Teenager verteidigt PS3 mit Schwert: Mutiger Junge verjagt Einbrecher

von Mark Hübschmann (18. Juni 2007)

Damien Fernandez heißt der 15 jährige Junge aus Miami, der beim Gedanken an den Verlust seiner Playstation 3 zum Schwertschwinger wurde.

Ein Einbrecher war in das Haus der Fernandezs' eingedrungen und hatte sich, nachdem er eine leere Playstation 3 Verpackung gefunden hatte, auf die Suche nach dem Gerät gemacht. Damien bemerkte das Interesse des Eindringlings an seiner Konsole und griff kurzerhand zu einem Samurai-Schwert um diesen damit in die Flucht zu schlagen.

Im Brustbereich getroffen flüchtete der Dieb, während Damien dem Mann auf der Spur blieb und ihn mitsamt Säbel weiter verfolgte. Die im Schrank versteckte Schwester rief indes die Polizei, welche den Mann hinter einer Palme in Nachbars Garten letztendlich festnahm.

Kommentar:

Erschreckende Neuigkeiten aus unserer heutigen Jugend. Nicht nur, dass der kleine Mann sein Leben für eine Spielekonsole riskiert hat, erschreckender noch, dass im Haus ein Samurai-Schwert vorhanden und für die Kinder leicht zugänglich war.

Kommentare anzeigen
Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News