Agatha Christie: Für die Wii

von Robert Steiner (20. März 2007)

Der Pulisher The Adventure Company hat angekündigt, dass er im November 2007 ein Adventure mit dem Titel Agatha Christie: And Then There Were None für die Wii auf dem Markt bringt.

Ein Spiel mit dem gleichen Namen hat The Adventure Company schon Ende 2005 für den PC veröffentlicht. Die Entscheidung, dass Spiel auf die Konsole zu übertragen, wird mit der besonderen Steuerung der Wii begründet, die dem Spiel eine ganz neue Stufe an Interaktivität böte. Damit sei die Wii die perfekte Plattform für diese Art von Spielen.

Das Spiel wird sich wie sein Vorgänger auf dem PC an die Geschichte von Agatha Christie anlehnen. Darin werden zehn Leute zu einem verlassenen alten Herrenhaus auf der verlassenen Shipwreck Island (Schiffbruchsinsel) eingeladen. Jeder von ihnen wird des Mordes von der aufgezeichneten Stimme ihres Gastgebers bezichtigt, der für sich beansprucht, die Gerechtigkeit zu vertreten.

Angaben über den Entwickler wurden noch nicht genannt.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

Agatha Christie - Und dann gab's keines mehr

Letzte Inhalte zum Spiel

Der Bannhammer fällt für ungehobelte Spieler

Rainbow Six Siege: Der Bannhammer fällt für ungehobelte Spieler

In Rainbow Six Siege sind die Zeiten des Wilden Westens vorbei. Zumindest, wenn es um den Chat geht. Denn dort sperrt U (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Agatha Christie - Und dann gab's keines mehr

Alle Meinungen

* gesponsorter Link