Disney will Großpublisher werden: Und kauft Junction Point

von Falko Sczendzina (13. Juli 2007)

Disney hat es sich zum Ziel gesetzt, stärker auf dem Videospielmarkt vertreten zu sein und will dies durch den Aufstieg zum Großpublisher schaffen.

Dazu hat Disney nun die Junction Point Studios gekauft, die zur Zeit von Warren Specter geleitet werden. Die Junction Point Studios sind damit Disneysfünfte Spieleschmiede, die allerdings derzeit noch an einem geheimen Projekt arbeiten, das noch über Vivendi Universal vertrieben werden wird.

Kommentare anzeigen
Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Destiny: Hohe Bildfrequenz zerstört Spiel

Mehr "frames per second", am besten über 60 Bilder die Sekunde, denn schließlich gehört man zur "PC Mas (...) mehr

Weitere News