"Ocarina of Time" ist der erfolgreichste Teil der bekannten Videospiel-Serie "The Legend of Zelda".

Das Spiel kam 1998 auf den Markt und ist der Kategorie Action Adventure zuzuordnen.

Die Story spielt zwar in einer mittelalterlichen Zeit, aber es tauchen trotzdem viele Fantasiewesen auf und neben traditionellen Schwertern und Pfeilen als Waffen kann und muss man sogar auch auf Magie zurückgreifen.

Der Hintegrund: Prinzessin Zelda, die Thronfolgerin des Königreiches Hyrule wird entführt und der schwarze Ritter Ganondorf übernimmt die Herrschaft im Reich und will zudem noch das heilige Triforce, welches unendliche Macht verspricht, an sich reissen.

Der Kokiri Link (die Kokiri sind Elfenkinder, die in einem Dorf leben und vom Deku Baum beschützt werden) ist der Auserwählte, der Zelda und Hyrule retten soll. Er ist zu Anfang des Spiels ein kleiner Junge und wird dann im Laufe der Handlung erwachsen.

Link muss während seiner spannenden Mission eine ganze Reihe von Aufgaben erledigen und vielen Gefahren entkommen. Eine grosse Hilfe ist ihm dabei die Ocarina, ein Musikinstrument, auf welchem er bestimmte Lieder erlernen muss, um einige Aufgaben zu erfüllen.

Ocarina of Time ist der erste Teil der Zelda-Serie, der in 3D erschienen ist.

Die Grafik des Spiels ist für die damalige Zeit hervorragend und zum Teil sehr realistisch gestaltet, so muss zum Beispiel der Lauf der Sonne bei einigen Rätseln mitberücksichtigt werden.

Auch der Sound lässt keine Wünsche offen: Traumhafte Melodien wechseln sich mit realistischen Geräuschen wie plätschernden Flüssen und prasselndem Regen ab.

Fazit: Ein fesselndes, kniffeliges Spiel das nie langweilig wird, dazu märchenhafte Landschaften sowie tolle Spezialeffekte wie beispielsweise Vulkanausbrüche.
Publisher: 
Nintendo
Genre: 
Action Adventure
Letzter Release: 
11.12.1998 N64
Altersfreigabe: 
ab 6
Auch bekannt als: 
Ocarina of Time
Releases: 
11.12.1998 (N64)

Neustes Video

The Legend of Zelda - Ocarina auf Time - TV Spot

weitere Videos

94
Spieletipps-Wertung
Test lesen
Ich möchte auf dem Laufenden bleiben. Informiert mich bei Neuigkeiten zu The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Aktuelles zu The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Bilderstrecken & Bilder

mehr Bilder zu The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Leser Meinungen

71 Meinungen Insgesamt Durchschnittsbewertung 95

98

hitchcock

16. März 2020N64: Sollte man mal von gehört haben

Von hitchcock (17):

Eine Legende, die geht so: ein Abenteuer mit Heldengeschichte, 3D-Computergrafik, Z-Anvisieren, orchestral-funktionale Musik, ungewöhnliche Länge und Erzählstruktur, sauber verteilte Späßchen und eine gehörige Portion Kultstatus. Viel mehr muss ich doch nicht erzählen, nicht wahr?

Ob Gelegenheitszocker oder Suchtlappen, Konsolero oder PC-Master-Racer, jeder sollte und soll von The Legend of Zelda: Ocarina of Time gehört haben. Nein, im Ernst. Ausreden sind nur gestattet, wenn der- oder diejenige das Spiel(en) auf der Stelle nachzuholen verspricht. Ansonsten darf man sich nicht Videospieler schimpfen, wäre als Häretiker zur Selbstanklage verpflichtet. Für mich reichte doch bloß die Musik aus, um dessenthalben ich die Okarina vor knapp einem Monat wieder in die virtuellen Hände nahm. Eine Stunde in Echtzeit hätte ich auf der Hyrule Ebene verbringen können, so nostalgisch war ich. Darüber konnte mich auch nicht des Helden dämliches Kantengesicht Lügen strafen. Es altert eben leider nicht alles wie guter Wein. Das braucht es aber auch nicht in einer kritisch-historischen Rückschau. Musik ist sowieso zeitlos.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

83

sunny1708

23. Februar 2015N64: Zu einhundert Prozent Spaß

Von sunny1708 (3):

Zelda Ocarina of Time, ist echt ein super tolles Spiel, kein Game (und ich bin leidenschaftliche Zockerin) hat mich so mitgerissen wie dieses. Man merkt richtig wie sich die Entwickler angestrengt haben, um uns zu beeindrucken und das haben sie meiner Meinung nach auch geschafft.

Schon der Anfang ist beeindruckend, und das zieht sich durch das ganze Spiel. Egal wo, ob jetzt der Deku- Baum, die Goronen-Höhle, der Bauch von Lord Jabu Jabu oder die ganzen Tempel mit den Waisen, man verliert nie die Spannung.

Die Hauptgeschichte zu ocarina of Time, wird durch das ganze Spiel mitgeführt, sodass man immer wieder vor Augen geführt bekommt, um was es eigentlich geht bzw. um was man da kämpft.
Die Minispiele, von denen es leider nicht viele gibt, sind echt super und eine tolle Abwechslung. Zu rätseln hat man bei diesem Spiel echt genug, aber auch nicht so viel das es schon wieder nervig wird.

Dieses Spiel ist für leidenschaftliche Spieler echt sehr zu empfehlen, vor allem wenn man auf die alten " Schinken " steht, wie ich.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Der_Rote_Shanks

31. Januar 2015N64: Der Grund, warum ich Videospiele spiele

Von Der_Rote_Shanks (68):

"Ocarina of Time" ist für mich nicht nur das beste Videospiel, das ich jemals gespielt habe, es ist das Spiel, mit dem für mich alles anfing! Seitdem ich dieses Spiel nach monatelangem Spiele endlich das erste Mal durchgespielt hatte, war mir klar, dass alle anderen Spiele die jetzt kommen, es schwer haben werden mich ähnlich zu beeindrucken. Bis heute hat das kein Spiel mehr geschafft!!
OoT macht alles richtig, was ein Spiel richtig machen kann. Es erzählt eine Story, die in eine bunte und lebendige Welt eingebettet ist. Es sorgt dafür, dass man sich mit der Phantasiewelt von Hyrule verbunden fühlt und sie retten WILL. Was als Kamf eines kleinen Elf-Jungen gegen ein paar Spinen in seinem Heimatwald anfängt, endet als zeitübergreifende Schlacht zwischen Gut und Böse. Ebenso nimmt das Spiel von Minute zu Minute an Komplexität, Vielfalt und Aufgabenreichtum, aber auch an Herausforderungen zu. Das Prinzip dabei, ist heute klassisch für ein Zelda-Spiel: Man durchforstet Tempel und Dungeons, findet neue Gegenstände und bekämpft zum Schluss einen Boss um weiter voran zu kommen. Nebenher kann man dann noch einiges sammeln, wie Köcherverbesserungen, Herzteile, etc., was sich aber immer auszahlt!
Auch ist der Soundtrack des Spiels einfach genial. Melodien wie die "Hymne der Zeit" bspw. kenn fast jeder und sie werden sogar von Orchestern gespielt und in Technosongs verarbeitet! Auch kommt der Musik im Spiel selbst eine wichtige Rolle zu. Ob als Warp zu einer bestimmten Stelle im Spiel, oder um ein Gewitter heraufzubeschwören, die Anwendungen sind zahlreich!
Auch die Rätseleinlagen, oder herauszufinden, was man überhaupt als nächstes tun muss, kann kompliziert sein. Das hatte als positive Folge, dass wir immer zu dritt oder viert an dem Spiel saßen, obwohl es auf Einzelspieler ausgelegt ist.
Für mich ist OoT das beste Videospiel überhaupt. Auch nach unzähligen Durchläufen ist der Wiederspielwert bei mir immens! Bis heute spiele ich Videospiele, aber nie mehr eins wie dieses!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

Ravenbane

19. November 2014N64: Muss jeder mal gespielt haben

Von Ravenbane :

Einfach alles an dem Spiel fesselt den Gamer an den Protagonisten Link der einen sprichwörtlich mit der Welt verbindet.
Alles in Oot wurde wunderbar gemacht: Charaktere, Völker , Story, Bosse, Minispiele, Atmosphäre, Musik, Items, Kampfsystem einfach alles. Es fesselt ungemein und vermittelt ebenso Werte und das auch ohne Blut und Gewaltausdrücke und dennoch voller Spannung und Faszination in einer Welt und seiner Geschichte der man nur mitfiebern kann. Das Spiel hat mich emotionstechnisch immer mitgenommen, egal ob Entspannung, Anspannung, Wut oder Wonne.

Legend of Zelda Ocarina of Time ist ein Stück Videospielgeschichte der man sich nicht aufgrund von Konsolenverbissenheit verweigern sollte.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

96

entourage22

26. Mai 2014N64: Link - der Held der Zeit und meiner Kindheit

Von entourage22 :

In "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" schlüpft man nicht nur in die Rolle eines jungen Helden, welcher auserwählt wurde Hyrule zu retten, sondern man erlebt ebenso ein gigantisches Meisterwerk. In jeder Hinsicht, ist das Spiel eine Bereicherung für jedermann. Spannende Bosskämpfe, knifflige Rätsel, grandiose Atmosphäre und Melodien, die mir heute sogar schon eine Gänsehaut verschaffen. Ein fesselndes Videospiel, welches schon beim Intro "Lust auf mehr" macht.
Sowohl grafisch als auch in anderen Kategorien gibt es meiner Meinung nach, nichts auszusetzen.
Ebenso verbinde ich dieses Spiel mit einer schönen Zeit, als ich mit meinen Brüdern an verregneten Tagen nichts mehr tat, ausser dieses Spiel zu spielen.
Ein absolutes Muss für jeden, der auch nur ansatzweise die Chance hat, dieses Spiel spielen zu können!!!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

HeAdShOtKi1ler

30. März 2014N64: Dieses Spiel prägte meine Kindheit

Von HeAdShOtKi1ler :

Ich kann mich noch ganz genau erinnern, als ich zum ersten Mal dieses Spiel spielte.
Es fesselte mich vom ersten Moment an.

Die Grafik war für ein Spiel seinerzeit untypisch gut, beziehungsweise herausragend (meiner Meinung nach).
Jeder, der mit diesem Spiel "aufgewachsen" ist, wird nie die Melodie vergessen, das unterscheidet dieses Spiel von anderen Titeln.

Es ist für mich einfach eine schöne Erinnerung, wenn ich an diese Zeit zurückdenke.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

93

f-zero-zocker

29. Juni 2013N64: Von den Göttern geschaffen

Von f-zero-zocker (6):

Die N64 ist ja ohnehin schon die beste Konsole der 90er.Dies ist jedenfalls nur möglich gewesen, durch die beiden Zelda-Teile Majoras Mask und Ocarina of Time.Mein Favorit ist OoT,weil es mit hervorragendem Gameplay und viel Rätselspaß überzeugt.

Um die Bewertung spannender zu machen, fange ich bei 0 von möglichen 99 Punkten an.
Bei jedem gutem Kriterium gibt es jeweils zwischen 1 und 10 Punkten, bei jedem schlechten das Gleiche mit Minuspunkten.

Fangen wir mal mit den Pro-Kriterien an:

1.Die Minispiele:
Auch wenn das nur ein kleiner Teil des Spiels ist, machen alle Minispiele Spaß und bringen dir Rubine ein. Ich vergebe hier 10 von 10 Punkten.
2.Die flexible Item-Steuerung
Es ist einfacher, zwischen mehreren Items zu wechseln, was auch wieder in Twilight Princess verwendet wurde.10 von 10.
3.Die Musik
Schöne Melodien verbessern die Stimmung. Da nachts auf der Ebene keine Melodie läuft, gibts nur 9 Punkte.
4.Die Schreine
Man muss ordentlich die grauen Zellen anstrengen, um weiterzukommen.9 von 10 Punkten, da der 1. Schrein zu leicht ist!
5.Die Grafik
Für die damaligen Verhältnisse ist die Grafik sehr gut. Aber hier gibt es nur 8 von 10 Punkten, weil Hyrule sehr schlecht aussieht. Die Häuser sind verschwommen und sehen ins Spiel reinfotografiert aus.
6.Die Okarina
Es macht Spaß, auf der Ocarina zu spielen. Leider muss man das zu oft, aber es gibt keine Minuspunkte,da es im Spiel um die Okarina geht.10 von 10 Punkte.
7.Kakariko
Die Stadt bietet viele Möglichkeiten. Sowohl als junger als auch als Erwachsener Link.10 von 10 Punkten.
8.Hymne der Sonne
Wenn man mal keine Lust auf die Skelette hat, kann man schnell mit einer einfachen Melodie auf Tag ''stellen''.10 von 10 Punkten.
9.Epona
Hier kam Epona das erste mal vor. Praktisches Tier.10 von 10 Punkten
Bonuspunkte: Da es keine negativen Kriterien gibt, gebe ich nochmal 7 Bonuspunkte. Somit kommen wir auf stolze 93 Punkten. Dieses Spiel ist einzigartig und es gibt auch kein besseres N64 Spiel!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

BuffaloBill

15. März 2013N64: Die Zeit vergeht so schnell

Von BuffaloBill (20):

Ungefähr 12 Jahre ist es her. Ich bekam einen Nintendo 64 zum Geburtstag, zusammen mit diesem Spiel. Der Tag, an dem ich anfing, Videospiele zu spielen.
Zeit spielt auch in diesem Spiel eine Rolle. Eine wichtige sogar.
The Legend of Zelda ist eine legendäre Spielereihe und dieser Teil wohl einer der besten.
Außerdem eines der besten Spiele aller Zeiten.

Ich will gar nicht so viel zur Geschichte sagen, die kennt entweder sowieso jeder oder sollte jeder unbefangen erleben.
Ocarina of Time ist ein Open World-Spiel, ihr könnt das Land Hyrule frei erkunden (einige Gebiete kann man noch nicht von Anfang an betreten).
Es gibt viele unterschiedliche Areale, die sich von ihren Elementen her unterscheiden.
Feuer, Wasser, Wald, Wüste, Schatten. Eine zeldatypische Komponente.
Hauptaufgabe des Spiels ist es, Tempel zu durchqueren und Rätsel zu lösen. Ihr müsst Monster bekämpfen und bewältigt viele Bosskämpfe. Zur Hilfe habt ihr ein Schwert, ein Schild und viele Gadgets.
Großer Bestandteil ist die Zeitreise.
Ihr spielt praktisch in zwei Zeitzonen: Als Kind und als junger Erwachsener. Je nach dem habt ihr bestimmte Items zur Verfügung, z.B. als Kind die Schleuder, als Erwachsener stattdessen Pfeil und Bogen.
Natürlich müsst ihr alle erstmal im Verlauf des Spiels finden. Eure Taten in der Vergangenheit haben Auswirkungen auf die Zukunft.
Es gibt viel zu entdecken und das Spiel wird euch für lange Zeit beschäftigen, ca. 30-40 Stunden sind sicher drin.

Grafisch ist Ocarina of Time für die damalige Zeit top, selbst heute habe ich kein Problem damit. Das Artdesign ist atmosphärisch und der Stil ist eine Mischung aus kindlich und düster.

Dieses Spiel ist ein Meisterwerk. Selten bin ich so ein eine Geschichte und eine Spielwelt eingetaucht.
Es ist packend und lässt einen nicht mehr los, bis man jedes kleinste Rätsel gelöst hat und jedes Item gefunden hat.
Die Charaktere sind nintendotypisch toll und schrullig, man schließt sie sofort ins Herz.
Ein Pflichtspiel für jeden!

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

95

mithos630

22. Januar 2013N64: Die Göttin der Action-Adventures

Von mithos630 (25):

Zelda OoT ist das erste Zelda in 3D gewesen. Seiner Zeit und auch heute noch ist es eines der größten Abenteuer aller Zeiten.
Ihr wachst als junger Held im Wald auf und werdet plötzlich in eines der teifsten Abenteuer aller Zeiten hineingezogen. Schritt für Schritt offenbart die Welt ihre Größe.
Die Grafik ist eine der schönsten auf dem N64. Die Umgebung wirkt dadurch sehr gut und man fühlt sich sofort in dieser riesigen Welt wohl. Überall gibt es etwas zu entdecken, egal ob im tiefen Wald, auf einem dunklen Friedhof, im Bauch eines Wales, auf dem Grund des Hylia-Sees oder in den tiefen des Todesberges.
Der Soundtrack ist ein echter Ohrwurm und bietet unzählige wunderbare Melodien, die einem nie wieder aus dem Kopf gehen.
Unzählige Quests, Items, Goldene Skulltulas, Herzteile, Ocarina-Lieder, und Angelsession warten in diesem Spiel. Besonders gut ist auch der Tag-und-Nacht-Wechsel. Außerdem warten 8 große Tempel darauf vollständig erkundet zu werden. Und am Ende wartet immer ein allmächtiger Boss, den ihr so schnell nicht wieder vergessen werdet.
Die Steuerung ist sehr gut. Link lässt sich flüssig und leicht durch die Welten steuern. Besonders revolutionär war das Lock-On-System mit dem man Gegner anvisieren konnte. Dieses System ist so gut, dass man es heutzutage nicht nur in Zelda-Spielen wiederfinden kann.
Die Atmosphäre ist einfach sagenhaft und jeder der dieses Spiel schon einmal gespielt hat, hat hier seinen eigenen Zelda-Moment an den er immer denken muss.

Zelda Ocarina of Time ist eines der besten Zelda-Spiele aller Zeiten und setzte seiner Zeit neue Maßstäbe. Auch heute ist es nur wärmstens zu empfehlen.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

99

xXAviXx

03. Januar 2013N64: Immer noch ein Meisterwerk

Von xXAviXx :

Ich habe vor kurzem Zelda Ocarina Of Time mal wieder durchgespielt & es war in meiner frühen Kindheit, sowie heute einfach umwerfend! Nintendo hat echt ein Meisterwerk geschaffen. Auch nach Jahren macht es einfach Spaß mit Link & der kleinen auch etwas nervigen Fee Navi Hyrule zu retten.

Die Rätsel sind auch immer wieder auch etwas knifflig zu Lösen, aber es macht einfach Laune! Auch die Geschichte ist schön & es harmoniert alles einfach perfekt.

Ich würde es jederzeit wieder spielen, weil, für so ein grandioses Game, wird man einfach nicht alt.
Meiner Meinung nach einer der besten Zelda-Games der Reihe.

Grafik:
starstarstarstarstar
Sound:
starstarstarstarstar
Steuerung:
starstarstarstarstar
Atmosphäre:
starstarstarstarstar

mehr

Spielempfehlungen der Redaktion