Paramount und Videospiele: Einstieg in einen neuen Markt

von Henning Ohlsen (04. März 2008)

Paramount hat Hinweise auf einen möglichen Einstieg in den Videospielemarkt gegeben. Der Kinoriese wolle seine Präsenz hier vergrößern und schließe dabei eine eigene Publishing-Abteilung nicht aus, sagte Alex Carloss gegenüber den Kollegen von MCV.

Paramount gehört zum US-amerikanischen Medienunternehmen Viacom und verkaufte bereits viele Lizenzen an große Publisher wie Activision, Ubisoft, Electronic Arts und Sierra - der auch noch in diesem Monat The Spiderwick Chronicles herausbringen wird.

Letzten Monat stellte Paramount Videos in MicrosoftsXbox Live Video Store online. In dem Paket war auch der letztjährige Kinohit Transformers enthalten. Außerdem bietet das Unternehmen auf seiner Website schon selbstproduzierte Spiele wie Stardust oder Mean Girls zum - teils kostenpflichtigen - Download an.

Kommentare anzeigen
PlayStation Plus: Jahresmitgliedschaft für kurze Zeit im Preis reduziert

PlayStation Plus: Jahresmitgliedschaft für kurze Zeit im Preis reduziert

Passend zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft senkt Sony den Preis für 12 Monate PlayStation Plus um 25 Proze (...) mehr

Weitere News