Kurswechsel bei EA Sports: FIFA neue Nummer 1 Brand

von Falko Sczendzina (02. März 2008)

EA Sports-Chef Peter Moore, der schon in der Management-Führung von Sega und Microsoft gewesen ist, hat in einem Interview weitreichende Veränderungen in der Entwicklungsstrategie der Sportspieleschmiede Electronic Arts' angekündigt.

Die Madden NFL-Reihe verschlingt bei EA Sports jährlich die größten Entwicklungs-Geldsummen und ist wegen der Football-Vernarrtheit der US-Amerikaner auch die kommerziell erfolgreichste Sportspielreihe überhaupt. In der Vergangenheit bekamen die Ableger dieser Reihe unter allen Sportspielen auch durchschnittlich die höchsten Spielspaß-Wertungen von Spielekritikern weltweit und dementsprechend wurde diese Brand auch immer weiter gefördert. Unterstützt wird diese Entwicklung auch von den Verantwortlichen der NFL, die mit internationalen Auftritten ihrer Topteams Werbung für die Sportart Football machen, während, so Moore, wechselwirkend die Spielereihe international auch Werbung für den Sport mache.

Dieses Bild hat sich in der letzten Zeit allerdings etwas verschoben. Madden NFL verkauft sich zwar in immer mehr Ländern, jedoch war es mit NHL 08 eine andere Sportart, deren Spiel Bestnoten abgeräumt habe und FIFA ist nicht nur in allen Ländern außerhalb der USA der erfolgreichste Titel, sondern wird auch in den USA immer beliebter. Daher habe man laut Moore bei EA Sports beschlossen, dass künftig FIFA wegen der internationalen Bedeutung der Marke die am meisten geförderte Sportspielreihe werde. Im aktuellen Jahr habe sich FIFA trotz der starken Pro Evolution Soccer-Konkurrenz sogar besser verkauft als der direkte American Football-Gegner aus eigenem Hause. Eine stärkere FIFA-Reihe soll EA Sports globales Aushängeschild werden und dem Mutterkonzern Electronic Arts dabei helfen, dass dieser wieder an den fusionierten Activision Vivendi als Top-Publisher vorbeiziehe.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fifa 08

Fifa-Serie



Fifa-Serie anzeigen

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Fifa 08

R-Mugen-Tsukuyomi
30

Ginge viel besser

von gelöschter User 9

Alle Meinungen