GTA IV: New York wenig begeistert

von Markus Rosenfelder (01. April 2007)

Nach dem Erscheinen des ersten Trailers (wir berichteten) zeigt sich Micheal Bloomberg, Bürgermeister der Metropole New York, wenig begeistert vom neuen Grand Theft Auto. Grund der Aufregung: Liberty City, das Setting des neuen GTA, sieht New York zum Verwechseln ähnlich. Doch seit dem Amtsantritt Michael Bloombergs ist die Mordrate der Stadt um 28% und die Autodiebstahlrate um ganze 58% gesunken.

Und dass es in Rockstar's GTA-Titeln nicht gerade unblutig zugeht, weiß auch ein Sprecher des Bügermeisters:"Grand Theft Auto in der sichersten Stadt Amerikas spielen zu lassen, ist als würde man Halo in Disneyland setzen."

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Grand Theft Auto 4

Letzte Inhalte zum Spiel

GTA-Serie



GTA-Serie anzeigen

Assassin's Creeed - Black Flag: Erinnerung - Jetzt kostenlos!

Assassin's Creeed - Black Flag: Erinnerung - Jetzt kostenlos!

Vor kurzem haben wir davon berichtet. Nun ist es endlich soweit. Deshalb die kleine Erinnerung: Schnappt euch Assassin' (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Grand Theft Auto 4

Casillias
8

Großer Mist

von Casillias (13) 1

Alle Meinungen