Rainbow Six Vegas 2: Keine Demo geplant

von Philip Ulc (15. März 2008)

Für den Taktikshooter Tom Clancy's Rainbow Six Vegas 2 wird im Vorfeld der Veröffentlichung keine Demo-Version erscheinen.

Das teilte Spieldesigner Phil Therien von Ubisoft in einem Interview mit eurogamer.net mit. Der Grund hierfür liegt in der Entscheidung der Entwickler, die Zeit lieber für die Endoptimierung zu nutzen, als in die Planung einer Demo-Fassung zu stecken. Therien gab zudem preis, dass der co-op-Modus ursprünglich für vier Spieler ausgelegt war, aber auf zwei Spieler zusammenschrumpfte, da die Levels aus dem Einzelspielermodus keine vier Teammitglieder fassen würden.

Wii-Fans gucken übrigens in die Röhre. Der Shooter wird nicht für *Nintendo*‘s Konsole erscheinen und eine Umsetzung ist derzeit nicht geplant. Der Titel am erscheint 21. März für PS3 und Xbox 360, PC-Spieler müssen sich dagegen bis zum 17. April gedulden.

News gehört zu diesen Spielen

Rainbow Six Vegas 2

Rainbow Six-Serie



Rainbow Six-Serie anzeigen

Mining-Nachfrage geht zurück, Preise könnten wieder sinken

Grafikkarten: Mining-Nachfrage geht zurück, Preise könnten wieder sinken

Es gibt wieder Hoffnung für alle PC-Spieler, die über den Kauf einer neuen Grafikkarte nachdenken: Laut einem (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link