EA Sports: Drei neue Marken

von Kristof Münster (09. März 2008)

Laut Todd Sitrin, dem Vize-Präsidenten von EA Sports, plant man drei neue Marken einzuführen. Dies geht aus einem Interview von der Seite geekpulp.co.nz hervor. Eine der drei neuen Marken kündigte man hierbei bereits als Facebreaker an. Facebreaker ist ebenfalls eine Art Box Spiel, wobei es keine Simulation ist. Das Spiel soll eher ein Arcade Prügler werden, der sich durch seinen Comicstil à la Team Fortress auszeichnet. EA Sports ist unter anderem durch die Marken FIFA, oder auch Fight Night bekannt.

Kommentare anzeigen
Steam: Valve ändert erneut Review-System, will Manipulationen unterbinden

Steam: Valve ändert erneut Review-System, will Manipulationen unterbinden

Valve täuscht keine Müdigkeit vor: Der Betreiber von Steam kündigt in einem Blogeintrag an, dass das hau (...) mehr

Weitere News