Dungeons & Dragons: Entwickler gestorben

von Josef Dietl (05. März 2008)

Gary Gygax, Miterfinder des bekannten Rollenspiel-Systems, ist am gestrigen Dienstag verstorben. Dies vermeldet die amerikanische Nachrichtenagentur Associated Press. Der Entwickler von Dungeons & Dragons erlag mit 69 Jahren einem langjährigen Herzleiden in seinem Haus in Lake Grenada, USA.

Das von ihm aufgebaute System bildet die Grundlage für zahlreiche, bekannte Rollenspiele, unter anderem für Neverwinter Nights und Baldur's Gate.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Kingdom Come - Deliverance: Entwickler Warhorse bezieht Stellung zu den Vorwürfen

Kingdom Come - Deliverance: Entwickler Warhorse bezieht Stellung zu den Vorwürfen

Eine Mittelalter-Welt ohne Drachen, Feuerbälle oder das drohende Ende der Welt, aber auch mit rassistischen und se (...) mehr

Weitere News