Two Worlds: Ein schleichendes Vergnügen

von Sebastian Hauswald (16. März 2007)

Wie auch schon Oblivion, bietet auch Two Worlds einen Schleichmodus.

Wenn der Protagonist sich im Schleichmodus befindet, erscheint im HUD ein grünes geschlossenes Auge, wird er vermutet, wird es orange und es öffnet sich leicht. Sollte ihn jemand entdecken so färbt es sich rot und ist komplett geöffnet. Wie sich die NPCs auf Euren Charakter verhalten, ist neben den Fähigkeiten, auch von der Umgebung und Situation abhängig, bei Nacht und Nebel ist die Erfolgschance für einen Taschendiebstahl oder Mord weitaus größer, als bei strahlendem Sonnenschein.

Two Worlds erscheint für PC und Xbox 360.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Two Worlds

Two Worlds-Serie



Two Worlds-Serie anzeigen

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Dragon Ball FighterZ: Lootboxen ohne Echtgeldkauf an Bord

Zu früh gefreut: Auch Dragon Ball FighterZ beinhaltet die teils sehr kritisch gesehen Lootboxen. Doch keine Sorge, (...) mehr

Weitere News