GDC 2007: Multiplattform Entwicklungen wegen Raupkopien

von Sebastian Hauswald (11. März 2007)

Im Rahmen der GDC 2007, sprach sowohl Todd Hollenshead von id Software, als auch Michael Capps von Epic, zu den Gründen der Multiplattform Entwicklungen. Durch Raubkopierer seien die Entwicklerstudios gezwungen, ihre Produkte auch auf anderen Plattformen zu veröffentlichen. "It killed us to make Unreal Tournament 3 cross-platform, but Epic had to do it," so Capps, weiter heißt es "the market that would buy a $600 video card knows how Bittorrent works."

Bei Titeln wie World of Warcraft sei so ein Vorgehen nicht nötig. Durch monatliche Gebühren und eine notwendige Internetverbindung sei ein Kopieren nicht möglich. Allgemein haben MMOs, aktuell, noch keine Probleme mit Raubkopierern.

Gewinnt das ultimative Bethesda-Spielepaket

Gewinnt das ultimative Bethesda-Spielepaket

Liebe Leser! spieletipps feiert seinen 20. Geburtstag. Dafür haben sich viele große Publisher bei uns als Gr (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link