World in Conflict

Wir schreiben das Jahr 1988 und es ist nicht so gekommen, wie wir es heute gewohnt sind. Die Welt befindet sich nach wie vor in einem "Kalten Krieg". Die Sowjetunion steht vor dem politischen Verfall. Doch die Rote Armee will ihn stoppen und schickt ihre Panzer los. Hier fängt die Schlacht erst richtig an. Panzer rollen nicht nur nach Deutschland sondern die russischen Truppen fallen auch in Amerika ein und erobern viele Städte. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Befehlshabers der NATO und macht sich begleitet von einem Kampfhubschrauber-Geschwader auf den Weg, die Welt zu retten. Er bombardiert die Feinde in Schutt und Asche und nimmt den Kampf mit schweren Kampfpanzern des Feindes auf. In World in Conflict hat die Perestroika niemals stattgefunden. Es findet die Simulation einer Welt statt in der die beiden Großmächte USA und Sowjetunion voll aufeinanderprallen, statt die Abrüstung zu bejubeln. Die Grafik in World in Conflict ist ein Feuerwerk erster Güte. Durch den flachen Blickwinkel erkennt der Spieler jederzeit die Explosionen und Rauchwolken am Horizont. Und das sieht einmalig aus. Auch der Sound ist absolut akzeptabel. Die Geräusche aus dem Schlachtgetümmel werden fulminant umgesetzt. Gleichzeitig kommt das Spiel mit Sprachkommentaren rüber. Das Witzige daran ist, dass der Kommentar in der jeweiligen Sprache des Landes stattfindet.
  • PC
  • PS3
Publisher: 
Vivendi Games
Genre: 
Echtzeitstrategie
Letzter Release: 
21.11.2007 (PC)
Altersfreigabe: 
ab 16 (PC)
n/a (PS3)
Releases: 
21.11.2007 (PC)
Eingestellt (PS3)
90
spieletipps-Wertung
Test lesen

Lösungen & Tipps

Komplettlösung

Cheats

News & Artikel

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu World in Conflict

Fragen & Antworten

Du hast ein Problem mit World in Conflict oder kommst einfach an einer bestimmten Stelle nicht weiter? Frag doch die Spieletipps-Community. Und während du auf die Beantwortung deiner eigenen Frage wartest, kannst du anderen helfen und selbst einige Fragen beantworten.

Bilder & Videos

Leserwertungen

90
Durschnittsbewertung
errechnet aus 6 Meinungen
PC: Brutale Ballerei? Nein
15. Juni 2014
99

PC: Brutale Ballerei? Nein

Von
Dieses Spiel ist meiner Meinung nach einer der sinnvollsten Strategie-Spiele. Es besitzt sowohl eine schöne Grafik als auch eine ausgeklügelte Spielmechanik. Es ist realistisch gemacht, sprich alle Fahrzeuge und Truppen kommen per Flugzeug und werden nicht in Akkord in irgendeiner Fabrik gebaut wie bei R.U.S.E. Das Spiel ist trotz seines Alters so detailreich und schön wie im echten Leben (hoffentlich gibt's kein Krieg). Das Schere-Stein-Papier-Prinzip wurde hier perfekt eingebaut und die Steuerung hat man auch nach einer kurzen Zeit erlernt. Mein Fazit: Wer ein wirklich gutes Strategiespiel sucht um die Zeit zu vertreiben ist bei World in Conflict gut aufgehoben.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Der Kalte Krieg wird heiß
27. Januar 2014
89

PC: Der Kalte Krieg wird heiß

Von
Ich hatte Wic zum ersten mal als Download gespielt die von der Herstellerseite zum Download in Verfügung stand. Nach nunmehr einer ganzen Nacht in der ich das Spiel ausführlich getestet hatte konnte ich getrost behaupten: World in Conflict wird definitiv ein Hit ist und habe die Vollversion gekauft Selten hat mich ein Strategiespiel so beeindruckt mit seinem gigantischen Funktionsumfang gepaart mit einer Grafik, wie man sie sonst nur bei der Strategiereferenz "Company of Heroes" vorfindet. Das Szenario des Kalten Kriegs ist in WiC der Mittelpunkt. Die russischen Einheiten marschieren urplötzlich nicht nur in Europa, sondern auch in Amerika ein und ein gigantisches Effektfeuerwerk entzündet sich. Die Vielzahl an Einheiten sorgt für genügend Abwechslung im Spiel und es wurde vor allem auf das Balancing großer Wert gelegt. So kann ein Helikopter keinesfalls gegen eine Anti-Air Batterie ankommen die Funktion von Mörsern sowie taktische Luftschläge hat mich ebenfalls sehr beeindruckend hier liegt auch das Herzstück des Spiel taktische Angriffe. Der Hauptteil des Spieles liegt im Multiplayer, und vor allem im Teamwork. So hat man die Wahl zwischen vier, nennen wir es einmal Generälen. Armor (Heer), Support (Panzer), Infantry (Fussoldaten) und Air (Luftwaffe) Flaks ( Anti Luftfahzeuge ) stehen zur Auswahl. Hierbei hat wirklich jede ihre Vor-/ und Nachteile. Im Mehrspieler ist es deswegen enorm wichtig zusammen zu arbeiten und um Hilfe der anderen Charaktere zu bitten um die Schlacht zu gewinnen. Fazit: Insgesamt machte mir schon die Betaversion einen hervorragenden Eindruck und Massive Entertaiment's Produzent und Designer Magnus Jansen kann sich freuen ein solch großartiges Spiel entwickelt zu haben welches selbst alt eingesessenen Strategiespiel-Verächtern die Richtung weist. Gigantische Schlachten, grandiose Grafik und bei all dem sei gesagt. Es ist auch mit hübscher Grafik auf fast jeden Rechner spielbar der eine etwas aktuellere Hardware besitzt.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Reine Zerstörung? Nein!
14. Januar 2012
97

PC: Reine Zerstörung? Nein!

Von gelöschter User
In diesem Spiel könnte man meinen, es sei reine Zerstörung. Stimmt aber nicht. Es ist ein Strategiespiel mit dem Unterhaltungszweck, nazudenken und sich zu überlegen, wie man am besten gewinnt. Man hat am Anfang ein paar Panzer und Soldaten. Doch auch mit ein paar Panzern macht es so richtig Spaß. Die Grafik ist überwältigent und realistisch. Genauso wie die Tonqualität. Auch die Steuerung ist einfach und verstehbar gemacht. Doch am besten ist immer noch die Spielweise. Spaß haben und logik denken.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Krasses Spiel mit guter Story
19. September 2011
90

PC: Krasses Spiel mit guter Story

Von
Mit diesem Spiel hat sich Ubisoft wieder mal selbst übertroffen. Der Sound ist überwältigend und die Grafik ist auch gut, nur leider muss ich sie runterkurbeln. Von der Handlung her gibt es eine gute Story mit Charaktern und Eigenschaften. Die Einheiten selber "auszubilden" ist außerdem auch mal eine gute Abwechslung. Außerdem ist der Mehrspielermodus sehr anreizend gemacht, dass man sich richtig wie in der Schlacht fühlt. Zum Spiel selber: Gute Grafik, guter Sound, sehr leichte und coole Steuerung.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
PC: Kalter Krieg mal anders
08. Juni 2010
90

PC: Kalter Krieg mal anders

Von gelöschter User
World in Conflict ist ein Strategiepspiel, was sich aber von den anderen unertscheidet. So steuert ihr die Kamera, wie in einem Shooter, mit den WASD Tasten. Ihr habt auch keine Basis die im Akkord Panzer rausspuckt.Ihr wählt oben im Menü eure Truppen, und rückt auf den, na ja "Bestellbutton". Und eure Einheiten kommen dann vom Flugzeug aufs Schlachtfeld. Natürlich könnt ihr nicht unzählig viele Einheiten rufen, so habt gewisse Punkte die ihr ausgeben könnt. Die Story: Ihr seid in der Zeit des kalten Krieges, der zum dritten Weltkrieg wird, als die Sowjetunion sich in Europa weiterausbreitet.Während jedoch die Amerikaner in Eurpopa Stellung halten, überfällt die Sowjetunion die USA. So müsst ihr wieder die Sowjetunion aus den USA vertreiben. Die Story wird gut erzählt, und der Einsatz der Atombombe kommt natürlich auch mal vor. Der Multplayer ist sehr gut. Ihr könnt wählen ob ihr eher Luft, Unterstützung, Panzer oder Infantrie Einheiten wollt. Dann gehst in die Schlacht. World in Conflict ist ein einzigartiges Spiel, denn es schafft den perfekten Spagt zwischen Tatik und Action.
Grafik:
Sound:
Steuerung:
Atmosphäre:
1 weitere Artikel
  1. Startseite
  2. Spiele
  3. World in Conflict
Impressum & Kontakt Team & Jobs Datenschutz CO2 neutrale Website