Yu-Gi-Oh! Die Heiligen Karten

meint:
Tausende Karten und kein bisschen Rollenspiel. Kein Spiel für jederman aber eine gute Umsetzung des Yu-Gi-Oh!-Kartenspiels.

Bilder

Alle Bilder

Beschreibung

Yu-Gi-Oh!, zu deutsch eigentlich König der Spiele, ist ein wunderschönes Actions- bzw. Kartenspiel.

Einiges zur Handlung von Yu-Gi-Oh! Die Heiligen Karten: In der virtuellen Metropole Domino Coty werden die beiden Helden bei aufregenden Kartenduellen von Ihnen begleitet. Außerdem erkunden Sie die gigantische Stadt und erforschen sie bis ins kleinste Detail.

Unterhaltungen mit den verschiedenen Bewohnern ist sehr von Vorteil, da Sie wertvolle Informationen sammeln können. Besuchen Sie unterschiedliche Kartenshops, um sich die besten Decks für den Kampf gegen die harte Konkurrenz zusammenstellen zu können.

Jedenfalls ist dieses Spiel ein mega Muss für jeden Yu-Gi-Oh! - Fan. Einiges muss aber noch gesagt werden, denn die Grafik ist super gut. Man spielt als Freund von Yugi und nicht als Yugi selber. Die Karten sind sehr gut auf dem Kampffeld erkennbar und das ist doch ein sehr wichtiger und wertvoller Aspekt im Spiel.

Dieses Spiel beinhaltet eine total neue Storyline mit unerwarteten Wendungen und Geschehnissen, aber alles auf dem beschwerlichen Weg, den Zerstörer Reschef zu stoppen. Das Millenium Puzzle ist verschwunden. Soweit zum Ziel des Spieles.
Hier noch einige Features: Es werden 800 verschiedene Karten benutzt, um sein eigenes Deck aufzubauen. Man duelliert sich gleich mit allen drei ägyptischen Götterkarten. Die strategischen Kämpfe werden somit verbessert.

Kinder bzw. richtige Fans werden sie lieben, sie werden süchtig nach diesem Spiel, sie werden alles geben um ans Ziel des Spieles zu gelangen.

Meinungen

81

131 Bewertungen

91 - 99
(58)
81 - 90
(29)
71 - 80
(24)
51 - 70
(6)
1 - 50
(14)

Detailbewertung

Grafik: starstarstarstarstar 3.7
Sound: starstarstarstarstar 3.8
Steuerung: starstarstarstarstar 4.3
Atmosphäre: starstarstarstarstar 4.0
Jetzt eigene Meinung abgeben 3 Meinungen Insgesamt

87

Manphchen

14. August 2017GBA: Über ein elektronisches Kartenspiel

Von :

Heyho,
also, ich finde das Spiel passend für Leute, die Yu-Gi-Oh! Fans sind (so wie ich), aber auch für Menschen, die Rollenspiele und Spiele mit Monstern mögen.

Einerseits ist es ein gutes Spiel für zwischendurch, andererseits kann man auch gehörig Zeit darin investieren und sich festbeißen. Dies ist so, weil die Duelle nicht Stunden dauern, man zwar immer wieder in sein Zimmer muss um zu speichern, aber dies nach allen, fast allen, Duellen möglich ist. So ist, meiner Meinung nach der Spielfluss etwas unterbrochen und man kann relativ gut aufhören. Wiederum kann man nach einem gescheiterten Duell sich auch an der Lösung aufhalten, so, dass man darin verloren geht.

Ich möchte noch bemerken, dass manche Duelle leichter als andere sind und man so erst einmal "lernen" kann sich zu duellieren. Und so auch seltene Karten sein eigen nennen kann. Das denke ich macht dieses Spiel einfach, aber auch nicht zu einfach und man hat ein relativ langes Spielevergnügen. Wer sich nicht lange an Aufgaben aufhalten möchte sollte das nicht unbedingt nehmen, denn manche Kämpfe nehmen doch mehrere Versuche und Zeit in Anspruch.

Mir allerdings gefällt auch die einfache Handhabung des Spiels und, dass ich mir eigentlich die Sachen selbst beibringen kann. Ich hab keine Ahnung ob das irgendjemand am Anfang gesagt hat, habe es übersprungen. Trotzdem kann man auch so gut zurecht kommen und sich das Zeug mit den Typen einprägen, denke ich. Somit hat mich dieses Spiel überzeugt.
Schade finde ich bloß, dass manche Karten nicht den gleichen Effekt wie in der Serie haben, oder, dass manchmal die Namen nicht voll zu sehen sind.

Das ist aber nicht schlimm und ich liebe dieses alte GBA SP Spiel immer noch!

So ist meine Meinung
LG Manphchen

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

77

miso

12. August 2012GBA: Eines der besten Yugioh Spiele für GBA

Von (58):

Dieses Spiel ist von der Story eines der besten Spiel für den GBA, da sie sehr gut aus der Fernsehserie übernommen, was den Entwicklern gut gelungen ist.

In diesem Spiel geht es um die besten Karten, die sogenannten Götterkarten. Um diese Karten zu kriegen, müsst ihr diese in einem Turnier gewinne müsst. Die Folge ist natürlich eine große Anzahl von Duellen, was mir sehr gefallen hat. Natürlich muss man dann auch ein Deck zusammenstellen, was am meisten Spaß macht da man eine große Anzahl von Karten zur Verfügung hat.

Die Grafik des Spieles ist für ein GBA-Spiel erträglich.

Der Soundtrack wurde passend zum Yugioh-Thema ausgewählt, was sehr toll ist.

In allem ist dieses Spiel toll, da die Story schön von der Serie übernommen wurde und eine große Anzahl an Karten hat. Für Fans ist es auf jeden Fall das Geld wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

86

ruffy101

07. August 2012GBA: Ist das Geld wert

Von (15):

"Yu-Gi-Oh! Die Heiligen Karten" ist ein sehr gutes Spiel.
Man muss gute Decks bauen, um die "Bösen" zu besiegen und alle Götterkarten zu erhalten.
Die Story ist die von Marik. Man spielt Yugi zwar nicht, dafür kann man dann manchmal Duelle gegen ihn machen.
Der Spielspaß dauert auch lange an. Das einzige was ich ein wenig blöd finde, ist, dass die Duelle manchmal ziemlich schwer sind und man mehrere Versuche braucht, um zu gewinnen. Aber dafür gibt es ja sehr viele Karten, mit denen ihr euer Dech verbessern könnt.

Mein Fazit:
+langer Spielspaß
+gute Story
+viele Karten
-manchmal richtig schwere Duelle

Für Yu-Gi-Oh-Fans auf jeden Fall einen Blick wert.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

Infos

Spielesammlung Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten

Yu Gi Oh!-Serie



Yu Gi Oh!-Serie anzeigen

Yu-Gi-Oh Die Heiligen Karten in den Charts