Sony angeklagt: Blue-Ray Patentverstöße

von Falko Sczendzina (28. Mai 2007)

Nach den Prozessen gegen die Immersion Corporation sowie Kodak, muss sich Sony erneut vor Gericht wegen vermeintlichen Patentverstößen verteidigen.

Target Technology hat nun in den USA Sony wegen des Blue-Ray Einsatzes angeklagt und beruft sich auf ein Patent, das bereits im Jahre 2004 eingereicht worden war und die Rechte auf reflektierende Schichten, die auf Silber basieren, in Datenträgern sichere. Ein Gerichtstermin steht noch nicht fest.

Transsexuelle Entwicklerin fast aus dem Job gemobbt

Internethass: Transsexuelle Entwicklerin fast aus dem Job gemobbt

Wir schreiben das Jahr 2018 und wieder ensteht ein neuer Mobbing-Trend im Internet, der sich gegen Minderheiten richtet (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link