Arcade-Titel mit Original-Lizenzen, der auf der Wii wegen technischer und spielerischer Mängel gegen seinen größten Konkurrenten Grand Slam Tennis verliert.
73
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Virtua Tennis 2009

Aktuelles zu Virtua Tennis 2009

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Virtua Tennis 2009

Weitere Spiele aus der Virtua Tennis-Serie

Virtua Tennis-Serie anzeigen

Leser Meinungen

1 Meinung Insgesamt Durchschnittsbewertung 71

65

Yosi

24. November 2011Xbox 360: Langeweile kennt keine Grenzen.

Von Yosi (4):

Zu diesem Spiel gibt es eher negatives als positives zu sagen, von daher fangen wir mal mit dem positiven an.

Im Karrieremodus gibt es genug zu tun um sich die Zeit zu vertreiben, Abwechslung hin oder her. In zahlreichen Matches geht es darum die Spitze der Weltrangliste zu erklimmen und wenn man dadrauf mal keine Lust hat sind da immer noch ein paar Minispiele die wenn auch nur zeitweilig Spaß machen. Gut, eigentlich waren dass die positiven Sachen, nun zum negativen.

Es wird sehr schnell langweilig, denn die Gegner sind meist leicht zu besiegen und um ein Spiel zu gewinnen, braucht man eigentlich nur den Analogstick, die RT-Taste und die A Taste aber naja. Fazit: Eigentlich macht man in diesem Spiel die ganze Zeit dasselbe was auf Dauer tierisch langweilig wird. Nur für absolute Tennis-"Fans" zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Spielempfehlungen der Redaktion

* Werbung