
Vindictus ist mehr ein Actionspiel als ein MMORPG. Natürlich kommt aber auch dieser Aspekt, bei den vielen Skills, der großen Auswahl an Waffen und der Masse an Spielern, nicht zu kurz. Denn Vindictus vereinigt beides zu einer grandiosen und nie zuvor gesehenen Mischung. Vor allem ist es um die zahlreichen Dungeons aufgebaut, die man in vielen verschiedenen Quest von Kobolden, Goblins, Vampiren und Allerlei Unrat säubern soll. Dies geschieht in diesem Spiel vor allem durch wuchtige Fähigkeiten, barbarische Combos und mörderischen Aktionen, die es an Brutalität wie auch an Action nie mangeln lassen. Besonders gefällt mir, dass endlich mal die Skillleiste verschwunden ist und man Fähigkeiten ähnlich wie Combos verwenden muss. So fällt nach langer Zeit der MMORPG- Epoche das ständige Drück-eins-für-erste-Fähigkeit weg! Auch bin ich sehr von den Bewegungsabläufen fasziniert oder von der tollen Grafik, die -auch seit Urzeiten des MMORPG- endlich an die Realität grenzt und weit entfernt von Comicgrafik aller WoW oder Ähnlichen ist. Natürlich muss ich sagen, dass sowohl Animation, als auch Grafik jeden Rechner ordentlich ins Schwitzen bringen und bei großen Massakern mit mehreren Spielern gerne mal der ein oder andere Lag dazwischen kommt, aber ich kann an diesem Punkt gerne beide Augen zu drücken. Denn so ein Spiel sucht seinesgleichen. Ein solches MMORPG findet man momentan noch nirgends, und ich bin überzeugt, dass es nicht bei den drei verschiedenen Charakteren bleiben wird, sondern noch viele Erweiterungen dazukommen werden.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. Vindictus
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website