AION: Das Fantasy-MMO ist nach dem Mega-Update 6.0 besser denn je

Anzeige (20. September 2018)

Das gibt es in diesem Ausmaß nicht allzu oft: Mit dem Update „A New Dawn“ reagieren Entwickler NcSoft und Publisher Gameforge auf das Feedback aus der Community und führen das MMO-Fantasy-Rollenspiel AION durch Content-Erweiterungen, lang ersehnte Features und zahlreiche Verbesserungen zurück zu seinen Wurzeln.

Seit Jahren bringt das kostenlose Game von Entwickler NCsoft Spieler in der Welt Atreia zusammen – für packende Gefechte am Boden und in der Luft. Pünktlich zum neunten europäischen Geburtstag veröffentlicht Gameforge nun eines der größten Updates der vergangenen Jahre, so umfangreich, dass es einem Relaunch gleichkommt. Der Clou: Die Richtung der Neuerungen wurde stark von den Spielern beeinflusst.

“Wir haben die Wünsche der Fans ernst genommen und alles darangesetzt, das Spielerlebnis massiv zu verbessern”, so Thomas Schöltzel, Produkt-Direktor der Gameforge. “Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Spielern ein AION präsentieren können, das sich auf seinen Ursprung besinnt und gleichzeitig in neuem Glanz erstrahlt.”

Zwei Wochen Tests und Feedback in der Beta-Phase

Deutlich mehr Content sowie Verbesserungen am Level- und Skill-System sollen für weniger Grind und mehr Spaß, schnelleren und ergiebigen Spielfortschritt sowie besseres PvP-Balancing sorgen.

Das europäische 6.0 entspricht dabei der koreanischen Version 6.2, in der die Bugfixes und Nacharbeiten am riesigen Update bereits implementiert wurden. Seit dem 5. September läuft die zweiwöchige Beta-Phase, in der alle freiwilligen Tester sogar High-Level-Inhalte in einer eigens aufgesetzten Spielumgebung ausprobieren können.Bis zur neuen Maximalstufe 80 warten also einige Überraschungen. Und die haben es in sich: Die neue PvPvE-Region Lakrum bietet hitzige Gefechte, aber auch die PvE-Instanzen Makarna der Verbitterung, Prometuns Werkstatt und Kubrinerks Kubus-Labor sind einen intensiven Blick wert. Wem das noch nicht genügt, kann sich über Features wie die unzerbrechliche Ausrüstung oder das Verwandlungssystem freuen.

Ob sich das Versprechen Better than ever bewahrheitet, könnt ihr ab dem 19. September selbst erleben. Ihr kennt AION noch nicht? Dann werft doch jetzt einen Blick hinein. Hier könnt ihr euch das MMO herunterladen.

News gehört zu diesen Spielen
AION

AION: Das Fantasy-MMO ist nach dem Mega-Update 6.0 besser denn je

Anzeige (20. September 2018)

Das gibt es in diesem Ausmaß nicht allzu oft: Mit dem Update „A New Dawn“ reagieren Entwickler NcSoft und Publisher Gameforge auf das Feedback aus der Community und führen das MMO-Fantasy-Rollenspiel AION durch Content-Erweiterungen, lang ersehnte Features und zahlreiche Verbesserungen zurück zu seinen Wurzeln.

Seit Jahren bringt das kostenlose Game von Entwickler NCsoft Spieler in der Welt Atreia zusammen – für packende Gefechte am Boden und in der Luft. Pünktlich zum neunten europäischen Geburtstag veröffentlicht Gameforge nun eines der größten Updates der vergangenen Jahre, so umfangreich, dass es einem Relaunch gleichkommt. Der Clou: Die Richtung der Neuerungen wurde stark von den Spielern beeinflusst.

“Wir haben die Wünsche der Fans ernst genommen und alles darangesetzt, das Spielerlebnis massiv zu verbessern”, so Thomas Schöltzel, Produkt-Direktor der Gameforge. “Wir sind sehr stolz darauf, dass wir den Spielern ein AION präsentieren können, das sich auf seinen Ursprung besinnt und gleichzeitig in neuem Glanz erstrahlt.”

Zwei Wochen Tests und Feedback in der Beta-Phase

Deutlich mehr Content sowie Verbesserungen am Level- und Skill-System sollen für weniger Grind und mehr Spaß, schnelleren und ergiebigen Spielfortschritt sowie besseres PvP-Balancing sorgen. Das europäische 6.0 entspricht dabei der koreanischen Version 6.2, in der die Bugfixes und Nacharbeiten am riesigen Update bereits implementiert wurden. Seit dem 5. September läuft die zweiwöchige Beta-Phase, in der alle freiwilligen Tester sogar High-Level-Inhalte in einer eigens aufgesetzten Spielumgebung ausprobieren können.

Bis zur neuen Maximalstufe 80 warten also einige Überraschungen. Und die haben es in sich: Die neue PvPvE-Region Lakrum bietet hitzige Gefechte, aber auch die PvE-Instanzen Makarna der Verbitterung, Prometuns Werkstatt und Kubrinerks Kubus-Labor sind einen intensiven Blick wert. Wem das noch nicht genügt, kann sich über Features wie die unzerbrechliche Ausrüstung oder das Verwandlungssystem freuen.

Ob sich das Versprechen Better than ever bewahrheitet, könnt ihr ab dem 19. September selbst erleben. Ihr kennt AION noch nicht? Dann werft doch jetzt einen Blick hinein. Hier könnt ihr euch das MMO herunterladen.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE in Zusammenarbeit mit NcSoft und Gameforge erstellt. 

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE in Zusammenarbeit mit NcSoft und Gameforge erstellt.