City Interactive: Ego-Shooter angekündigt

von Markus Rosenfelder (04. April 2007)

Heute kündigte der polnische Publisher City Interactive den Vietnam-Shooter The Hell in Vietnam an. Der Projektleiter Radomir Kucharski sammelte schon als Lead Designer des Spiels Men of Valor Erfahrung im Ego-Shooter-Bereich. Im Spiel selbst steuert Ihr einen US-Soldaten durch reale Kriegsschauplätze des Jahre 1967, der gegen die Vietcong kämpft. Auch das Terrain, Wetter und selbst Moskitos können euch zu Leibe rücken. Hier einige Features:

  • Realer Story - Hintergrund: Die "Tet"- Offensive und die Kämpfe um Hue
  • Actiongeladene Kämpfe aus der Ego - Perspektive
  • Extrem detailreiche Darstellung von Dschungel und Landschaften dank Chrome Engine
  • Dynamisches und sehr herausforderndes Gameplay
  • Innen- und Außenareale
  • Einzel- und Kooperationsbasierte Aufgaben
  • Detailreich gestaltete Waffen und Uniformen der US Armee von 1967
  • Kampfsequenzen unter anderem auch aus Helikoptern und von Motorbooten

Das Spiel soll bereits im April erscheinen, einen Screenshot könnt ihr oben rechts sehen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Skate 4 zeigt wieder ein Lebenzeichen

Wird der Traum von Skate 4 vielleicht doch noch wahr? Ein schwedischer Händler macht laut der Seite Gamerant den (...) mehr

Weitere News