Far Cry: Entwickler-Büros durchsucht

von Markus Rosenfelder (04. Februar 2004)

Laut MCV hat die Polizei heute die Büros der Entwickler des Ego-Shooters Far Cry durchsucht und mehrere Computer beschlagnahmt. Grund der Razzia: Ein ehemaliger Mitarbeiter hat Crytek den illegalen Einsatz von Software unterstellt. Von Crytek selbst gibt es bis jetzt jedoch noch keine Stellungnahme. Auch was das für Auswirkungen für das eigentliche Spiel haben wird, ist noch ungewiss.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Far Cry

Far Cry-Serie



Far Cry-Serie anzeigen

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News