EA Gerücht: EA kauft WoW China-Operator

von Falko Sczendzina (10. April 2007)

Laut der Shangai Securities News habe Electronic Arts 19% der Anteile von The9, welche für World of Warcraft in China verantwortlich sind, für 200 Millionen Dollar gekauft.

EA selbst hat dieses Gerücht in sofern dementiert, dass man keinen Vertrag unterschrieben habe und sich nicht zu Gerüchten bezüglich EA's Expansionspolitik äußere. Allerdings Fakt ist, dass EA erst kürzlich 19% von Neowiz, Koreas führender Online-Gaming Publisher, erstanden hat.

Dieses Video zu WoW schon gesehen?

Kommentar:

Dass man keinen Vertrag unterzeichnet hat bedeutet nicht, dass man dies nicht versucht. Passen würde es zu EA's Asien-Aktivitäten.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Das erscheint in der Kalenderwoche 50

Matschiger Schneeregen, frostige Temperaturen – Zockerwetter durch und durch! Auch wenn das Spiele-Angebot in die (...) mehr

Weitere News