Manhunt 2: Hacker knacken Zensur

von Richard Olbrecht (01. November 2007)

In den vergangenen Tagen und Wochen sorgte Manhunt 2 mehrmals für Furore. So erklärte beispielsweise Italiens Kommunikationsminister Paolo Gentiloni, dass er den Verkauf dieses "sadistischen und grausamen" Spiels stoppen wolle.

Nach langem hin und her startete schließlich der Verkauf des Spiels in einer abgeschwächten Version. Wie gamesradar.com berichtet, hat nun eine Gruppe aus Hackern die Zensur geknackt. Das Ergebnis zeigen sie in Form mehrer Videos zur Schau.

News gehört zu diesen Spielen

Manhunt 2
Geschäftsführer tritt nach drei Monaten zurück

Gamestop: Geschäftsführer tritt nach drei Monaten zurück

Das war nur eine kurze Amtszeit: Der Gamestop-Geschäftsführer Michael Mauler tritt zurück. Dies hat die (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link