Call of Duty: Demnächst in MMO-Form?

von Josef Dietl (06. März 2008)

Activision denkt darüber nach eine Massive-Multiplayer-Variante seiner Zweitweltkriegs-Reihe zu entwickeln. Wie die Kollegen von IGN berichten, hat sich Bobby Kotick, Geschäftsführer von Activision, dahingehend geäußert. Seiner Meinung nach sei nach der kürzlichen Fusion von Vivendi, dem Eigentümer des Studios, und Blizzard nun ausreichend Know-How für die Entwicklung von Titeln dieser Art vorhanden.

Bisher gibt es aber noch keine konkreten Planungen für ein Spiel und auch die Entscheidung, auf welchen Systemen der mögliche Titel erscheinen soll, ist noch nicht gefallen. Über weitere Neuigkeiten zu diesem Thema werden wir euch auf dem Laufenden halten.

Blizzard entschuldigt sich für fehlerhaften Patch 8.0

World of Warcraft: Blizzard entschuldigt sich für fehlerhaften Patch 8.0

Böse Überraschung für World of Warcraft: Mit der Veröffentlichung von Patch 8.0 hat Blizzard diese (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link