Nintendo Wii: Kostenlose Schutzhüllen für alle

von Stefan Bien (02. Oktober 2007)

Nintendo wird in Zukunft jeder Wiimote, egal in welchem Paket sie verkauft wird, eine speziele Schutzhülle beilegen.

Die Einführung der Fernbedienungshüllen resultiert wohl aus den Unfällen, die es wegen Spielern, die nicht genug Platz gehabt haben, gegeben hat. Die neue Fernbedienungshülle soll nicht nur vor Sachschaden schützten, sondern auch als zusätzlicher Schutz für den Spieler selbst und seine Mitspieler dienen. Außerdem ist sie auch als effektiver Schutz gegen Kratzer und andere Beschädigungen der Wiimote vorgesehen.

Für alle, die ihre Wii-Konsole bereits erworben haben, bietet Nintendo eine kostenlose Nachlieferung der Fernbedienungshüllen an, ihr müsst nur das passende Bestellformular im Internet ausfüllen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Playerunknown's Battlegrounds: Version 1.0 mit Wüstenkarte und Kletterfunktion noch in diesem Jahr

Es ist ein großes Versprechen: Entwickler Bluehole will noch 2017 die fertige Version von Playerunknown's Battleg (...) mehr

Weitere News