Seit dem 8. Dezember gibt es Wii Sports in jedem Wii Pack.

Nintendo geht seinen eigenen Weg. Nintendo überzeugt durch Innovation und Spielspaß, zum Beispiel mit Wii Sports. Der Clou bei Wii Sports ist, dass man mit Hilfe der Kabellosen Fernbedienung die Bewegungen seines Miis steuern kann. Mii, ist die Spielerfigur, die einen selber abbildet. Wii Sports lassen sich mit Miis spielen.

Bei Wii Sports muss man aus dem Sofa aufzustehen und mitreißende Tennismatche gegen Freunde, Verwandte, Kinder oder Großeltern spielen. Oder eine Runde gegen den Nachbarn vor dem Fernseher bowlen. Lassen sie ihre kleinen Kinder gegen Oma und Opa golfen. Verboxen sie ihren größten Feind. Schaffen Sie Homeruns und Überflieger im Baseball.

Mit Wii Sports kein problem, denn es beeinhaltet 5 lustige Spiele, darunter Tennis, Bowling, Golf, Baseball und Boxen. Wii Sports bieten auch einen Trainingsmodus mit vielen verschiedenen kleinen Übungen, dort können sie sich auf starke Gegner vorbereiten. Ausserdem gibt es ein Fitness Test, den Sie jeden Tag nur einmal machen können. Hinter dem Fitnesstest verbergen sich drei Übungen aus dem Trainingsmodus. Je nachdem wie gut sie abgeschnitten haben, bekommen sie ein Alter zugeteilt.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Sport, Simulation
Letzter Release: 
08.12.2006 Wii
Altersfreigabe: 
ab 0
Releases: 
08.12.2006 (Wii)
76
spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu Wii Sports

Aktuelles zu Wii Sports

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu Wii Sports

Leser Meinungen

29 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 79

81

Nintandy

16. März 2020Wii: Die ersten Schritte mit der Wii

Von Nintandy (94):

Wii Sports kam damals im Bundle mit der Wii zusammen und sollte den Spielern die Steuerung der Wii nahebringen. Zu den Sportarten, die bei dem Spiel dabei sind, gehören Tennis, Boxen, Golf, Bowling und Baseball.

Direkt am ersten Abend habe ich direkt mit meiner Schwester und meinen Eltern Boxen gespielt und sogar meine Eltern, die ja selten mit einer Konsole zu tun hatten, haben sehr viel Spaß gehabt. Das Spiel macht auf jeden Fall am Anfang eine Menge Spaß und lässt sich sogar heute noch relativ gut spielen.

Jeder hat natürlich seine Favoriten, so fand jemand Bowling am besten und Golf am schlechtesten oder andersherum, die Geschmäcker waren sehr verschieden. Ich hingegen fand Golf und Bowling am besten, die anderen drei aber auf einem guten Level und daher keines wirklich schlecht. Heute kann ich aber nicht mehr wirklich sagen, ob man dieses Spiel als „richtiges“ Spiel ansehen kann, oder ob es doch nur eine sehr gute Demo ist. Ich denke zwar immer noch, dass es als Selbstständiges Spiel steht, aber man trotzdem merkt, dass es dort die Anfänge der Bewegungssteuerung waren und inzwischen in anderen Spielen ausgereifter ist.

Ich weiß auch nicht ob ich jetzt noch groß Lust habe es nochmal zu spielen, nur weil ich Lust habe auf eine Runde Golf, da es bestimmt schon bessere Alternativen gibt, auch wenn die Runden bei Wii Sports relativ kurz sind und man, wenn man eine bisschen Nostalgie will, doch eine schnelle Runde spielen kann.

Dieses Spiel war der Anfang des Phänomens Wii und war auch mein Anfang mit dieser großartigen Konsole und ich denke wirklich gerne an diese Zeit zurück.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

82

Kakerlakenmensch

10. Juli 2013Wii: Gutes Spiel für zwischendurch

Von Kakerlakenmensch (3):

Wii Sports Resort ist ein Spiel, dass bei jeder Wii mitgeliefert ist. Und dass zurecht, denn es ist:
1. Gut für zwischendurch
2. Ein Spiel, mit dem man lernt, mit der Wii-Fernbedienung umzugehen.

Das Spiel besteht eigentlich nur aus fünf Sportarten, zu jeder jeweils drei Trainingsspiele und einem Test, den man mit jedem Mii einmal am Tag spielen kann um zu testen, wie fit man ist. Dieser Inhalt wird nach einer Zeit, wie man vielleicht schon vermutet, relativ langweilig. Das gute ist aber, dass diese Langeweile schnell verfliegt. Wenn man sehr lange, z.B. drei Monate nicht mehr Wii Sports gespielt hat, und man es tut, so versteht man gar nicht, wie man Langeweile haben konnte.

Eine gute Taktik ist, Wii Sports entweder alle 10 Tage einmal zu spielen oder alle zwei Wochen zwei Tage lang etwas spielen. Bei einem Monat kann man problemlos vier Tage spielen, ohne dass einem langweilig wird. Diese leicht seltsame Langeweile kann man also bekämpfen. Ich bin mir sogar sicher, dass man, wenn man das Spiel mag und die Zeit gut verteilt, noch viel öfter spielen kann. Aber wie gesagt, man muss die Zeit gut einteilen. Des Weiteren mag ich das Spiel, da es ein Spiel mit Miis ist.
Die Grafik passt auch zu den Mii-Spielen: Nicht wirklich gut, aber schöner Stil.
Ich muss trotzdem etwas sagen:
Wenn man sich Wii Sports Resort, das kaufbare Nachfolgerspiel kaufen kann, sollte man das tun! Denn die Sportarten Bowling und Golf wurden hier sehr gut verbessert! Außerdem sind viele weitere Sportarten vorhanden. Damit sage ich allerdings nicht, dass meine Bewertung nur für Leute ist, die Wii Sports Resort nicht besitzen. Im Gegenteil: Wenn man Wii Sports Resort besitzt, kann man trotzdem Wii Sports spielen, da mehr als die Hälfte der Sportarten von Wii Sports nicht in WSP vorhanden sind.
Kommen wir zum Fazit. Ein Spiel für zwischendurch, dass aber wirklich nur zwischendurch gespielt werden sollte, da es sonst langweilig wird. Ansonsten sehr spaßig.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

91

Technoherz

04. Januar 2013Wii: Mehr zum Lernen als zum Spielen

Von Technoherz (3):

Ich finde es ein wenig lächerlich wie sich manche darüber beschweren wie langweilig das Spiel ist.
Es wurde ja auch dazu gemacht um den Spieler mit der Steuerung des Nunchucks und der Wiifernbedienung vertraut zu machen. Was meiner Meinung nach auch gut geklappt hat.

Als ich meine Wii kaufte wurde die Wii mit dem Spiel geliefert und natürlich machte ich mich sofort ans spielen. Die Idee mit seinem eigenen Mii zu spielen fand ich wirklich gut und die Grafik der verschiedenen Plätze ( Boxring, Bowlingbahn usw) haben mich auch sehr beindruckt. Die verschiedenen Diszeplinen waren auch gut dargestellt und hatten eine einfache und sehr schnell erlernbare Steuerung. Der Mehrspielermodus und das Training waren auch ganz nett und die ganze Atmosphäre kam sehr sympatisch rüber. Helle FVarben und allgemein nettes Design.

Für Einsteiger ist Wii Sports sehr emphelenswert um sich mit der Steuerung vertraut zu machen, erfahrene Spieler sollten ihre Finger von dem Spiel lassen!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

85

Stone-Games

10. September 2012Wii: Gutes Spiel mit kleinen Mankos

Von Stone-Games (4):

Wii Sports ist eine Sportsimulation für die Wii und beinhaltet Golf, Bowling, Baseball, Boxen, Tennis sowie verschiedene Trainingseinheiten für die 5 Sportarten und Wii Fitness. Bei Wii Fitness absolviert Tests bei denen das Fitness Alter berechnet wird. Umso jünger umso besser. logischerweise.

Grafik:
Die Grafik ist nicht die beste. Um genau zu sein kann man noch einiges Verbessern zum Beispiel das beim Tennis statt farbigen Pixeln richtige Zuschauer auf der Tribüne sitzen.

Sound:
Der Sound ist im Gegensatz zur Grafik sehr gut gelungen. Die Musik und die Effekte wurden passend platziert.

Steuerung:
Die Steuerung ist leicht zu erlernen und im sehr ausgeprägten Trainingsmodus kann man seine Technik verfeinern und weiter ausbauen.

Fazit:
Ich finde das Spiel ist Nintendo gut gelungen und wenn es den Nachfolger Wii Sports Resort nicht geben würde wär es wohl Nintendos beste Fun Sport Simulation.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

80

chackyo

07. September 2012Wii: Tennis, Golf, Bowling und mehr

Von chackyo (16):

Als Gratisbeigabe ein echt tolles Spiel. In den meisten Fällen ist die Steuerung ziemlich präzise, aber manchmal gibt es eben doch noch Uneinstimmigkeiten zwischen meinen Bewegungen und der Wii-Konsole.

Vor allem beim Golfen wurde der Schläger nicht mitgeschwungen bei kleinen Bewegungen - wenn ich aber stärker schießen würde, so flöge der Ball zu weit.

Aber im Grunde sind die Spiele wirklich interessant. Vor allem Tennis und Bowling sind gut umgesetzt.
Für ein kostenloses Spiel darf man jetzt nicht zu viel erwarten, aber das was man da geschaffen hat ist echt toll!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

67

Jonnys__Ocean

09. August 2012Wii: Nette Technikdemo - Mehr nicht

Von Jonnys__Ocean (35):

Wii Sports ist kein vollwertiges Spiel. Es ist eher eine Art Einstieg um die Steuerung mit der Wii-Mote und dem Nunchuk zu lernen. Dies merkt man auch daran, dass es sehr wenig Umfang bietet. Man kann nur 5 Sportarten ausüben. Diesen Mangel hat man zwar versucht mit Hinzufügen von speziellen Mini-Spielen und außerdem einem Fitness-Test zu kompensieren. Das verlängert den Spielspaß aber auch nicht erheblich.
Die Steuerung funktioniert dafür intuitiv und sehr präzise. Man bekommt einen guten ersten Eindruck von den Controllern der Wii-Konsole.

Die Grafik ist aber nicht wirklich beeindruckend. Sogar für die Wii-Konsole ist sie eher unterdurchschnittlich. Da gibt es andere Spiele mit wesentlich besserer Grafik, wie z. B. Endless Ocean oder Xenoblade Chronicles.
Der Sound hört sich leider auch nicht sehr überzeugend an. Das Geräusch der Schläger und Bälle, sowie der Bowlingkugeln und der Boxhandschuhe hört sich sehr künstlich an. Hier hätten meiner Meinung nach realistisch klingende Sounds besser zur ansonsten originalgetreuen Sportsimulation gepasst.

Zudem sind die Computergegner manchmal etwas "neben der Spur". Sie schlagen aus unerklärlichen Gründen am Ball vorbei, obwohl er genau auf sie kommt. Das passiert sogar oft den Profis, etwas zu oft wie ich finde.
Der einzige Grund das Spiel nochmal aus dem Regal zu holen, ist wie ich finde, der Mehrspielermodus. Hier holt das Spiel nochmal einiges heraus und macht die Defizite in Grafik, Sound und Umfang wieder wett. Mit anderen Spielern macht das Spiel seltsamerweise auf einmal wieder Spaß. Je mehr Spieler desto besser wird das Spielerlebnis.

Fazit: Wie erwartet kein bestechend gutes Spiel, dafür ein kurzweiliger Multiplayer-Spaß.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

77

KingLucas29

07. August 2012Wii: Netter Einstieg

Von KingLucas29 (17):

Im Grunde genommen ist Wii Sports nichts weiter als eine beiliegender Test bei der Konsole, der den Spielern vermitteln soll, was sie von der Wii erwarten können.

Das Spiel bietet 5 Sportarten: Tennis, Baseball, Bowling, Golf und Boxen. Alle machen eigentlich recht Laune, da man sie auch im Multiplayer zocken kann.

Hinzu kommt der sogenannte "Trainingsmodus", in dem von jeder Sportart noch einmal 3 nett gestaltete Übungen, sprich insgesamt 15 enthalten sind.

Hinzu kommt der Fitnesstest, ein Test, bei dem aus den 15 Übungen 3 zufällige herausgewählt werden und man anschließend, je nach Abschneiden, das körperliche Alter (zwischen 20 und 80) bestimmen soll.

Etwas Abzüge gibt es, da es zum einen sehr knapp gehalten ist, was ich aber noch verkraften kann, da es ja, wie gesagt eher ein Testspiel sein soll.
Zum anderen reagiert das Nunchuk beim Boxen nicht immer sehr gut, was mich schon den ein oder anderen Sieg gekostet hat.

Ansonsten ist "Wii Sports" ein gelungenes Einsteigerspiel für die Wii.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

74

Simbaya

04. August 2012Wii: Gemischte Meinung

Von Simbaya (2):

Also meine Meinung zum Game: Wii Sports
Das ist Spiel regelrecht sehr gut, nur es wird schnell langweilig. Ich finde zum Trainieren das Boxen sehr gut, wo man die Sand-Säcke wegschlagen muss. Also spitzes Training für Jung und Alt.
Empfehlenswert ist es schon, aber nur wenn man jemand ist, der sich lange an ein Spiel halten kann.
Also wie schon gesagt, mir geht es langsam die Meinung aus, es ist empfehlenswert.
Also viel Erfolg und reichlich Fitness und immer in Bewegung bleiben.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

68

schokohase9

04. August 2012Wii: Es wird schnell langweilig

Von schokohase9 (11):

Das Spiel ist gut zum Sport für Zuhause geeignet doch ich war etwas enttäuscht über die wenige Auswahl an Sportarten da es nach einer Zeit etwas eintönig wurde und zwar für meine ganze Familie. Daher haben wir es auch nach einer Weile nicht mehr angerührt. Nur meine kleine Schwester hat es trotzdem noch begeistert. Man hätte die Atmosphäre etwas angenehmer machen können wenn man anstatt in einer Halle, draußen im Freien Tennis gespielt hätte. Doch beim Golf war ich sehr zufrieden da mich die schöne Umgebung die ganze Zeit dazu gebracht hat, zu spielen. Ich würde es dennoch nicht empfehlen da es sehr schnell langweilig wird.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

60

agentk001

02. August 2012Wii: Ganz OK

Von agentk001 (7):

Am Anfang hat mir dieses Spiel sehr gefallen.

Denn die Grafik ist perfekt, die Atmosphäre gelungen, die Steuerung relativ einfach, die Musik ok und meine Lieblingssportarten.

Doch nach einer Weile wird es langweilig, ich habe es jetzt seit ca. 3 Monaten nicht mehr gespielt.

Es sind nur 5 Sportarten, der Trainingsbereich hat zu wenig Trainingseinheiten, der Fitnesstest seltsam.

Der Mehrspielermodus kann es auch nicht retten.

Verbesserungsvorschläge: mehr! z. B. noch Fußball dazu.

Es lohnt nicht besonders wegen einer guten Grafik sich Spiele zu kaufen!

Das ist hier der Fall!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion