XBOX Live: Verhaftung wegen Stalkings

von Simon Winzer (02. Januar 2008)

In Washington (USA) ist ein 20 Jahre alter Mann verhaftet worden, da er ein 15 Jahre altes Mädchen über die XBOX Live bedroht hat und drohte, sie und ihre Schwester zu vergewaltigen.

Nachdem die beiden eine Runde Halo spielten, schickte er ihr anfangs noch Blumen und eine Menge Kurzmitteilungen. Letzten Freitag kündigte er einen Besuch an.

Wenig später gelang es der Polizei, den Mann in einem Hotel zu fassen, das unweit des Hauses vom Mädchen stand. Die Polizei verhaftete den Stalker ohne zu zögern.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Mining-Nachfrage geht zurück, Preise könnten wieder sinken

Grafikkarten: Mining-Nachfrage geht zurück, Preise könnten wieder sinken

Es gibt wieder Hoffnung für alle PC-Spieler, die über den Kauf einer neuen Grafikkarte nachdenken: Laut einem (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link